1551 Views | 10.04.2010 | 20:34 Uhr
geschrieben von Zaki Helena Papapostolou

Poco Service AG (Gelsenkirchen)

Unfreundliches Personal

SCHLAGWORTE

Ich habe vor einer Woche einen Schuhschrank gekauft für 59.90 Euro. Ich habe ihn in mein Auto gepackt und in den vierten Stock geschleppt. Zuhause beim zusammenbauen habe ich gemerkt, dass es der falsche schrank ist, also bin ich zurück zu pocco um mich zu beschweren, dass mir der falsche schrank gegeben wurde. Die Verkäuferin ( die einzige auf ich weiß nicht wie vielen quadratmetern und total überfordert) liess den Abteilungsleiter kommen, der so ca 23 Jahre alt ist, und dem sollte ich meine beschwerde vorbringen. Die Antwort war ich sollte doch den Schrank wiederbringen, und dann würde ich einen neuen bekommen. Als ich anmerkte, dass ich allein als Frau nicht den zusammengebauten schrank in mein auto kriege, geschweige denn die ganzen Treppen runtertragen kann, und ich beim abholen und aufbauen des schrankes jemanden bezahlt hatte, sagte mirt der Abteilungsleiter dass das nicht sein problem ist, und es schliesslich meine schuld ist den falschen schrank mitgenommen zu haben. Ich denke er meinte, dass ich mit meinem Röntgenblick doch hätte sehen müssen, dass der schrank falsch war. Natürlich wurde der Fehler nicht zugegeben, und auch nicht angeboten den Schrank abzuholen und den richtigen neu zu liefern. Ich werde bei pocco nichts mehr kaufen, denn das ist nicht die erste schlechte Erfahrung, die ich dort gemacht habe, denn komischerweise ist der Kundenservice bei pocco sehr schlecht genau wie das Personal.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an Poco Service AG: Leiferung des richtigen schrankes


Firmen-Antwort ausstehend seit
 
 
Richtet sich diese Beschwerde gegen Ihr Unternehmen?


Kommentare und Trackbacks (7)


10.04.2010 | 22:12
von Der Moralapostel | Regelverstoß melden
 spider monkey Zaki Helena Papapostolou: Das ist ja mal wieder typisch Frau, alles kompliziert machen! Sie haben es ja sogar geschafft, den Schrank zusammen zu bauen. Na, dann werden Sie ihn ja wohl auch wieder auseinander bauen können. So haben Sie den Schrank bekommen, so müssen Sie ihn auch wieder abgeben. Und beim Runtertragen kann Ihnen doch sicherlich der nette Nachbar von nebenan helfen.

Unglaublich, was hier manchmal für ein Gedöns auf dem Board erscheint...

10.04.2010 | 22:31
von ReclaBoxler-9018915 | Regelverstoß melden
Also, das "typisch Frau" habe ich mal "übersehen", genau wie Sie übersehen haben, dass Frau P. schrieb, sie hätte jemanden fürs Abholen & Zusammenbauen bezahlt. Das nur mal so nebenbei bemerkt.
Wie ist das denn bei Poco, bekommt man die Möbel aus dem Lager gebracht (da könnte man es ja vielleicht noch auf den Lagerarbeiter schieben, obwohl ich das für unwarscheinlich halte)?
Tja, ich denke, da sieht's schlecht aus, Frau Papapostolou. Vergriffen, das kann schon mal passieren, aber das werden Sie nicht auf den Möbelmarkt bzw. das Personal abwälzen können.

11.04.2010 | 00:57
von Ober Schlaumeier | Regelverstoß melden
 spider monkey RB-...915: Ich glaube eher, dass Frau Papapostolou gemeint hat, dass sie Aufbau und Transport bezahlen WÜRDE. Sie hat es wohl nicht geschafft, uns das Ganze als Konjunktiv zu vermitteln. Aufgrund ihrer griechischen Herkunft sollten wir es ihr nachsehen. Wenn wir Griechisch gelernt hätten, würden wir mit Sicherheit auch solche Böcke schießen... ;-)

12.04.2010 | 11:40
von Kein Jeck | Regelverstoß melden
Allerdings verstehe ich nicht, wieso nicht schon beim Auspacken festgestellt wurde, dass es der falsche Schrank ist? War die Abweichung so minimal? Und normalerweise erkennt man so etwas spätestens beim Zusammenbau, dann bau ich das doch nicht zu Ende, sondern breche ab, demontiere und fahre wieder hin. Aber ohne den Schrank im Laden reklamieren? Die Antwort des Abteilungsleiters war vielleicht etwas undiplomatisch, aber was haben Sie tatsächlich erwartet? Die Kosten für einen Abtransport/Neulieferung hätten die des Schrankes wahrscheinlich erreicht oder sogar überschritten.
Wie gesagt, ich finde es merkwürdig, den Fehler erst nach dem kompletten Zusammenbau festzustellen...

22.05.2010 | 00:08
von Lach Mich kaputt | Regelverstoß melden
Wie doof ist das denn, bauen den Schrank komplett auf, und dann stellen Sie fest, es ist die falsche Farbe?

18.08.2010 | 20:41
von Carina Müller | Regelverstoß melden
Hallo,
ich möchte hier etwas Licht ins Dunkle bringen. Ich arbeite bei Poco in dieser Abteilung, allerdings in einem anderen Markt. Diese Problematik kommt mir bekannt vor. Zuerst müßte mal geklärt werden, wie der Fehler entstanden ist. Wurde falsche Ware vom Verkäufer aufgeschrieben (Sie bestätigen mit Ihrer Unterschrift die Richtigkeit)? Wurde die Ware am Lager falsch herausgegeben? Auch hier bekommt man einen sg. Warenausgabebeleg, der auf die Stückzahl der Packstücke und den Artikel hinweist. Auch hier ist eine Unterschrift erforderlich. Sollte bis hierher alles richtig gelaufen sein, gibt es am Karton selbst Aufkleber mit Art.Nr. und Bezeichnung, die man lt. Aushang im Verkaufsraum und Lager überprüfen muß. Nichts desto trotz passiert es halt einfach mal, dass man dies alles nicht beachtet und dann auf einmal falsche Ware zu Hause hat. Ist es nachgewiesener Weise ein Fehler des Unternehmens, kann man Ihnen in der Regel aus Kulanz entgegen kommen. Bei uns wird gern mal ein Verzehrgutschein für das Bistro vergeben, auch mal ein Preisnachlass oder wie in Ihrem Fall ein kostenloser Austausch zu Hause. Dies alles liegt aber allein im Kulanzbereich des Marktes bzw. Abteilungsleiters, der so etwas entscheidet. An Ihrer Stelle würde ich nochmals den Markt kontaktieren ggf. auch mal mit dem Hausleiter sprechen. Da muß doch eine Lösung drin sein, die alle zufrieden stellt, schließlich möchten wir ja auch, dass unsere Kunden gern und häufiger bei uns einkaufen.
Lieben Gruß

19.08.2010 | 09:38
von ReclaBoxler-7914325 | Regelverstoß melden
 spider monkey Lach mich kaputt

Richtig LESEN ist eben eine Kunst für sich. Hier steht nämlich nirgendwo etwas davon, dass der besagte Schrank die falsche Farbe hatte.



Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren NÜTZLICHE LINKS
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken: