Von primastrom beantwortete Beschwerde. | 56 Views | 13.10.2021 | 14:22 Uhr
geschrieben von Elise Glaesel

primastrom GmbH (Berlin)

Kündigung wird nicht akzeptiert!

Bestell-/Kundennummer: 8980829263

Nach mehrmaligen rechtlich korrekten Kündigungsversuchen habe ich immer noch keine Kündigungsbestätigung für an Demenz erkrankte Oma!

Ich bin die Bevollmächtigte Person meiner dementen Oma.

BILDER
1 reclabox beschwerde de 230123 thumb
4 Bilder

Den Festnetzvertrag benötigt sie nicht mehr weil sie damit einfach nichts mehr anfangen kann. Die Vollmacht hat das Unternehmen schon seit Anfang des Kündigungsverfahren und bestätigte mir dies auch!
Nun habe ich schon zwei Mal per Handschriftstück MIT UNTERSCHRIFT gekündigt und einmal per E-Mail, einmal per Aboalarm.de und einmal per kündigen.de. Es wurden bei ALLEN Methoden mehrere Ausreden gefunden, warum die Kündigung so nicht akzeptiert werden könne. Es werden vertrauliche Dokumente wie z.B. ein Schwerbehindertenausweis oder ärztliches Attest über den Gesundheitszustand meiner Oma verlangt. Da ich mich mit meiner Rechtsschutzversicherung in Verbindung gesetzt habe und die mir rieten, in den AGBs zu schauen ob dieses Unternehmen wirklich von solchen Methoden Gebrauch machen darf, tat ich dies. Und nein, ich habe nichts dergleichen im Falle einer Kündigung von Kundenseite gefunden. Eine Mahnung habe ich ebenfalls schon erhalten, da ich

SCHLAGWORTE
primastrom die Einzugsermächtigung meiner Oma entzogen habe. Zudem ist solch eine Firma aus fachlicher Sicht nicht in der Lage bzw. anhand eines Schwerbehindertenausweises eine medizinische Beurteilung zu tätigen zur Bestätigung, dass meine Oma an Demenz erkrankt ist. Sie hat Pflegegrad drei und wird vom Pflegedienst und der Familie gepflegt! Primastrom macht sich zwar einen Spaß daraus Menschen wie mir noch mehr Arbeit aufzubrummen indem man neben der vollumfänglichen Pflege noch mit dieser Firma wochenlang streiten muss! Das ist eine absolute Frechheit und Abzocke einer alten Dame die nicht mal mehr selbst weiß, dass sie überhaupt jemals einen Festnetzvertrag mit dieser Firma primastrom hatte! So etwas auszunutzen und dann noch die Lasten der pflegenden Angehörigen die einfache Tatsache einer normalen Kündigung nicht zu gewähren und ständig abzuprellen grenzt an zu tiefes Eindringen in die Privatsphäre und vor allem meiner Meinung nach Verletzung der Menschenwürde. Reine Schikane! An die Verbraucherschutzzentrale habe ich mich ebenfalls, mit einer bereits erhaltenen aussagekräftigen Rückantwort, gewandt. Reclabox ist jetzt mein letzter Aufruf und Appell an die Firma Primastrom die Kündigung ein für alle Mal zu bestätigen. Ansonsten sehe ich mich dazu in der Pflicht, das Prozedere vor Gericht zu bringen.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an primastrom GmbH: Umgehende Kündigung und Auflösung des Festnetzvertrags und Rücknahme des Mahnschreibens!


Firma hat innerhalb von 14 Tagen geantwortetofortantwort
14.10.2021 | 14:27
Firmen-Antwort von: primastrom GmbH
Abteilung: Kundenbetreuung

Sehr geehrte Frau Glaesel,

wir legen sehr viel Wert auf Kundenzufriedenheit und haben Ihre Beschwerde mit großem Bedauern zur Kenntnis genommen.

Aufgrund Ihre Onlinebeschwerde vom 13.10.2021 wurde der Sachverhalt von uns überprüft.

Unter Berücksichtigung des von Ihnen vorgetragenen Sachverhaltes und aus Kulanz und ohne Anerkennung einer Rechtspflicht erklärt sich primastrom bereit den Vertrag zur Kundennummer 8980829263 zu sofort zu beenden.

Wir möchten uns bei Ihnen für die entstandenen Unannehmlichkeiten in aller Form entschuldigen.

Wir hoffen im Sinne Ihrer Bevollmächtigten eine zufriedenstellende Lösung erzielt zu haben und stehen für etwaige Rückfragen gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr primastrom-Team

Antwort bewerten!





Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken: