Von E.ON Energie Deutschland beantwortete Beschwerde. | 746 Views | 18.11.2020 | 15:36 Uhr
geschrieben von Wolf M.

E.ON Energie Deutschland GmbH (München)

Doppelte Abzocke durch Stromanbieter EON Heizstrom + Lichtblick

Bestell-/Kundennummer: Zählernummer 1126100052196287

Ende April 2020 erhielt ich durch meinen Wärmepumpen-Stromanbieter EON Heizstrom Nord die Nachricht, dass dieses Unternehmen ab 01.08.2020 von Lichtblick übernommen wird. Ich habe dem widersprochen und wollte schnell zu einem neuen Anbieter (Vattenfall) wechseln, aber dies wurde dann durch die EDIS Netz blockiert und konnte erst nach massiven Widersprüchen geklärt werden.

SCHLAGWORTE

Bis 31.07.2020 sollte dann die Lieferung von EON Heizstrom Nord und dann für einen Monat von Lichtblick erfolgen, bevor ich am 01.09.2020 zu Vattenfall wechseln könnte.

Die EON Heizstrom Nord rechnete bis zu einem Zählerstand von 19.222,0 kWh ab und überwies mir mein Guthaben. In einer Abrechnung von Lichtblick sollte ich dann erneut für den Stromverbrauch von 19.177,2 kWh bis 19.208,0 kWh zahlen und sicherlich will Vattenfall dann auch nochmals den Stromverbrauch von 19.208,0 kWh bis den bereits gezahlten Zählerstand von 19.222,0 kWh kassieren, also doppelte Abzocke.

Ich habe alle Beteiligten und die EDIS Netz GmbH angeschrieben und von der EDIS Netz GmbH bekam ich dann mit jedem Schreiben eine neue Vertragskontonummer, aber dann am 22.10.2020 folgende Aussage:

"Folgende Zählerstände haben wir dazu in unseren Unterlagen vorliegen:

Datum Zählerstand Anbieter Ablesewert

08.09.2011 3.427,0 kWh E.ON Energie Deutschland GmbH Messwert v. Anbieter

30.09.2019 17.214,0 kWh E.ON Energie Deutschland GmbH errechnet

01.10.2019 17.214,0 kWh E.ON Heizstrom Nord GmbH errechnet

31.07.2020 19.177,2 kWh E.ON Heizstrom Nord GmbH errechnet

01.08.2020 19.177,2 kWh LichtBlick SE errechnet

31.08.2020 19.208,2 kWh LichtBlick SE Kundenablesung

01.09.2020 19.208,2 kWh Vattenfall Europa Sales GmbH Kundenablesung

Diese Zählerstände haben wir an Ihre Anbieter gesendet. Mit welchen Zählerständen diese Ihnen gegenüber abrechnen, entzieht sich unserer Kenntnis. Das prüfen Sie bitte anhand Ihrer Abrechnungen. "

Ich habe mehr als 15 Mails an diese Unternehmen gesandt, aber man verweist auf den Fehler der EON oder schweigt, wie EON. Ich sehe diese doppelte Abrechnung als Betrug.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an E.ON Energie Deutschland GmbH: Aufklärung und Rückzahlung bzw. Verrechnung des bereits gezahlten Stromes und eine Entschuldigung


Firma hat innerhalb von 14 Tagen geantwortetofortantwort
18.11.2020 | 15:36
Firmen-Antwort von: E.ON Energie Deutschland GmbH
Abteilung: Kundenbetreuung

Lieber ReclaBoxler,

ganz herzlichen Dank für Ihre Nachricht.

Es tut uns wirklich sehr leid, dass Ihr Anliegen noch nicht für Sie geklärt ist. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir für Ihr Vertragskonto keine Bearbeitung mehr vornehmen können.

Bitte wenden Sie sich dazu an Ihren aktuellen Energielieferanten. Herzlichen Dank!

Viele Grüße

Ihre E.ON Energie Deutschland GmbH

Antwort bewerten!





Kommentare und Trackbacks (6)


19.11.2020 | 08:14
von Wolf M. noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Ich kann diese Antwort von E.ON nur als scheinheilig betrachten. Ich habe in mehreren E-Mails die Angelegenheit an Sie herangetragen und jeweils eine Auto-Mail als Empfangsbestätigung schreiben Sie in großen roten Buchstaben:
Wir kümmern uns darum.
Aber Sie haben sich um nichts gekümmert und auch auf die vier Kontaktmails über Ihre Webseite erfolgte keine Antwort.
Warum sollen sich Lichtblick und Vattenfall jetzt um die Abzocke von E.ON kümmern? Die beiden Unternehmen haben nach den Zählerständen von EDIS abgerechnet, nur E.ON nicht.
Ich entlasse Sie nicht aus der Pflicht, mir eine korrekte Abrechnung zu erstellen, also machen Sie Ihren Spruch wahr und kümmern Sie sich darum.
Für diese Antwort vergebe ich jedenfalls Null Sterne = Klassenziel nicht erreicht - setzen.


