Von voxenergie beantwortete Beschwerde. | 222 Views | 21.02.2019 | 20:11 Uhr
geschrieben von ReclaBoxler-1382021

voxenergie GmbH (Berlin)

Voxenergie-Vollanschluss

Bestell-/Kundennummer: 898839277

Am 12.06.2017 habe wir voxenergie einen Anbieterwechselauftrag erteilt, der zum 16.01.2019 fällig gewesen wäre. Schon seinerzeit haben wir darauf aufmerksam gemacht, dass wir im Juli 2017 umziehen. Die Antwort von voxenergie war daraufhin, dass wir doch erst einmal die alte Adresse angeben sollen und die Umzugsmeldung dann noch später machen können.

SCHLAGWORTE

Mit Schreiben vom 27.12.2018 wurde uns dann mitgeteilt, dass am 16.01.2019 ein Techniker vorbeikommen würde, der den Anschluss bei uns vornimmt. Am 30.12.2018 haben ich voxenergie eine E-Mail zugesendet, in der ich bereits auf die neue Adresse hingewiesen und darum gebeten habe, dass die Adresse entsprechend geändert wird.

Da ich auf diese E-Mail keine Antwort bekommen habe, hat mein Mann am 08.01.2019 bei voxenergie angerufen und nochmals telefonisch die neue Adresse durchgegeben - hier sollte ich dann eine Bestätigung per E-Mail bekommen - was aber leider nicht erfolgt ist. Auch wurde mein Mann darauf hingewiesen, dass hier jetzt eine Umzugsgebühr in Höhe einer Monatsrate (24,95 €) zusätzlich fällig werden würde, da der Techniker schon für die alte Anschrift freigeschaltet hätte.

Am 15.01.2019 wurde ich von Ihnen noch einmal angerufen und die Daten der neuen Adresse, sowie Telefon-Nummer, Handy-Nummer und meine E-Mail Adresse zum Abgleich noch einmal abgefragt. Am 16.01.2019 kam dann auch der Techniker, aber an die alte Anschrift. Nur durch den Zufall, dass mein Vater noch an der alten Adresse wohnt, konnte er den Techniker abfangen. Der konnte aber jetzt auch an der neuen Adresse nichts ausrichten, da nach seinen Angaben die neue Adresse erst freigeschaltet werden muss, dass aber von Berlin aus dem Servicecenter telefoniert hat, um sich zu erkundigen, was jetzt falsch gelaufen ist, bekam er als Antwort - "Die Umzugsmeldung läuft noch, eigentlich müssten wir jetzt Stornogebühren bezahlen, da es aber nicht unsere Schuld sei, werde Sie die Information gleich an die zuständige Abteilung weiterleiten".

Auf die Frage meines Mannes, was denn aus der Umzugsmeldung (Telefonat vom 08.01.2019) geworden sei, konnte Sie ihm keine wirkliche Antwort geben. (Da Sie die Gespräche aufzeichnen, bzw. die Anrufe dokumentieren, konnte Sie mir auch sagen, dass mein Mann auch am 08.01. bei voxenergie angerufen hat). Laut Ihrer Aussage kann Sie das auch nicht beantworten und die Umzugsmeldung vom 08.01,wäre aus welchen Gründen auch immer, gelöscht und die aktuelle Umzugsmeldung würde jetzt vom 15.01 stammen und wäre in Bearbeitung. Wir werden dann per Post informiert, wann der Techniker zu uns kommt. (auch dieses Gespräch ist bei voxenergie sicher dokumentiert).

Am 24.01.2019 hat mein Mann abermals bei voxenergie angerufen (auch dieses Gespräch ist sicher dokumentiert) und sich erkundigt, ob schon ein neuer Termin für den Techniker bekannt ist und ob das Kabel-Modem für die Installation der Fritz-Box benötigt wird - oder nicht. Ihre Mitarbeiterin hat das dann versucht, telefonisch hausintern zu klären, was Ihr aber nicht gelungen ist. Sie hat sich dann die Geschäftsnummer meines Mannes notiert und gefragt, ob Sie ihn zurückrufen kann.

Das ist weder am 24.01 noch am darauffolgenden Tag geschehen, da hilft es auch nicht, wenn man im Anschluss des Gesprächs die Mitarbeiter mit Noten bewerten soll. Am 26.01.2019 haben wir dann eine E-Mail an voxenergie verfasst, die die eben beschriebenen Abläufe dokumentiert. In der ersten Februar-Woche hat mein Mann sich dann wieder bei voxenergei erkundigt, ob es einen Termin für den Techniker geben würde - hier bekam er dieses Mal die Antwort, dass die Umzugsmeldung vom 08.01.2019 sei (komisch, die war doch angeblich gelöscht) und das bis zu 6 Wochen dauern könne.

