34 Views | 13.10.2021 | 14:04 Uhr
geschrieben von Michelle Jaekel

Abellio Rail NRW GmbH (Hagen)

Nebel als Ausrede

Bestell-/Kundennummer: 625199-1

Zug fährt an Bahnhof/ Haltestelle mit überhöhter Geschwindigkeit durch.

Am heutigen Tage (08.10.2021) bin ich in Mönchengladbach in die RB35 um 09:07 Uhr in Richtung Krefeld eingestiegen.

SCHLAGWORTE

In Mönchengladbach fuhren wir schon mit drei Minuten Verspätung los. Als wir dann Richtung Viersen Bahnhof kamen, fuhren wir immer noch sehr schnell so das in Viersen sehr stark und abrupt abgebremst wurde. Dadurch konnten die ersten drei Türen des Zuges nicht geöffnet werden da diese den Bahnsteig bereits verlassen hatten. Zudem war während der kompletten Fahrt das Mikrofon an, sodass jedes Wort des Lokführers im Zug zu hören war. Am Bahnsteig in Anrath sind wir durchgefahren da der Zug viel zu schnell war. 1-2 km nem Bahnsteig kamen wir dann mitten in der Strecke zum Stehen und hielten dort für ca. sieben Minuten. Der Lochfahrer machte daraufhin eine Durchsage in der er sagte, dass auf Grund des Nebels und der Nässe er den Bahnsteig zu spät gesehen hatte und durch die Nässe er länger gebraucht habe zum Halten. An dem Streckenabschnitt war kein Nebel oder ähnliches. Viel mehr unterhielt sich der Lokführer die gesamte Fahrt über.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an Abellio Rail NRW GmbH: Eine schriftliche Stellungnahme in dem der Lokführer bekennt was auf der Fahrt zwischen Mönchengladbach und Krefeld schiefgelaufen ist!


 
Richtet sich diese Beschwerde gegen Ihr Unternehmen?


Kommentare und Trackbacks (2)


13.10.2021 | 15:08
von Michelle Jaekel noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Ich habe die ReclaBox-Rückfrage nach dem Status der Beschwerde wie folgt beantwortet:

Beschwerde ist noch nicht gelöst


13.10.2021 | 20:42
von ReclaBoxler-9585046 | Regelverstoß melden
Hallo,

was ich Ihnen garantieren kann ist, dass Sie hier weder eine Rückmeldung von der Bahn und erst Recht nicht vom Lokführer erhalten werden. Versuchen Sie es doch per Mail.

Ob der Lokführer in seiner Kabine redet oder nicht kann den Fahrgästen generell egal sein. Er soll diese ja sicher von A nach B transportieren. Wieso er die eine Haltestelle fast übersehen hat und die andere sogar übersehen hat wird nur er wissen. Eine Rechenschaft ist der Lokführer nur seinem Arbeitgeber gegenüber.



Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Abellio Rail NRW: Türen schließen
Abellio Rail NRW: Verspätungen
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken: