619 Views | 12.02.2021 | 20:46 Uhr
geschrieben von Detlef Kerk

TUI Deutschland GmbH (Hannover)

Nie wieder TUI

Bestell-/Kundennummer: 46215559

Wir haben die Reise problemlos am 13.01.2021 über Tui online für den 23.01.2021 gebucht.

SCHLAGWORTE

Zu diesem Zeitpunkt bestand schon eine Reisewarnung für die Kanaren, was auch der TUI bekannt war. La Gomera hatte und hat aber eine sehr sehr geringe Corona-Inzidenz. An diesem Tag haben wir auch Gepäck und Verpflegung für den Flug und den Parkplatz dazu gebucht. Am 22.01.2021 um 08:30 Uhr habe ich eine SMS von der TUI erhalten, dass man sich freut mich bald in Tenerife South willkommen zu heißen. Den Corona-Test haben wir am 22.01.2021 um 09:31 Uhr machen lassen. Um 13:47 Uhr werde ich darüber informiert, dass sobald wir unser Gepäck in Tenerife South erhalten haben, der Transferbus auf uns wartet. Um 16:06 Uhr kommt eine weitere SMS mit etwa folgenden Inhalt: Unsere gebuchte Reise führt in eine Region die durch das Auswärtige Amt ab dem 24.01.2021 als ein Hochrisikogebiet definiert wird und das daraus folgend für unsere Rückreise ein zusätzlicher Corona-Test erforderlich ist. Wäre kein Problem für uns gewesen. Noch kein Hinweis auf eine evtl. Stornierung der Reise. Um 16:20 Uhr habe ich dann die Mail mit der Stornierung der Reise erhalten. Sieht bestmögliche Planungssicherheit so aus, dass man uns 12 Stunden 30 Minuten vor Abfahrt zum Flughafen die Stornierung der Reise bekannt gibt, obwohl man 16 Minuten vorher erklärt hat, dass nur ein zusätzlicher Corona-Test erforderlich ist? TUI Fly, die für den Flug von Frankfurt nach Teneriffa im Rahmen der Pauschalreise gebucht war, ist am Samstag dem 23.01.20212 planmäßig geflogen. Am Mittwoch, dem 03.02.2021 drei Tage vor unserem ursprünglich geplanten Urlaubsende, habe ich eine weitere SMS erhalten, welche mich darauf hingewiesen hat, dass ich bei Einreise nach Deutschland einen zusätzlichen Corona-Test benötige. Wäre gar kein Problem gewesen, wenn wir unseren Urlaub hätten antreten können. In der SMS war auch ein Hinweis, dass ich mich bei Fragen an die Service-Hotline wenden könnte. Dies habe ich getan und gefragt, warum wir noch diese SMS erhalten und noch nicht aus dem System genommen wurden. Die Antwort der unfreundlichen Fr. B. (Mitarbeiterin eines Reisebüros) war, dass man das bei der Vielzahl der Buchungen nicht erwarten dürfte, dass dies zeitnah erfolgt. Deckt sich mit der Antwort der TUI auf meine Beschwerde per Mail, wo mir mitgeteilt wurde, dass die Bearbeitungszeit ca. acht Wochen dauern könnte. Meiner Meinung nach sollte ein Staat (siehe auch die anderen Bewertungen) solch ein Unternehmen nicht mit Steuermillionen unterstützen. Es wird auf dem Markt dauerhaft nicht konkurrenzfähig sein. Ich bin noch gespannt, ob es Probleme mit der Erstattung der Kosten für die Reise geben wird. Immerhin hat TUI die Reise storniert.

BESCHWERDEN GESUCHT
Haben Sie ähnliche Erfahrungen gemacht?
Schreiben Sie Ihre Beschwerde.
Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an TUI Deutschland GmbH: Erstattung der Reise und Zusatzkosten (z. B. für Zusatzgepäck, Parkplatzgebühren usw.).


 
Richtet sich diese Beschwerde gegen Ihr Unternehmen?


Kommentare und Trackbacks (1)


02.03.2021 | 21:51
von Detlef Kerk noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Ich habe inzwischen die Erstattung für die Pauschalreise bekommen. Nicht erstattet wurden bis jetzt die zusätzlichen Kosten, welche uns ganz speziell durch die kurzfristige Stornierung der Reise entstanden sind. Die TUI hat bisher auch noch nicht auf meine Anfrage hinsichtlich einer Begründung der kurzfistigen Absage der Reise und bezüglich der Erstattung der uns entstandenen Zusatzkosten Stellung genommen.




Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken:


Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos OK, alles klar!