Von NEW Niederrhein Energie und Wasser beantwortete Beschwerde. | 249 Views | 14.01.2020 | 09:39 Uhr
geschrieben von H. Topmöller

NEW Niederrhein Energie und Wasser GmbH (Mönchengladbach)

Bonusverlust wegen vorzeitiger Beendigung des Vertrages

Bestell-/Kundennummer: VK:203541255

Hier ein weiterer Fall von NEW Energie, wie man den Kunden um seine Bonuszahlungen bringt und ihn vorzeitig aus seinem Vertrag "entlässt":

SCHLAGWORTE

Unser Vertrag sollte 12 Monate bis März 2020 laufen, wurde aber auf Grund unserer Kündigung im Dezember 2019 von NEW Seite vorzeitig zum 8.1.2020 gekündigt, wodurch der Neukundenbonus entfällt, da wir keine 12 Monate mit Strom beliefert werden.

Alle Versuche, das von NEW Seite ausgesprochene vorzeitige Vertragsende zum 8.1.2020 aufzuheben und unseren Vertrag bis zum vertraglich geregelten 12 monatigem Laufzeitende weiterlaufen zu lassen, blieben erfolglos. Wir haben E-Mails geschrieben, Nachrichten aus dem NEW Kundenportal geschickt und bei NEW angerufen. E-Mails und Nachrichten wurden nicht beantwortet.

Obendrein haben wir Anfang des Jahres urplötzlich eine Mahnung erhalten, in der wir aufgefordert wurden, bis zum 15.01.2020 den im letzten Jahr erhaltenen Sofortbonus zurückzubezahlen. Eine vorherige Rechnung hat es nie gegeben. Man arbeitet sofort mit einer "maschinell erstellten" Mahnung. Unfassbar!

Die vorzeitige Kündigung erklärte man uns auf Nachfrage am Telefon Ende letzten Jahres so, dass wir angeblich im November eine E-Mail mit einer AGB Änderung von NEW Seite erhalten haben, in der erklärt wurde, dass bei Kündigung von Kundenseite der Vertrag von NEW Seite kurzfristig beendet wird. Diese Mail ist bei uns nie eingegangen!

Im Postfach des NEW Kundenportals ist ebenfalls keine Nachricht zu der ABG Änderung eingegangen.

Auch wir haben, wie in einem anderen Fall hier beschrieben, erlebt, dass während des Telefonates Rücksprache mit der "Fachabteilung" gehalten wurde. Lächerlich! Man wurde einfach für ein paar Minuten in die Warteschleife gehangen und am Ende hieß es, dass da nichts zu machen sei.

Obendrein sind alle Zählerstände einen Tag nach dem Vertragsende (8.1.2020) im Kundenportal von NEW verschwunden. Am 8.1.2020, also am von NEW erzwungenen Vertragsende, haben wir den aktuellen Zählerstand dort erfasst. Muss man ja zum Vertragsende, damit der Lieferant die Abschlussrechnung erstellen kann. Tags drauf, als ich die Internetseite mit den Zählerständen der Beweissicherung abfotografieren wollte (Screenshot), waren alle Zählerstände weg.

Nun sind wir gespannt, was für eine Fantasieabschlussrechnung uns bald erreichen wird.

 spider monkey NEW Niederrhein Energie:

Sollten Sie diese Beschwerde hier lesen und unseren Fall daraufhin bearbeiten, fordern wir Sie hiermit auf, die Mahnung fallen zu lassen, uns den Neukundenbonus mit der Abschlussrechnung auszuzahlen und uns nun -nach mehrfacher Aufforderung- die angebliche ABG Änderung zukommen zu lassen, auf die Sie sich bei Ihrem vorzeitigen Vertragsende berufen.

Machen Sie bitte außerdem unsere verschwundenen Zählerstände in Ihrem Kundenportal wieder sichtbar, die bis zum 8.1.2020 dort noch zu sehen waren (insgesamt drei Stück - Anfangszählerstand im März 2019, irgendein geschätzter Zwischenstand im September 2019 und der Abschlusszählerstand vom 8.1.2020).

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an NEW Niederrhein Energie und Wasser GmbH: Mahnung stornieren, Neukundenbonus auszahlen, AGB Änderung zuschicken und Zählerstände im Kundenportal wieder sichtbar machen


Firma hat innerhalb von 14 Tagen geantwortetofortantwort
14.01.2020 | 09:39
Firmen-Antwort von: NEW Niederrhein Energie und Wasser GmbH
Abteilung: Beschwerdemanagement

Sehr geehrte Frau Seifert,

Ihre Verärgerung über den Ablauf Ihres Lieferantenwechsels können wir nachvollziehen und tut uns leid. Jedoch haben wir Sie tatsächlich am 07.11.2019 per E-Mail über die Konditionen informiert. Vielleicht schauen Sie dazu noch einmal in Ihren Spam-Ordner.

Unser Kundenservice wird sich Ihrer Angelegenheit noch einmal annehmen und Sie so schnell wie möglich kontaktieren.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre NEW Energie

Antwort bewerten!





Kommentare und Trackbacks (2)


17.01.2020 | 22:29
von H. Topmöller | Regelverstoß melden
NEW hat geantwortet. Zunächst mit einer Erklärung, die Mahngebühr zu stornieren und den zurückgeforderten Sofortbonus über die Abschlussrechnung zu berechnen. Nach einer weiteren Beschwerde von uns wurde heute erklärt, dass der zurückgeforderte Sofortbonus ebenfalls storniert wird. Warum man uns eine Mahnung ohne Rechnung geschickt und den Sofortbonus zurückgefordert hat, hat man uns immer noch nicht erklärt.

Nach mehrfacher Aufforderung hat man uns heute endlich auch die E-Mail, die uns nie erreicht hat, gesendet. Allerdings nicht die Mail selbst sondern die Mailingvorlage, die wohl beim Versand der Mail zum Einsatz kam. Darin sind Platzhalter für die kundenbezogenen Daten zu sehen, was darauf hindeutet, dass die Mail generiert wurde. Evtl. ist ja beim Erzeugen der Mail (s) ein Fehler im System von NEW passiert, weshalb die Mail an uns nie rausgegangen ist. NEW zieht sich weiterhin mit der Begründung aus der Affäre, dass dort keine Nachricht für die Nicht-Zustellung der an uns gesendeten Mail eingetroffen ist und wir die Mail erhalten haben.

Die Antwort von NEW oben, dass wir doch in unserem Spam Ordner nachsehen sollen, ob die E-Mail dort zu finden ist, haben wir jetzt in jeder Nachricht von NEW erhalten. Ist wohl eine Standardantwort bei Fällen wie dem unseren.

Unser E-Mail Postfach hat gar keinen Spam Ordner oder irgendwelche Regeln, die eingehende Mails aussteuern.

Wir haben NEW jetzt erneut aufgefordert, uns den Neukundenbonus zu bezahlen und noch einmal alle Argumente vorgetragen. Wir haben außerdem heute von der Verbraucherzentrale (Marktwächter Energie) per E-Mail die Bitte erhalten, alle Informationen zu dem Fall an diese weiterzugeben, damit sie NEW ggfs eine Abmahnung erteilen können. Unsere Beschwerde bei der Verbraucherzentrale hat dort also für Aufmerksamkeit gesorgt.

Wir warten jetzt erst einmal ab, wie NEW auf unsere x-te Mail reagiert. Die Stunden, die wir inzwischen aufgebracht haben, um uns zu wehren, gehen inzwischen in den zweistelligen Bereich.

Und es tritt nun das ein, was NEW wohl bei den meisten betroffenen Kunden erreichen will: Zermürben, bis diese sagen "Mir wird's zuviel und wir zahlen den Sofortbonus zurück und verzichten auf den Neukundenbonus"

25.01.2020 | 13:48
von H. Topmöller noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Wir haben heute die Abschlussrechnung erhalten. Der Neukundenbonus wurde nicht berücksichtigt. Auch ist man unserer letzten Beschwerde aus der letzten Woche in keiner Weise nachgekommen oder hat darauf geantwortet. Den zuvor mehrfach zurückgeforderten Sofortbonus mussten wir nach mehrfacher Beschwerde nun doch nicht bezahlen. Ohne, wären wir wohl richtig reingefallen und werd weiß, was man uns für eine Abschllussrechung gestellt hätte, nachdem die im Kundenportal bei NEW verschwunden waren.

Es hat bis heute keine Erklärungen gegeben, warum gemahnt wurde ohne Rechnung, warum der Sofortkundenbonus mehrfach (und immer auf andere Weise) zurückgefordert wurde, etc. Auch hat es für nichts eine Entschuldigung gegeben sondern man hat sich immer wieder versucht, irgendwie aus der Affäre zu ziehen. Das wir nie eine E-Mail mit einer ABG Änderung erhalten haben, glaubt man uns auch nicht und beharrt darauf, dass diese von NEW verschickt wurde, weil dort keine Nicht-Versand Information eingegangen ist. Ich behaupte nachwievor, dass hier ein Massenmailing bei denen nicht sauber rausgegangen ist oder man uns glatt etwas vorlügt.

Der Verbraucherschutz (Energiewächter) wird nun alle Informationen von uns erhalten. Dieser hat bei uns angefragt und überlegt, NEW eine Abmahnung zu erteilen.




Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken: