188 Views | 04.06.2019 | 16:49 Uhr
geschrieben von Markus Gantert

Deutsche Bahn AG (Berlin)

Ungerechtfertigte Mahnung / Inkasso

Bestell-/Kundennummer: 7081411107816650

Am 20.04.2019 erhielt ich eine Mahnung v. Bahncard-Service mit einer Forderung von 64,50€ für eine Bahncard. Eine Bahncard habe ich allerdings nie erhalten, weshalb ich der Mahnung widersprochen habe, da ich nicht für Leistungen bezahle, die ich nie erhalten habe. Der Wiederspruch habe ich am 26.04.2019 per Einschreiben abgeschickt.

Danach war erst einmal rund 3 Wochen Ruhe, bis sich die Bahn gemeldet hatte. Es wurde mir mitgeteilt, dass ich einen Ersatz erhalte (wobei ich mich frage wofür?) und ansonsten wurde ich an das Inkasso Unternehmen verwiesen. Hätte man da sich mal nicht eher melden können?

Mittlerweile hat sich das Inkasso-Unternehmen gemeldet, die einen Betrag von 124,12€ einfordern. Ich sehe nicht ein das zu bezahlen!

Auch habe ich eine "Ersatzkarte" der Bahn erhalten, die ich nicht benötige.

Muss ich jetzt wegen sowas zu einem Anwalt rennen und die Kosten unnötig in die Höhe treiben?

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an Deutsche Bahn AG: Einstellung des Verfahrens


 
Richtet sich diese Beschwerde gegen Ihr Unternehmen?


Kommentare und Trackbacks (1)


12.06.2019 | 14:27
von Markus Gantert noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Einen Widerspruch habe ich mittlerweile auch beim Inkassobüro eingelegt. Die Antwort ist noch offen.




Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken: