Von BEV Bayerische Energieversorgungsgesellschaft beantwortete Beschwerde. | 519 Views | 12.01.2019 | 09:17 Uhr
geschrieben von Helga Neumer

BEV Bayerische Energieversorgungsgesellschaft mbH (München)

Kündigungsbestätigung wird nicht geschickt

Kündigung wird ignoriert Versuch die Frist zu verzögern

Meine fristgerechte Kündigung zum 31.01.2019 haben Sie am 21. Dezember per E-Mail erhalten - laut §309 Nr. 13 BGB muss diese akzeptiert werden. Keine Antwort.

SCHLAGWORTE

Parallel ist die Kündigung per Einschreiben am 24.12. rausgegangen. Hier wird die Post gar nicht erst vom Postfach abgeholt. So das die Sendungsverfolgung kein Eingang verzeichnet.

Ein Tipp für alle, denen es genauso geht: hier kann die Post helfen und einen Nachweis schicken, dass die Sendung dem Empfänger zur Verfügung gestellt wurde. Mit Datum, so dass man hier auf der sicheren Seite ist.

Der Versuch telefonisch etwas zu erreichen, führt nur zu Verbindung von einer Warteschleif in die nächste. Ich möchte hiermit noch einmal ausdrücklich darauf hinweisen, dass ich Fristgerecht gekündigt habe und fordere Sie auf, mir umgehend die Bestätigung zu Vertragsnummer: 900208 zu schicken.

Und bitte kommen Sie mir nicht mit Bearbeitungszeit: 3 Wochen sollten ausgereicht haben, um zu reagieren.

Viele Grüße

Helga Neumer

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an BEV Bayerische Energieversorgungsgesellschaft mbH: Sofortige Übermittlung der Kündigungsbestätigung


Firma hat innerhalb von 14 Tagen geantwortetofortantwort
12.01.2019 | 09:17
Firmen-Antwort von: BEV Bayerische Energieversorgungsgesellschaft mbH
Abteilung: Kundenservice / Qualitätsmanagement

Sehr geehrte Kundin,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Hiermit bestätigen wir Ihnen den Eingang Ihrer Anfrage in unserer Fachabteilung. Ihre Anfrage wird derzeit geprüft. Wir bitten Sie höflich um etwas Geduld. Sie erhalten umgehend weitere Informationen zu Ihrer Anfrage.

Wir bitten Sie um Verständnis, dass die Bearbeitung Ihres individuellen Anliegens von uns mit der angemessenen Sorgfalt behandelt wird und entsprechend etwas Zeit in Anspruch nimmt. Ihr Anliegen wird jedoch umgehend zu Ihrer Zufriedenheit von uns bearbeitet.

Falls Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich gerne an unseren Kundenservice.

Herzliche Grüße

Ihr BEV-Energie Kundenservice-Team

Antwort bewerten!





Kommentare und Trackbacks (5)


12.01.2019 | 13:51
von Kay Steeger | Regelverstoß melden
Auch ich habe das außerordentliche Kündigungsrecht in Anspruch genommen und zum 31.01.2019 den Vertrag gekündigt. Heute kam die Kündigungsbestätigung, jedoch zum Vertragsende meiner regulären Vertragslaufzeit. Gesetze? Gelten anscheinend nicht für die BEV.
Hier hilft nur die Schlichtunsstelle Energie und notfalls der Gang zum Anwalt. Übrigens: Seien Sie froh, dass sie niemanden ans Telefon bekommen. Es bringt Sie nicht einen Schritt weiter, weil überhaupt keine Einsicht vorhanden ist und die Mitarbeiter anscheinend durch die Bank frech und unverschämt sind.

14.01.2019 | 20:54
von Helga Neumer | Regelverstoß melden
Ich habe heute interessanter Weise ein Schreiben bekommen in dem man mich dazu beglückwünscht, dass ich mich für die BEV entschieden habe?

Unfassbar! Das nachdem man weder auf meine Kündigungs-eMail reagiert hat, noch das Einschreiben beantwortet hat. Auch 2 Anrufe haben zu nichts geführt.

Das Ziel hinter dieser Methode ist eindeutig aber zum Glück gibt es ja Methoden sich zu wehren. In diesem Fall hilft wohl nur noch der Anwalt. Nervt zwar so weit gehen zu müssen aber bei soviel Ignoranz und ich würde schon sagen Hinterhältigkeit bleibt einem ja nichts anderes übrig.

14.01.2019 | 20:56
von Helga Neumer | Regelverstoß melden
Ach - hatte ich überlesen: danke Kay Steeger für den Hinweis mit der Schlichtungsstelle Energie. Werde ich jetzt auch direkt mal in Anspruch nehmen.

22.01.2019 | 09:23
von Helga Neumer noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Ich habe die ReclaBox-Rückfrage nach dem Status der Beschwerde wie folgt beantwortet:

Beschwerde ist noch nicht gelöst


22.01.2019 | 09:57
von Kay Steeger | Regelverstoß melden
Ich habe mittlerweile meine Kündigungsbestätigung zum 31.01. erhalten, habe jedoch auch direkt mitgeteilt, dass ich mich durch einen Anwalt vertreten lasse. Ob das der Grund war, dass nun Bewegung in die Sache gekommen ist, kann ich nicht sagen.

Ich drücke Ihnen die Daumen, dass es mit der Kündigung zeitnah klappt.



Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
BEV Bayerische Energiever...: Mahnungen trotz SEPA Lastschriftmandat
BEV Bayerische Energiever...: Falsche Endabrechnung
BEV Bayerische Energiever...: Längst überfällige Endabrechnung
BEV Bayerische Energiever...: Keine Auszahlung meines Guthabens
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken:


Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos OK, alles klar!