20.11.2020 | 19:31
von Wolf M. noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Jetzt nach Wochen habe ich erfahren, dass aus der EON Heizstrom Nord die LB Heizstrom Nord geworden ist und diese Firma nun für diese falsche Rechnung verantwortlich sein soll. Meine Rechnung wurde von der EON Heizstrom Nord erstellt und als Kontakt war die EON angegeben.
Mir ist es unverständlich, warum die EON mir nicht diese Tatsache mitteilen konnte (oder wollte).
Somit richtet sich meine Beschwerde gegen die LB Heizstrom Nord GmbH, Hamburg.


24.11.2020 | 10:06
von Wolf M. noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
EON hat mir zwar die Rechnung geschickt und zuviel Geld kassiert, aber will sivh aus der Verantwortung stehelen und macht NICHTS. Die seit Oktober neu eingetragene Firma LB Heizstrom Nord GmbH, Hamburg antwortet auch nicht. Ich weiß auch nicht, warum mein aktueller Energielieferant Vattenfall zuständig sein soll, denn Vattenfall und Lichtblick halten sich an die vorgegebenen Zählerstände der EDIS Netz.
Vielleicht brauchen die Geschäftsführer der EON das Geld für die Weihnachtsfeier? . aber dann denkt bitte an die Corona-Abstände.


01.12.2020 | 11:12
von Wolf M. noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
EON hat mir die Rechnung gesandt und fühlt sich nicht mehr zuständig und Lichtblick verweist auf die Firma LB-Heizstrom. Neben den unzähligen Mails im Vorfeld habe ich seitdem mails an EON und LB-Heizstrom gesandt:
1. Mail - Freitag, 20. November 2020 um 19:17 Uhr
2. Mail - Dienstag, 24. November 2020 um 10:17 Uhr
3. Mail - Mittwoch, 25. November 2020 um 07:56 Uhr
4. Mail - Donnerstag, 26, November 2020 um 09:01 Uhr
5. Mail - Freitag, 27. November 2020 um 08:28 Uhr
6. Mail - Samstag, 28. November 2020 um 09:40 Uhr
und immer nur die Auto-Antwortmails erhalten, ansonsten Schweigen.


15.12.2020 | 13:50
von Wolf M. noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Inzwischen habe ich weitere Mails:
7. Mail - Sonntag, 29. November 2020 um 12:19 Uhr
8. Mail - Donnerstag, 03. Dezember 2020 um 11:30 Uhr
9. Mail - Sonntag, 06. Dezember 2020 um 09:47 Uhr
10. Mail - Dienstag, 08. Dezember 2020 um 11:20 Uhr
11. Mail - Freitag, 11. Dezember 2020 um 11:38 Uhr
an EON (die das Geld Kassiert haben und nun nicht mehr zusträndig sein wollen) un LB-Heizstrom gesandt. LB_heizstrom antwortet mir mit folgender Lüge per Automail:

"Guten Tag,
danke für Ihre Nachricht. Wir kümmern uns gerne um Ihre Anfrage.
Aufgrund datenschutzrechtlicher Anforderungen können wir Ihnen Ihre per E-Mail gestellte Anfrage leider nicht mehr auf gleichem Kommunikationsweg beantworten. Sie erhalten unsere Antwort daher schnellstmöglich in Briefform.
Herzliche Grüße
Ihr Kundenservice der LB Heizstrom Nord / Süd"

und schweigt.
Ich habe die Mails an die Geschäftsführer Constantin Eis und Mustafa Özen von LB-Heizstrom Nord, Hamburg geschickt und frage erneut, wann diese Herren endlich einmal reagieren, weil ja hier in der reclabox noch weitere Kunden auf Geld warten.


05.01.2021 | 15:53
von Wolf M. noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Ich habe die ReclaBox-Rückfrage nach dem Status der Beschwerde wie folgt beantwortet:

Beschwerde ist noch nicht gelöst




Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
E.ON Energie Deutschland: Keine Schlussrechnung!
E.ON Energie Deutschland: Guthaben wird nicht ausgezahl
E.ON Energie Deutschland: Kündigung wird ignoriert
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken:


Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos OK, alles klar!