134 Views | 12.09.2018 | 17:43 Uhr
geschrieben von Alina Zimmermann

Flixbus (München)

Doppelabbuchung eines Tickets

Bestell-/Kundennummer: 8078776684

Bei der Buchung über die Flixbus-App musste ich die Zahlung per Sofort-Überweisung abbrechen, da sie endlos lud. Letztendlich funktionierte die Buchung mit Lastschrift.

SCHLAGWORTE

Tage später dann kam der Bescheid zur Lastschriftankündigung, zu welchem Zeitpunkt ich aber bereits festgestellt hatte, dass auch die Sofort-Überweisung den Ticketpreis eingezogen hatte.

Daraufhin habe ich auf die Ankündigung geantwortet und das Problem mitgeteilt. (mit Beleg)

Trotzdem wurde der Betrag abgebucht, woraufhin ich die Lastschrift bei meiner Bank widerrufen habe.

Zwei Wochen später und die erste Mahnung ist da, trotz 5 E-Mails, zweimal über das Kontaktformular, mehrerer Telefonate und jedes Mal kamen unspezifische Antworten des allgemeinen Kundendienstes (nicht zuständig), von RatePAY (das müsse Flixbus widerrufen), von der Buchhaltung: es habe sich nur um eine Probeabbuchung gehandelt (Nein! beides Mal wurde der Betrag abgebucht). Ich solle gültige Belege schicken, war auch ein super hilfreicher Tipp, meine Nachfrage, was am Kontoauszug nicht gültig ist und was denn dann ein gültiger Beleg sei, wurde komplett ignoriert.

Fazit: Komplettversagen des Kundendiensts

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an Flixbus: Widerruf der Mahnung, Akzeptanz der Sofort-Überweisung


Firmen-Antwort ausstehend seit
 
 
Richtet sich diese Beschwerde gegen Ihr Unternehmen?


Kommentare und Trackbacks (3)


19.09.2018 | 20:17
von Alina Zimmermann noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Ich habe die ReclaBox-Rückfrage nach dem Status der Beschwerde wie folgt beantwortet:

Beschwerde ist noch nicht gelöst


01.10.2018 | 14:19
von Alina Zimmermann noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Ich habe die ReclaBox-Rückfrage nach dem Status der Beschwerde wie folgt beantwortet:

Beschwerde ist noch nicht gelöst


11.10.2018 | 13:37
von Alina Zimmermann noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Da ich die Zahlung vorerst getätigt habe, um nicht auch noch mit einem Inkasso Unternehmen zu tun haben zu müssen - fordere ich die Rückerstattung.




Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Der Autor wünscht keine öffentliche Diskussion.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken:


Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos OK, alles klar!