Von primacall beantwortete Beschwerde. | 231 Views | 19.08.2021 | 12:53 Uhr
geschrieben von ReclaBoxler-7561654

primacall GmbH (Berlin)

Trotz anerkannter Kündigung weiter Abbuchungen

Bestell-/Kundennummer: 89805621161

Vertrag wurde durch die Telekom rechtmässig gekündigt und Vertragsende zum 31.05.21 bestätigt.

BILDER
1 reclabox beschwerde de 228831 thumb
1 Bild

Nach Abbuchung der Abschlußrechnung mit Kosten für outporting und Widerruf des Lastschriftmandates werden die überzogenen Grundgebühren weiterhin abgebucht.

Begründung: die Hardware wurde nicht zurückgesendet. Nach meiner Aufforderung, mir dazu eine gültige postalische Versandadresse zukommem zu lassen wurde die Adresse: Poststelle primacall GmbH Großbeeerenstraße 2-10, 12107 Berlin, genannt, eine Zustellung per UPS an diese Adresse war nicht möglich, da Firma unbekannt.

Hier wird meiner Ansicht nach versucht, mit allen Mitteln den ehemaligen Kunden das Geld mit dubiosen Forderungen und Anspüchen aus der Tache zu ziehen.

In den AGB 1.12 ist lediglich vermerkt dass die Hardware Eigentum von primacall ist, in welchem Zeitraum und auf welche Weise eine Rückführung geschehen soll, ist nicht zu ersehen.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an primacall GmbH: Sofortige Stornierung der Rechnungen und Mahnkosten, Einstellung der unrechtmässigen Abbuchungen da Lastschriftmandat erloschen.


Firma hat innerhalb von 14 Tagen geantwortetofortantwort
25.08.2021 | 11:01
Firmen-Antwort von: primacall GmbH
Abteilung: Kundenbetreuung

Sehr geehrter Herr Waibel,

wir legen sehr viel Wert auf Kundenzufriedenheit und haben Ihre Beschwerde mit großem Bedauern zur Kenntnis genommen.

Nach Prüfung des Sachverhaltes teilen wir Ihnen folgendes mit, die Kündigung des Telecom wurde zum 31.05.2021 stattgegeben, jedoch sind die Fritz Boxen AVM Fritz! Box 7330 und AVM Fritz! Box 7170 nicht von Ihnen zurück gesandt worden, weshalb immer noch Rechnungen anfallen. Diese sind mithin berechtigt sowie die angefallenen Mahngebühren der nicht gezahlten Rechnungen.

Nach dem wir die Hardware erhalten haben und die offenen Forderungen beglichen sind fallen keine weiteren Kosten mehr an.

Hiermit bestätigen wir Ihnen, dass Sie nicht mehr an unserem sicheren und bequemen Lastschriftverfahren teilnehmen.

Wir hoffen, Ihnen den Sachverhalt hinreichend erläutert zu haben und stehen Ihnen für Rückfragen gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr primacall-Team

Antwort bewerten!





Kommentare und Trackbacks (5)


19.08.2021 | 21:39
von Ralf Cox | Regelverstoß melden
Ich würde die Lastschrift ganz einfach zurückbuchen, dass ist innerhalb von 8 Wochen problemlos möglich. Spätestens dann wird sich jemand melden :)

25.08.2021 | 21:19
von ReclaBoxler-7561654 | Regelverstoß melden
Nochmals zur Klarstellung, die Hardware wurde (siehe Foto) per UPS an die genannte Adresse Großbeerenstrasse 2-10 in 12107 Berlin zurückgesandt, konnte aber nicht zugestellt werden da Adressat nicht bekannt.
Ich werde die Hardware nicht nochmals auf meine Kosten versenden. Wie ihnen bereits per Brief sowie e-mail mitgeteilt erwarte ich einen Retourenschein. Des weiteren entsprechen die von Ihnen erhobenen Grundgebühren bei weitem nicht dem Wert der Hardware, und können auch nicht gegeneinander verrechnet werden. Wenn überhaupt haben Sie lediglich Anspruch auf den Restwert der Hardware der bei 0,-€ liegen dürfte.
Daher nochmals meine Aufforderung an Sie:
1. Stornierung der Rechnungen und Mahngebühren
2. Retourenschein zur Rücksendung der Hardware

31.08.2021 | 20:40
von ReclaBoxler-7561654 noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Jetzt werden zusätzlich noch Postversandgebühren für den Schriftverkehr erhoben da angeblich keine mail Adresse vorhanden obwohl ich bereits mail's von primacall erhalten habe. Keine Reaktion auf meine Beschwerde dass das Paket nachweislich nicht zugestellt werden konnte, ebensowenig wie auf meine Forderungen einen Retourenschein zuzusenden.


08.09.2021 | 20:52
von ReclaBoxler-7561654 noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Primacall reagiert nicht auf mails oder Briefe, es werden weiterhin Rechnungen und Mahnungen zugesandt.Es besteht seitens primacall kein Interesse zur Lösung, durch diese Verzögerungstaktik sollen die Forderungen nur in die Höhe getrieben werden. Ich kann nur jedem von Geschäftsbeziehung zu primacall abraten.


01.10.2021 | 20:56
von ReclaBoxler-7561654 noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Zwischenzeitlich verzichtet primacall auf die Rücksendung der Hardware, besteht jedoch weiterhin auf die Bezahlung der Grundgebühren für 2 Monate. Werde diese nicht bezahlen und warte auf den Mahnbescheid.




Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken:


Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos OK, alles klar!