Von E.ON Energie Deutschland beantwortete Beschwerde. | 1 View | 03.08.2022 | 12:33 Uhr
geschrieben von Sabine Gliniewicz

E.ON Energie Deutschland GmbH (München)

Fehlerhafte Wärmekostenabrechnung

3203271/Viets Wohnung zum 30.6.2022 gekündigt. Bei der Abrechnung wird bei den Verbrauchskosten zu 50 % der Jahrespreis zugrundegelegt

Falsche Abrechnung!

BILDER
1 reclabox beschwerde de 237498 thumb
2 Bilder

Wieso wurden bei der Errechnung des Faktors die Kosten des ganzen Hauses (20 WE) für das ganze Jahr zugrundegelegt, nicht nur für ein halbes Jahr wie bei den Quadratmetern.

E.ON interessiert das nicht, sie schreiben, dass es sich bei Wärmekosten immer um Jahrespreise handelt.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an E.ON Energie Deutschland GmbH: 1/2 Anrechnung des Faktors 0,095796


Firma hat innerhalb von 14 Tagen geantwortetofortantwort
03.08.2022 | 12:33
Firmen-Antwort von: E.ON Energie Deutschland GmbH
Abteilung: Kundenbetreuung

Hallo Sabine,

vielen Dank für Ihren Beitrag.

Wir haben Ihr Anliegen direkt an unsere Kollegen für Sie weitergeleitet. Diese schauen sich alles einmal genauer für Sie an und melden sich dann anschließend mit mehr Infos wieder bei Ihnen zurück.

Viele Grüße

Ihre E.ON Energie Deutschland

Antwort bewerten!





Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken:


Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos OK, alles klar!