Durch Verivox gelöste Beschwerde. | 66 Views | 06.02.2019 | 00:05 Uhr
geschrieben von Reinhard Sitzler

Verivox GmbH (Heidelberg)

Kündigung Stromvertrag voxenergie

Bestell-/Kundennummer: 8790178952

Rechtzeitige Kündigung bei Verivox wurde nicht anerkannt

Am 02.01.2018 wechselte ich online zu Verivox. Danach erhielt ich einen Anruf, in dem mir der Vertrag erklärt und dann auch schriftlich zugesandt wurde. Leider bemerkte ich zu spät, dass er teurer war, als der Online-Vertrag.

SCHLAGWORTE

Am 10.12.2018 erhielt ich einen Brief von der Firma, dass sich der Beitrag ab 01.02.2019 von monatl. 145,94€ auf 168,00€ erhöht.

Ich nahm mein Sonderkündigungsrecht wahr und kündigte zuerst online, über eine Firma, was aber nicht anerkannt wurde, und danach per Einschreiben.

Am 17.01.2019 wurde mir mitgeteilt, dass sie das Schreiben erhalten haben, aber noch einige Informationen bräuchten. Ich sollte mich bis zum 31.01.2019 unter der Telefonnr.: 030/ 589 905 37 melden.

Ich schrieb per E-Mail, dass ich nicht bereit wäre, sie telefonisch zu kontaktieren und bat sie mir, die Fragen schriftlich zu stellen, was aber nicht geschah.

Am 27.01.2019 teilte ich Netze BW meinen Zählerstand online mit. Ich dachte, dass diese Information für die Kündigung ausreiche. Leider habe ich keine Antwort bekommen.

Auf der Internetseite sah ich vorhin, dass ich bei der neuen Firma erst für den 01.02.2020 angemeldet bin.

Kann ich in dieser Sache noch etwas unternehmen?

Danke für Ihre Antwort.

Freundlicher Gruß

Reinhard Sitzler

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an Verivox GmbH: Anerkennung der Kündigung zum 01.02.2019


Firma hat innerhalb von 14 Tagen geantwortetofortantwort
06.02.2019 | 08:29
Firmen-Antwort von: Verivox GmbH
Abteilung: OPS

Lieber Herr Sitzler,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Ziel von Verivox ist es, komplexe Märkte übersichtlich und transparent darzustellen und dem Verbraucher zu helfen, die für ihn jeweils beste Entscheidung zu treffen.

Sie haben Ihre Beschwerde an Verivox gerichtet und nicht an Voxenergie.

Voxenergie und Verivox sind 2 verschiedene Unternehmen.

Stellen Sie ihre Beschwerde noch mal richtig ein.

Viele Grüße

Die Tarifexperten von Verivox

Antwort bewerten!





Kommentare und Trackbacks (3)


06.02.2019 | 08:44
von Max M. | Regelverstoß melden
Vor dem Neueinstellen mit dem richtigen Ansprechpartner sollten Sie auch noch einmal in Ihren Vertrag schauen.

Was genau meinen Sie mit "Beitrag"? Fand eine Ablesung und eine Verbrauchsprognose statt oder sind die Abschlagserhöhungen freie Erfindung?

Gegen eine willkürliche Erhöhung können Sie sich wehren, gegen eine nach Verbrauchsprognose erfolgte Erhöhung nicht.

Eine normale Erhöhung der Abschläge rechtfertigt sicher keine Sonderkündigung.

06.02.2019 | 17:11
von Reinhard Sitzler | Regelverstoß melden
Leider habe ich Verivox mit Voxenergie verwechselt. Ich möchte mich dafür entschuldigen. Die Namen sind sich doch sehr ähnlich.
Ich werde die Beschwerde löschen und neu eingeben.
Danke für Ihren Hinweis.
Mit freundlichen Grüßen
Reinhard Sitzler

06.02.2019 | 17:12
von Reinhard Sitzler gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Ich hatte aus Versehen die Firma Verivox anstatt Voxenergie angeben.
Werde die Beschwerde neu kommentieren.
Reinhard Sitzler




Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren NÜTZLICHE LINKS
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken: