89 Views | 26.10.2020 | 14:30 Uhr
geschrieben von Sven Silvio Klawa

Vodafone GmbH (Düsseldorf)

Zwang zum Handykauf

Ich habe mir letztes Jahr im September ein neues Handy zugelegt. Da ich nicht wirklich das Geld habe die Top-Markenware zu kaufen oder mir nur nach langem sparen vielleicht alle zeri bis drei Jahre ein annehmbares Handy kaufen kann. Außerdem ist Vodafone in Sachen Mobile Datenübertragung genauso schlecht wie alle anderen Anbieter. Jetzt zu meinem Problem. Diese SMS:

"Wichtig für Dich: Wir verbessern unser Netz, dabei löst LTE das alte 3G-Netz ab. Um unterwegs weiterhin schnell surfen zu können brauchst Du ein LTE-fähiges Gerät. Freundliche Grüße, Dein Vodafone-Team"

Bevor mir jemand mit einem Festvertrag kommt, möchte ich noch sagen, dass ich lieber selbst entscheide, wann ich wie viel ausgeben will.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an Vodafone GmbH: Eine Lösung ohne die Handys der Verbraucher unbrauchbar zu machen.


 
Richtet sich diese Beschwerde gegen Ihr Unternehmen?


Kommentare und Trackbacks (3)


27.10.2020 | 07:46
von Schubert F. | Regelverstoß melden
Wenn es auch sicherlich ärgerlich für Sie ist, aber falls Sie noch ein älteres Smartphone ohne LTE-fähigkeit besitzen sollten, kommen Sie nicht um den Erwerb eines anderen/neuen Gerätes herum. Auch alle anderen Netzbetreiber schalten nächstes Jahr das 3G-Netz zu Gunsten der (seit einigen Jahren) neueren LTE-Zechnik ab. Dies ist eine ganz normale (technische) Weiterentwicklung, welche nicht nur Vodafone betrifft.

27.10.2020 | 13:10
von ReclaBoxler-2003621 | Regelverstoß melden
Ggf. sollten Sie dann auch Ihren Tarif überprüfen.

Möglicherweise ist dieser ja auch "ohne 4G".

Nützt Ihnen ein neues Gerät auch nichts, wenn der Tarif dann eine Weiternutzung ausschließt.

Und ja, es gibt immer noch Tarife im Umlauf (gerade bei Bestandskunden), die eine mobile Datennutzung "nur" mit 3G anbieten.

27.10.2020 | 13:21
von Schubert F. | Regelverstoß melden
Zu welcher Reklamation gehört jetzt dieser letzte Kommentar? Aus der vorliegenden Reklamation geht eindeutig hervor, dass der vorhandene Tarif des Beschwerdeführers zukünftig durch den Netzbetreiber Vodafone auf LTE-Nutzung umgestellt wird. Es gibt keine Bestandstarife, welche als 3G weitergeführt werden, alle werden vor Abschaltung des 3G-Netzes in naher Zukunft umgestellt! Ergo: viele Bestandstarife sind zwar noch ohne LTE-Nutzung und demzufolge mit 3G (wie wahrscheinlich auch der zur Zeit genutzte Tarif des Beschwerdeführers). Es werden auch keine Tarife mehr ohne LTE angeboten, Grund: siehe mein Kommentar. Sorry, aber Ihre Hinweise sind weder hilfreich noch sinnvoll.



Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren NÜTZLICHE LINKS
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken: