0 Views | 13.01.2021 | 21:18 Uhr
geschrieben von Jörg_06 Loos

Hermes Germany GmbH (Hamburg)

Mitarbeiter macht Fehler, Kunde muss ihn ausbaden!

Mitarbeiter bucht keinen Versand eines Pakets, sondern den Verkauf eines Kartons - keine Sendungsnummer, aber Ärger ohne Ende.

Ich möchte gern im nachfolgenden einen Vorgang schildern, den man sich wohl nicht einmal ausdenken könnte, der aber tatsächlich so passiert ist.

BILDER
1 reclabox beschwerde de 220638 thumb
2 Bilder

Am 13. Oktober 2020 habe ich im Hermes-Paketshop meines Vertrauens ein Paket abgegeben, was bereits mit den Adressdaten versehen war. Mir wurden dafür 2,50 € berechnet.

Nach einer Woche hat mich der Empfänger angerufen, da das Paket noch nicht eingegangen ist. Mein Versuch der Sendungsverfolgung scheiterte, da auf dem Kassenbon keine Sendungsnummer vorhanden war. Der Anruf bei der Kundenhotline führte als erstes zu einer Mitarbeiterin, die versucht hat, über die Adresse des Empfängers den Paketstatus zu ermitteln. Leider hat sie während der Suche einfach aufgelegt.

Ein erneuter Anruf führte zu einem Mitarbeiter, der leider wieder nur sehr schlecht verstand, dieser war absolut nicht gewillt, mir weiter zu helfen, da ich keine Sendungsnummer hatte.

Ein Anruf im Paketshop und ein kurzes klärendes Gespräch brachte mir die Information, dass mir versehentlich das falsche berechnet wurde, nämlich der Kauf eines Pakets in Größe M, anstatt der Versand eines Pakets. Dadurch erklärt sich auch das Fehlen einer Sendungsnummer. Die Recherche des Paket-Shops ergab, dass das Paket in der Zentrale lagert. Es wurde durch den Paketshop zurückbeordert und sollte eine Woche später, am 31. Oktober 2020 im Paketshop ankommen.

SCHLAGWORTE

Ich war erstaunt dass Hermes auch am Feiertag arbeitet und bin trotzdem in den Paketshop gefahren, dort wurde mir gesagt, dass das Paket nicht da ist, weil der Fahrer aufgrund des Feiertags nicht da war und das er am nächsten Tag, dem Sonntag, kommt.

Am Sonntag wurde mir dann gesagt, dass der Fahrer da gewesen sei, aber das Paket nicht mit hatte. Dafür aber eine Telefonnummer. Dort sollte ich mich am Montag (2.11.2020) ab 9:00 Uhr melden. Das habe ich auch getan, dort hat man mir gesagt das diese Telefonnummer nur für Paketshop-Inhaber ist und man mir nicht weiterhelfen kann. Stattdessen soll ich mich doch bitte an info-paket spider monkey hermesworld wenden soll.

Darauf hin habe ich nochmals im Paketshop angerufen, dort nahm sich eine Mitarbeiterin der Problematik an. Im Tagesverlauf erhielt ich die Info von einem anderen Mitarbeiter (bei dem ich das Paket ursprünglich abgegeben habe), dass der Paketshop den Differenzbetrag bei Hermes begleicht, das Paket am Dienstag die Zentrale verlässt und am Mittwoch der Fahrer eine Sendungsnummer mit in den Paketshop bringt. Meine Rückfrage am Mittwoch ergab, dass der Fahrer keine Sendungsnummer mitgebracht hat.

Der Mitarbeiter des Paketshops wollte sich bei mir melden, nachdem er nochmal mit Hermes Kontakt aufgenommen hat. Seine Aussage nach meinem Anruf war dann, dass er noch auf einen Rückruf wartet. Dann wurde es mir zu bunt und ich habe den vorhergehenden Text an die Hermes Mailadresse gesendet. Dort bat man mich erneut um eine Sendungsnummer, ob wohl ich ja bereits erklärt habe, warum es diese nicht gibt.

Der Käufer hab bis heute keine Ware und ich habe meine Ware, eine Dosierpumpe für die Standheizung eines LKW im Wert von 149,-v€ -vdie aktuell nicht mehr vom Hersteller produziert wird -vauch nicht wiederbekommen.

Ich verstehe ja, dass das ein sehr spezieller Fall ist, aber niemand scheint an einer Lösung interessiert.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an Hermes Germany GmbH: Erstattung des Verlustes


 
Richtet sich diese Beschwerde gegen Ihr Unternehmen?


Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren NÜTZLICHE LINKS
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken:


Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos OK, alles klar!