Am 10. Februar bekamen wir dann eine erste Rechnung von voxenergie über die Grundgebühr vom 16. Januar bis 08. Februar und die Versandkosten für die Fritzbox - diesmal wohlgemerkt an die neue Adresse, die wir natürlich umgehend zurück buchen lassen - da wir bis zum heutigen Tage den Dienst von voxenergie nicht nutzen können. Auch daraufhin hat mein Mann bei voxenergie angerufen und nachgefragt, wie denn jetzt der Stand der Dinge sei. Auch hier wollte man Ihn oder mich zurückrufen und ebenfalls per Mail bestätigen auch das ist bis heute nicht passiert.

In der Zwischenzeit sind auch die 6 Wochen rum und wir haben immer noch kein Telefon geschweige denn Internet. Mein Mann und ich arbeiten auch beide in der Dienstleistungsbranche, wenn wir so kundenorientiert, wie voxenergie, arbeiten würden, dann könnten wir uns wahrscheinlich beim Arbeitsamt melden. Leider kann man nur den Mitarbeiterinnen aus dem Servicecenter Noten geben, die zumindest immer bemüht gewesen sind, für voxenergie selber reicht leider die Notenskala von 1-5 nicht für eine Bewertung aus. Glücklicherweise gibt es noch viele andere Anbieter, deren Service deutlich besser ist. Die Firma voxenergie, vertreten durch Herrn M. V. hat daran scheinbar kein Interesse.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an voxenergie GmbH: Sofortige Beendigung des bestehenden Vertrags, da ich mir das sicher keine 2 Jahre antun werde


Firma hat innerhalb von 14 Tagen geantwortetofortantwort
25.02.2019 | 12:09
Firmen-Antwort von: voxenergie GmbH
Abteilung: Kundenbetreuung

Sehr geehrte voxenergie-Kundin,

wir legen sehr viel Wert auf Kundenzufriedenheit und haben Ihre Beschwerde mit großem Bedauern zur Kenntnis genommen.

Wir teilen Ihnen mit, dass wir Ihre Anfrage erhalten und an unsere zuständige Abteilung geleitet haben.

Gemäß der Rückmeldung befindet sich die Freischaltung Ihres Anschlusses derzeit in Bearbeitung.

Wir bitten Sie noch um ein wenig Geduld.

Aus Kulanz und ohne Anerkennung einer Rechtspflicht erklärt sich voxenergie bereit, Ihnen eine Gutschrift in Höhe des bereits gezahlten Rechnungsbetrages einzurichten. Die Gutschrift wurde auf Ihrem Kundenkonto eingerichtet und wird Ihnen dann mit der folgenden Rechnung gutgeschrieben.

Wir möchten uns bei Ihnen für die entstandenen Unannehmlichkeiten in aller Form entschuldigen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr voxenergie - Team

Antwort bewerten!





Kommentare und Trackbacks (2)


25.02.2019 | 19:56
von ReclaBoxler-1382021 | Regelverstoß melden
 spider monkey voxenergie.
Nach Angaben Ihrer eigenen Mitarbeiter kann eine Umzugsmedlung bis zu 6 Wochen dauern - wenn ich von dem Datum 08.01.2019 ausgehe, sind die 6 Wochen bereits deutlich überschritten.
Wenn Sie übrigens auf Kundenzufriedenheit so viel Wert legen, dann hätten Sie in den vergangen 8 Wochen bereits mehrfach die Möglichkeit gehabt, anzurufen oder zumindest eine E-amil zu schreiben.
Beides ist bisher icht geschehen.
Nebenbei, was verstehen Sie denn unter "noch ein wenig Geduld".
Darf ich mit glücklich schätzen, wenn die 2 Jahre Vertragslaufzeit rum sind, dass ich bis dahin eventuell Ihren Service nutzen kann?

15.03.2019 | 08:53
von ReclaBoxler-1382021 noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Aktuell haben wir zwar noch keinen Anschluss, das hat aber einen technischen Hintergrund bei uns im Haus gehabt.
Zumindest meldet sich die Firma voxenergie inzwischen regelmäßig, so dass ich hoffentlich bis spätestens Ende des Monats endlich wieder Telefon und Internet nutzen kann.




Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken: