Durch klarmobil endgültig nicht gelöste Beschwerde. | 332 Views | 12.07.2018 | 16:10 Uhr
geschrieben von Mel S.

klarmobil GmbH (Büdelsdorf)

Klarmobil Beschädigte oder die Erfolg hatten

Hallo

ich werde seit 2 Monaten 2 Mal die Woche von klarmobil massiv unter Druck gesetzt. Ich soll Abos mit ausländischen Firmen abgeschlossen haben. Anwalt hat mich beraten aber kein Schreiben aufgesetzt. Widerspruch hab ich gemacht und Geld zurückgeholt von der Bank 330,00 Euro in etwa.

Habe Strafanzeige bei der Polizei gestellt, bisher nix.

Ich habe schon gelesen, dass es mehrere Frauen betroffen sind, meist ausländischer Name.

Ich weiß nicht, was aus der Drohung mit Amtsgericht wird, aber ich werde nichts bezahlen, was ich nicht in Auftrag gegeben habe. Klar hätte ich Drittanbietersperren machen können, im Nachhinein weiß man es immer besser. Das ändert nix daran, dass ich diese ganzen Abos nicht im Auftrag gegeben habe.

Ich suche Betroffene von 2018 oder diejenigen, die Erfolg damit hatten, mir fällt nicht mehr viel ein.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an klarmobil GmbH: Erlass der illegalen Forderung und Entschädigung oder Entschuldigung für 2 Monate Psychostress


Firmen-Antwort ausstehend seit
 
 
Richtet sich diese Beschwerde gegen Ihr Unternehmen?


Kommentare und Trackbacks (7)


18.07.2018 | 09:31
von ReclaBoxler-7390596 | Regelverstoß melden
Hallo, ich bin auch von mutmaßlichen Drittanbieterforderungen betroffen. Werde diese Woche negative Feststellungsklage gegen Klarmobil einreichen. Die geben sonst keine Ruhe. Klarmobil ist ja ein ängstliches Wesen. Die mahnen oder drohen nur, klagen aber nicht, weil Sie wissen, dass sie den Prozess verlieren würden. Durch die neg. Feststellungsklage zwinge ich sie also in einen Prozess, den sie eigentlich nicht wollen. Das Beste an dieser Klage ist das Prozessrisiko. Klarmobil muss nämlich beweisen, dass der geltend gemachte Anspruch besteht (also wie, als würden die selbst klagen). Zudem werde ich noch Schadensersatz für die Sperrung meiner SIM geltend machen. Also ich freue mich, dass danach endlich Ruhe sein wird und werde über den Ausgang des Klageverfahrens hier gern berichten. Ach ja, Strafanzeige wegen aller in Betracht kommenden Delikte werde ich auch noch erstatten müssen. Zusammenfassend habe ich nach anwaltlicher Beratung mehrmals gegenüber Klarmobil mitgeteilt, dass ich der Forderung widerspreche und um Darlegung der Anspruchs begründenden Tatsachen gebeten. Die Antworten waren dürftig. Es wurde nicht einmal dargelegt, dass ich bei dem nicht erfolgten Vertragsschluss wirksam über mein Widerrufsrecht belehrt worden war. Unterlässt man einen Widerspruch gegen die Forderung, droht auch ein Schufa-Eintrag. Wie ich Klarmobil kenne, werden die trotzdem einen Schufa-Eintrag veranlasst haben. Ich muss dann später meinen Anwalt prüfen lassen, ob dadurch ein Schadensersatzanspruch begründet wurde. Ich habe Klarmobil nun erstmal um Auskunft nach Art. 12 Abs. 3 und Art. 15 DSGVO gebeten, welche meiner Daten an Inkasso/Schufa übermittelt wurden. Bis heute keine Antwort, obwohl Klarmobil nach Art. 12 Abs. 3 DSGVO grundsätzlich zur unverzüglichen Auskunft verpflichtet ist. Entgegenstehende Gründe wurden mir insoweit auch nicht mitgeteilt. Daher musss ich nun leider eine Beschwerde beim Landesdatenschutzbeauftragten einreichen. Ich denke, mit alledem ist sichergestellt, dass nicht nur Klarmobil mich persönlich ständig mit Belanglosigkeiten beschäftigt, sondern ich auch Klarmobil einmal mit absolut sinnvollen Aufgaben beschäftigen kann. Quid pro quo.

Grüße

19.07.2018 | 18:57
von Mel S. | Regelverstoß melden
Hallo Recla

danke für die Antwort. Also von so einer Feststellungsklage wusste ich nix, wollte auch nicht mehr Geld reinstecken, da ich Teilzeit arbeiten kann wegen Schmerzen. Ich habe das gemacht, was der Anwalt riet. Ich weiss nicht, ob es die Ruhe vor dem Sturm ist, ich habe erstmals seit 2 Monaten seit 2 Wochen keine Drohbriefe mehr bekommen von denen, weil ich Strafanzeige gg. unbekannt gestellt habe. Ich frage mich, was die Polizei rausfinden kann. Meine Vermutung ist, dass Klarmobil unsere sensiblen Daten an Drittanbieter verkauft und wenn man das beweisen könnte, dann wären sie echt hinfällig. Bei dem extremen Druck und die 2 Briefe pro Woche glaube ich dass da eine Beteilung daran ist. Ich hoffe es bleibt so und dass die Polizei weiterkommt. Halt mich auf dem Laufenden, wie es bei dir weiterging und vor allem lies die scheißbriefe nicht am Samstag, weil ich mag mir das einbilden, komisch sie kamen immer pünktlich vor dem WE Beginn. Ich will auf jeden Fall wissen, was rauskommt bei dir, auch im eigenen Interesse, wer weiss ob ich nicht später auf andere Maßnahmen greifen muss.
viele Grüße, Melissa

19.07.2018 | 18:58
von Mel S. noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Die vorgeschlagene Maßnahme hat bei anderem Opfer noch nicht Resultate erzielt


23.08.2018 | 21:38
von Mel S. endgültig nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Sie haben wieder pünktlich zum WE das abgestritten, sie haben es nicht zurückgenommen ihre Forderungen


23.09.2018 | 16:46
von Mel S. | Regelverstoß melden
Stand 23.09.18
auf mich wurde das Inkassobüro KSP Kanzlei Dr. S. gehetzt. Der Psychoterror hat sein Höhepkt erreicht, am Do wurde ich 3 Mal zubombardiert per E-Mail, brief und Einschreiben. Sie verlangen jetzt 740€ davon 150 €Anwaltskosten und 450€ Vertragskosten für die fristlose Vertragsaufhebung und das obwohl die mich blockiert haben, die simkarte seit Ende Mai 2018.
Die Polizei konnte den Täter nicht ermitteln, hatte eine Anzeige wegen Abzocke gestellt gehabt im Juni.
Auf Testberichte.de habe ich dutzend weitere Opfer gefunden, die meisten Abofallen von Drittanbieter, alle behaupten diese Dienstleistungen nicht erworben zu haben.
Obwohl das Inkassobüro beim Amtsgericht registriert ist und mir gesagt wurde ab dem 3. ter Mahnung kommt es zur Klage, brauche ich dringend Namen von weiteren Opfer hier, weil man weiss ja nicht, ob sie ihre Drohungen wahrmachen oder nicht.

Letzlich möchte ich an die Presse gehen, da diese Firma kriminell ist, suche da auch welche. Ich habe keine probleme meine E-Mail zu veröffentlichen zwecks Kontaktaufnahme von Opfer da klarmobil die ja schon kennt. mel.karriere spider monkey gmail.com

24.09.2018 | 22:52
von ReclaBoxler-7390596 | Regelverstoß melden
Ich bin den leeren Drohungen zuvor gekommen und habe selbst geklagt, nach dem der Vertrag gekündigt und von Klarmobil eine Schadensersatzforderung geltend gemacht wurde, die rechtlich unhaltbar ist. Ferner habe ich selbst Schadensersatz gefordert, da meine SIM gesperrt wurde und ich seither einen anderen Anbieter mit höheren Kosten nutzen muss. Die Kündigung von Klarmobil habe ich als unwirksam streitig gestellt und halte weiterhin am Vertrag fest. Das Verfahren ist nun beim AG Rendsburg als zuständiges Gericht anhängig. Ich berichte ausführlich über den Ausgang hier und in anderen Foren. Ein Kollege bei der Bild hat mir angeboten, dort ebenso etwas über das Verfahren zu schreiben. Werde ich im Erfolgsfall gern in Anspruch nehmen.

27.09.2018 | 20:43
von Mel S. | Regelverstoß melden
Hallo

danke für die Antwort. Das ist sehr mutig von dir, ich bin andere Wege gegangen aber leider zieht jeder sein Hintern ein. Dein Bericht hier habe ich noch nicht gefunden. Also ich bin nicht in der Lage, mir Anwaltskosten zu leisten, da ich krankgeschrieben bin. Bin natürlich weiter dabei, mich beraten zu lassen und dass der ein Brief schreibt. Ich suche hier Namen von Geschädigten, die ich u. a. bei einem Amtsgerichtsverfahren erwähnen könnte, dazu habe ich meine Email auch hingeschrieben mel.karriere spider monkey gmail.com Diese Email nutzt diese Kanzlei ja recht oft, darum hab ich keine Probleme das öffentlich zu machen. Klagst du alleine oder ist es eine Sammelklage?

Ich finds übrigens schade, dass jeder für sich alleine bleibt und nicht zusammenhält, ich habe rtl angeschrieben, aber die meinen wohl das wäre einen privater Vertragsstreit. Finds total unglaublich, wie polizei, bundesnetzagentur und meine Bekannte nix tun, obwohl es einklar ist, dass klarmobil die Daten verkauft und auch die angeblichen Forderungen an Inkassobüros. Würde auch mit dir zum Bild gehen, wenns soweit ist.

ACHTUNG potentielle Kunden usw. hier die illegalen Kosten zur Anschau. Das erwartet euch bei einem mobilfunkvertrag mit der Firma
Klarmobil. file: ///C: /Users/Melissa/Downloads/Fr. %20S_Klarmobil%20 (1). pdf



Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken:


Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos OK, alles klar!