Durch 1&1 Telecom endgültig nicht gelöste Beschwerde. | 247 Views | 01.11.2020 | 17:26 Uhr
geschrieben von Thomas Gaugel

1&1 Telecom GmbH (Montabaur)

Vertragskündigung wird extrem schwer gemacht

Kündigung bei diesem serviceunfreundlichsten Telekom-Anbieter fast nicht möglich

Man kann bei diesem unseriösen Unternehmen zwar völlig problemlos und in wenigen Minuten einen Vertag abschließen, aber, wehe wenn man diesen wieder kündigen will.

Man wird gezwungen, eine Telefon Nummer anzurufen. Dort wird man von einer freundlichen aber sehr resoluten Dame darauf hin gewiesen, dass eine Kündigung doch keine gute Idee ist und sie hat auch gleich einige attraktive Angebote parat. Der Hinweis, dass man bitte einfach nur die Kündigung bestätigt haben möchte, wird von ihr als Frage: "Welche Laus ist Ihnen denn über die Leber gelaufen" quittiert.

Das geht überhaupt nicht, und ich werde künftig lautstarke Werbung dafür machen, um dieses Unternehmen einen großen Bogen zu machen.

Wer dort einen Vertrag abschließt, ist am Ende der Dumme!

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an 1&1 Telecom GmbH: Kündigung einfach akzeptieren


 
Richtet sich diese Beschwerde gegen Ihr Unternehmen?


Kommentare und Trackbacks (3)


02.11.2020 | 09:58
von ReclaBoxler-5201925 | Regelverstoß melden
Ihr erster Fehler war - überhaupt anzurufen. Man muss es nämlich nicht tun. Es genügt die schriftliche Willenserklärung. Ja, 1&1 schiebt seit vielen Jahren den Kunden unter, dass sie extra nochmal anrufen müssten (zwecks schlechtem Gewissen oder Herauslocken eines "Ja", was später gern als "Kunde zieht die Kündigung zurück" interpretiert werden möchte.). Lehre für künftig: NICHT nochmal anrufen

08.11.2020 | 20:43
von Thomas Gaugel noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Natürlich ist die Beschwerde nicht gelöst. Das wird auch erst der Fall sein, wenn die Kündigung fristgerecht bestätigt wird. Das ist bisher nicht geschehen. Wundert mich aber nicht. Unternehmen welche sich selbst wie Marktschreier anpreisen haben meist ein Problem im Umgang mit Ihren Bestandskunden. Deshalb brauchen sie ja pausenlos neue!


22.11.2020 | 21:21
von Thomas Gaugel endgültig nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Ich habe die ReclaBox-Rückfrage nach dem Status der Beschwerde wie folgt beantwortet:

Beschwerde ist endgültig nicht gelöst




Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren NÜTZLICHE LINKS
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken:


Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos OK, alles klar!