Von Höffner beantwortete Beschwerde. | 115 Views | 18.12.2018 | 18:14 Uhr
geschrieben von Manfred Konnegen

Höffner (Schönefeld)

Wucherpreise

Seit einigen Wochen bin ich auf der Suche nach einem Küchensofa. In mehreren der 'großen' Möbelhäuser' wurde ich nicht fündig.

SCHLAGWORTE

Allerdings gab es in jedem Möbelhaus einen der vielen Mitarbeiter/innen, die mich auf spezielle Rabatte aufmerksam machten. Da war die Rede von 20, 30 oder gar 45 % Nachlass. Ich frage mich immer, ob sie die Kunden für dumm halten.

Am 15.12. begab ich mich zu Möbel Höffner in Bargteheide. Dort fiel mir ein Sofa ins Auge, welches ich bereits bei MÖBEL KRAFT gesehen hatte. Bei KRAFT kostete es 'offiziell' rund 2.700,00 €. Der Verkäufer 'errechnete' allerdings sehr schnell einen tatsächlichen Kaufpreis von rund 2.200,00 €.

Bei Höffner lag der Verkaufspreis bei sage und schreibe nahezu 3.500,00 € versehen mit dem Hinweis, dass es sich um einen 'Aktionspreis' handelt, also bereits runter gesetzt wurde.

Als ich die Verkäuferin auf diese riesige Differenz zum KRAFT-Preis machte, bot sie doch tatsächlich noch einen Nachlass an, über den sowieso schon reduzierten Aktionspreis und kam somit auf rund 2.800,00 €, zu dem ich das gute Stück erwerben konnte.

Diese Art von Preisgestaltung ist Abzocke! Es ist Wucher und das ganze Verkaufsgebaren ist darauf ausgelegt, dem Kunden etwas vorzugaukeln, was nicht ist. Verdummung und dies ganz bewusst. Für mich ist es schlicht und ergreifend Abzocke.

Alle großen Möbelhäuser sind sicherlich nicht viel besser. Also mein Rat: Augen auf beim Möbelkauf und informieren, und vergleichen.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an Höffner: 0


Firma hat innerhalb von 14 Tagen geantwortetofortantwort
18.12.2018 | 18:20
Firmen-Antwort von: Höffner
Abteilung: Social Media

Sehr geehrte/r Kunde/in,

vielen Dank, dass Sie sich auf diesem Weg an uns gewendet haben. Wir werden uns so schnell wie möglich um Ihr Anliegen kümmern.

Liebe Grüße vom hoeffner.de Team.

Antwort bewerten!





Kommentare und Trackbacks (1)


19.12.2018 | 08:51
von Max M. | Regelverstoß melden
Zum Glück leben wir in einer (relativ) freien Marktwirtschaft. Da ist zudem niemand zum kaufen gezwungen.



Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken: