206 Views | 02.08.2021 | 13:15 Uhr
geschrieben von Adriaan Folpmers

Vodafone GmbH (Düsseldorf)

Kabelanschlussangebot entpuppt sich als Terror

Bestell-/Kundennummer: 321948901

Das Haustür Angebot "Doppelte Leistung zum gleichen Preis" entpuppt sich als Fake, der nur Probleme verursacht.

Zuerst möchte ich wissen, wer für das Haustür Angebot "Doppelte Leistung zum gleichen Preis" zuständig ist mit den persönlichen Daten der Person, die dieses Angebot an meine Haustür gemacht hat.

SCHLAGWORTE

Ich möchte auch wissen, welcher Techniker diesen Verantwortlichen beauftragt hat seinen Kabelanschluss in meinem Haus zu verlegen (vollständiger Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail).

Ihre Kabelinstallation ist fehlgeschlagen. Ihr Kabel funktioniert nicht, ist unbrauchbar und es gibt keinen angemessenen Expertenservice. Es wurde eindeutig festgestellt, dass Sie nicht in der Lage sind, eine Kabelverbindung fachgerecht zu installieren. Das hat mich schon mehr Zeit gekostet, als ich mir leisten kann. Daher habe ich kein Vertrauen in Ihren Kabel und werde SICHER NICHT auf diesen Kabel umsteigen. Die einzige zuverlässige Verbindung die ich habe ist mein aktueller DSL-Anschluss. Daher ist eine Kündigung dieser DSL-Verbindung komplett ausgeschlossen.

In einer E-Mail habe ich Ihnen erklärt, dass die Montage Ihrer Kabel Anschlussdose durch Ihren Monteur nicht erfolgreich war, dass die in der Wand gebohrten Löcher so groß sind dass die Dübel herausfallen. Ich hab Ihnen auch Bilder davon geschickt. Außerdem wurde aus einem dieser Löcher gegen (hoffentlich nicht durch) ein Heizrohr gebohrt. Ich hab Sie auch informiert dass diese zu großen Löcher mit zerbröckeltem Putz in der Wand erst repariert werden müssen und dass Ihre Kabelanschlussdose sich in einem Raum befindet der nicht benutzt werden kann.

Leider habe ich dazu bis heute keine Antwort erhalten. Am 10.07.2021 habe ich mit Ihnen einen Rückruftermin für Freitag den 16.07.2021 zwischen 08:00 und 09:00 Uhr vereinbart. Leider haben Sie diese Vereinbarung nicht eingehalten.

Am 12.07.2021 erhalte ich Ihre E-Mail, in der Sie angeben, dass "die von mir angegebene Rufnummer nicht verfügbar ist" mit Ihrer Bitte um telefonische Kontaktaufnahme. Am selben Tag antwortete ich auf diese E-Mail mit:

Freitag, 16.07.2021, zwischen 08:00 und 09:00 habe ich bereits einen Telefontermin bei Vodafone. Möchten Sie trotzdem einen zweiten Telefontermin vereinbaren? Wenn ja, dann hoffe ich dass dies nach dem ersten möglich ist.
Auch darauf habe ich bis heute keine Antwort erhalten.

Stattdessen haben Sie mich heute während meiner Arbeitszeit bei eine Kunde angerufen obwohl ich Sie deutlich darüber informiert habe, dass dies nicht möglich ist. Sie haben mir am Telefon diktiert dass ich Ihr Kabel benutzen soll und meinen DSL-Anschluss kündigen soll. Sie beziehen sich auf eine "Rufnummer", ohne nur einmal meine Frage zu beantworten, was Sie damit meinen.

Sie behaupten, einen Expertenservice zu haben, während festgestellt wurde dass Ihr Techniker noch nicht mal Ihre Anschlussdose fachgerecht an die Wand schrauben konnte. Sie ignorieren nicht nur den Schaden, die Ihr mangelhafter "Expertenservice" verursacht hat, sondern fordern von mir Zahlung für die inakzeptable Bastelei Ihres "Expertendienstes". Sie behaupten, dass ich zu diesem Zweck mit Ihnen einen Vertrag abgeschlossen habe, das habe ich bestritten und ich hab Ihnen gesagt: "Sie haben das Angebot "Doppelte Leistung zum gleichen Preis" erst vor meiner Haustür gemacht.

Es wurde festgestellt, dass Sie unangemessen und heimlich handeln. Sie haben eindeutig falsche Versprechungen an meiner Haustür gemacht, Chaos mit Schäden in meinem Haus gestiftet und mich terrorisiert mit Ihren defekten Kabelanschluss. Dann versuchen Sie mich zu zwingen die einzige stabile Verbindung die ich habe, meine DSL-Verbindung, zu kündigen. Stoppen Sie diesen Terror! Wie bereits erwähnt, kann ich diese Verbindung unmöglich beenden.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an Vodafone GmbH: Persönliche Angaben der Verantwortlichen, Ersatz des Schadens inklusive fachgerechter Entfernung Ihres Kabelanschlusses, Ihre Drohbrief vom 20.07.2021 zurückziehen.


 
Richtet sich diese Beschwerde gegen Ihr Unternehmen?


Kommentare und Trackbacks (4)


02.08.2021 | 22:55
von Adriaan Folpmers | Regelverstoß melden
Sehr geehrter Herr Reiche,

vielen Dank für Ihre E-Mail vom 2. August 2021.

Ich bin den Anweisungen Ihres Kollegen gefolgt, mit den ich im Vodafone Shop in Emmerich telefoniert habe: Ich habe die Nummer 0800 - 172 1212 angerufen, die Frage "Ist es ein Kabelanschluss? " beantwortet mit "Ja" und gesagt es sei ein Internet Störung. Diese Hinweise haben nicht funktioniert. Niemand geht ans Telefon, nicht einmal ein Techniker. Es ist nur eine Bandaufnahme, die zuerst eine Fehlfunktion Ihres Kabels anzeigt! Dann Anweisungen zum Neustart des Modems gibt, wonach diese Bandaufnahme die Verbindung beendet.
Nach einiger Zeit habe ich es nochmal versucht. Offenbar wurde das Problem gelöst und jemand ging ans Telefon. Diese Person hat die Verbindung abgebrochen, als er sagte, meine Kundennummer 321948901 sei nicht für Kabel.

Auch heute Abend muss ich nach stundenlangen Versuchen zu dem Schluss kommen, dass ich das so eine Demütigung nicht noch einmal durchhalte. Leider muss ich wieder auf meine Beschwerde vom 09.07.2021 verweisen: Ihr Techniker hat Ihre Kabelanschlussdose in einem unbrauchbaren Raum zurückgelassen. Dort bohrte er für die Befestigung diese Anschlussdose so große Löcher in die Wand, dass die Dübel herausfielen und er bohrte auch gegen (hoffentlich nicht durch) ein Heizungsrohr. Ihr Techniker hat sich geweigert, Ihre Anschlussdose an meinem jetzigen Arbeitsplatz zu installieren, wo ich meine DSL-Anschlussdose habe. Er sagte dabei: „Das müssen Sie mit Vodafone klären. “.

Sie behaupten, dass ich einen Vertrag mit Ihren Kabelanschluss habe. Das habe ich bestritten. Ich habe nichts unterschrieben und Sie haben keine brauchbare Kabelverbindung bereitgestellt, meine Beschwerde darüber seit 9. Juli ignoriert und auch heute mir dafür in eine demütigende Sackgasse geschickt. Wie lange wird das so weitergehen? Ihr Haustürangebot „Doppelte Leistung zum gleichen Preis“ hat nur Schaden und stress angerichtet und mir viel zu viel Zeit gekostet. Das kann ich mir nicht leisten. Deswegen Muss ich nochmal betonen dass ich Ihren „Kabelanschluss“ auf keinen Fall akzeptiere.

Jetzt schreiben Sie: "Ihres Red Internet & Phone 1000 Cable". Wie kommt man dort hin? Absolut, noch nie bei Ihnen bestellt, völlig unmöglich. Ich kenne nur Ihr Haustürangebot „Doppelte Leistung zum gleichen Preis“. Das letzte Wort ist noch nicht gesprochen über das äußerst fragwürdige Geschäft das Sie mit Ihren Haustürverkäufern machen.

Mit freundlichen Grüßen,

Adriaan Folpmers

05.08.2021 | 01:01
von Adriaan Folpmers | Regelverstoß melden
Herr Dr. Johannes Ametsreiter
Vodafone NRW GmbH
Aachener Str. 746 750
50933 Köln

Sehr geehrter Herr Ametsreiter,

am 7. Juli 2021 hab ich mich bei Ihnen beschwert über Ihrem rücksichtslosen Datenschutzverletzung Gemäß Art. 4 Nr. 12 DSGVO. Soweit mir bekannt ist, haben Sie diesen Verstoß nicht der Zuständigen Aufsichtsbehörde gemeldet. Deshalb bitte ich Sie, dies unverzüglich zu tun. Leider hat es bei diesem Fehlverhalten nicht aufgehört.

Deshalb möchte ich von Ihnen wissen: Wer ist der Vodafone Tür zu Tür Verkäufer den Sie an meine Haustür geschickt haben mit der Frage: "Wollen Sie einen Internetanschluss mit doppelter Leistung zum gleichen Preis? " Warum schicken Sie mir diesen Verkäufer unaufgefordert mit diesem falschen Angebot? Alle Fakten legen nahe dass es hier um geplante Schwindel geht wobei Verträge ohne Kundenzustimmung beansprucht werden. Deshalb bitte ich Sie, dies der Staatsanwaltschaft zu melden.

Wie ist es möglich, dass Ihr Tür zu Tür Verkäufer und Techniker plötzlich spurlos verschwunden ist, nachdem er Ihr Kabel mit Basteln und falschen Versprechungen in einen unbrauchbaren Raum meines Hauses zurückgelassen hat? Dann ignorieren Sie Beschwerden Beschwerde: Kabelanschlussangebot entpuppt sich als Terror (reclabox.com) und ist plötzlich kein Techniker mehr verfügbar. Wie kommt es, dass Sie nur einen Techniker zur Verfügung haben für diese Art von Schwindel? Was ist das für ein Techniker, der mit Ihren Hit-and-Run Praktiken arbeitet? Ein Alptraum, mit dem Sie mir jetzt einen Monat lang Demütigung, Schaden und Stress bei mir zu Hause und am Arbeitsplatz verursacht haben.

In Ihrem Schreiben vom 30. Juli behaupten Sie dass ich mit Ihrem Angebot "Doppelter Leistung zum gleichen Preis" am 30. Juni 2021 bei Ihnen zwei Produkte bestellt habe: "Red Internet & Telefon 100 Kabel" plus "Mobile & Euro-Flat plus". Ich bitte Sie, dies unverzüglich nachzuweisen. Beide Produkte wurden nicht mit Ihrer Tür zu Tür Verkäufer besprochen. Darüber hinaus gab es überhaupt kein Grund bei Ihm Telefon oder Mobiltelefon zu bestellen. Das habe ich schon seit Jahren mit voller Zufriedenheit bei einem anderen Anbieter den ich sowieso nicht verlassen kann. Ihre behauptete Produktbestellung entzieht sich daher auch jeder Logik. Deswegen lehne ich diese von Ihnen beanspruchten Bestellungen ab und akzeptiere sie nicht.

Sie beziehen sich auf Ihre Auftragsbestätigung vom 1. Juli 2021. Ein Brief, den ich nicht nur viel später empfangen durfte, sondern auch gegen das Verständlichkeitsgebot verstoße. Auch nachdem ich mir dafür eine Lupe gekauft habe, konnte ich sie immer noch nicht lesen. Ihre Auftragsbestätigung ist mit dem Ziel gestaltet, den Kunden unwissend zu halten und bestätigt lediglich der geplante Schwindel.

Aufgrund dieses Schwindels fühlen wir uns in unseren eigenen vier Wänden nicht mehr sicher. Deshalb bestehen wir darauf, dass unsere Beschwerde vollständig bearbeitet und beigelegt wird

Mit freundlichen Grüßen

Adriaan Folpmers

06.08.2021 | 11:17
von Adriaan Folpmers | Regelverstoß melden
Herr Dr. Johannes Ametsreiter
Vodafone NRW GmbH
Aachener Str. 746 750
50933 Köln

Sehr geehrter Herr Ametsreiter,

In Ihrem Schreiben vom 6. August 2021 behaupten Sie wieder fälschlicherweise, dass ich ein Produkt bei Ihnen Bestellt habe. Ich hab nur einen Vertrag, meinen DSL-Vertrag. Es gibt keinen anderen Vertrag dem ich jemals zugestimmt habe.

Es ist eine nachweisbare Tatsache dass Sie mir ohne meine Zustimmung Verträge aufzwingen und sich dabei an arglistiger Täuschung schuldig machen, berechtigte Beschwerden ignorieren, meine persönliche Daten ausspioniert und missbraucht haben, und faktisch keinen Kundenservice haben. Deswegen will ich von mein sonderkündigungsrecht Gebrauch machen.

Mit freundlichen Grüße,

Adriaan Folpmers

09.08.2021 | 15:58
von Adriaan Folpmers noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Herr Marco Groote von Vodafone hat am 06.08.2021 um 13:26 Uhr versprochen seine Vertragsansprüche, mit Ausnahme meines DSL-Vertrages, zu stornieren. Wenn dies durchgeführt wurde und Vodafone mir dies schriftlich bestätigt hat, betrachte ich die Reklamation als erledigt.




Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren NÜTZLICHE LINKS
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken:


Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos OK, alles klar!