Durch KARSTADT Warenhaus gelöste Beschwerde. | 3867 Views | 20.08.2010 | 16:29 Uhr
geschrieben von ReclaBoxler-1136916

KARSTADT Warenhaus GmbH (Essen)

Karstadt unfreundlich ohne Ende

Ich hatte mir am 18.7.10 ein neuen Trolley mit vier Rädern bei Karstadt in Leipzig gekauft, um damit nach Lübeck zu reisen.

SCHLAGWORTE

In Leipzig traf ich nur auf freundliche Verkäufer, welche mir den Koffer als besonders empfehlenswert für Zugreisen anpreisten.

Also nahm ich ihn gleich mit.

Kaum in Lübeck angekommen, fing der Koffer auf dem Nachhauseweg an, immer schwerer zu laufen, bis auf einmal auf dem Gehweg der Gummibezug der Räder ab fiel.

Ich dachte mir, das kann doch nicht sein, nicht mal eine Woche hatte der Koffer gehalten.

Am nächsten Tag bin ich sofort zur Karstadt-Filiale in Lübeck gefahren, um den Koffer umzutauschen. Was ich da erleben musste, macht mich jetzt noch stinksauer:

Zuerst wurde mir unterstellt, dass ich den Koffer falsch bedient hätte, zu dieser Annahme kam die überaus "nette" Verkäuferin, da der Gummibezug von den beiden vorderen Rollen abgefallen war (eine dritte Rolle war ebenfalls schon eingerissen). Ich beteuerte aber, das ich den Koffer normal, wie einen Vier-Rollen-Koffer vor mich hergeschoben hätte. Außerdem ist es mir nicht bekannt, einen solchen Koffer nicht auf zwei Rollen hinter sich herziehen zu dürfen.

Ich finde es schon eine bodenlose Frechheit, den Kunden als Lügner darzustellen, in diesen Moment habe ich es aber nicht weiter zur Sprache gebracht und verlangte, dass sie mir das Geld zurück geben. Jede andere Lösung sehe ich als überaus unsinnig an, da, wenn der Koffer bereits nach einmaligem Benutzen kaputt geht, es sich auch nicht lohnt, ihn zu reparieren.

Naja, die Verkäuferin lachte nur und meinte, das geht nicht, den müssen wir einschicken.

Auf die Frage, wie lange so etwas dauerte, bekam ich die Antwort vier bis sechs Wochen. Naja, das große Problem war, ich brauchte den Koffer bereits am nächsten Wochenende, um nach Rostock zu fahren. Das konnte ich mir abschminken, es sei nichts zu machen.

Nun der Hammer, nach vier Wochen keine Rückmeldung von Karstadt.

Ich rufe dort an und sage, das ich bereits seit vier Wochen auf meinen Koffer warte.

Erste sehr "nette" Antwort: Naja, vier Wochen kann gar nicht sein, da hätten wir uns schon gemeldet.

Ich meine, was soll das? Ist es in, den Kunden immer bloß zustellen und als Lügner hinzustellen?

Diese Art bei Karstadt-Lübeck finde ich unter allem.

Wohl gemerkt, nur bei Karstadt-Lübeck, in Leipzig wurde ich wunderbar beraten und freundlich behandelt, am liebsten hätte ich den Koffer in Leipzig umgetauscht bzw. zurückgegeben.


Diese Art von Karstadt Lübeck geht gar nicht, ich frage, ob es wirklich nur möglich ist, vernünftig als Kunde behandelt zu werden, wenn man erst richtig auf'n Tisch geklopft hat. Muss das wirklich sein?

Ich will dem Verkäufer doch nichts böses, nur mein gutes Recht, einen funktionierenden, einsatzfähigen Koffer, den ich für 90,-- € - wie ich finde - erwarten kann.


Mein Fazit der Geschichte: Ich werde nie wieder bei Karstadt Lübeck einkaufen gehen, dass werden sie zwar nicht merken, aber mir erspart es viele Nerven.

Und falls ein Karstadt-Lübeck-Mitarbeiter diese Beschwerde kommentieren sollte, achten sie mal auf die Art, wie Karstadt-Mitarbeiter mit Kunden umgehen.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an KARSTADT Warenhaus GmbH: Rückgabe des Koffers und keine pampigen Antworten


Firma hat innerhalb von 14 Tagen geantwortetofortantwort
27.08.2010 | 14:03
Firmen-Antwort von: KARSTADT Warenhaus GmbH
Abteilung: Kundenzufriedenheit

Sehr geehrte Kunden,

aufgrund der anonymisierten Beschwerde, haben wir leider einen
kleinen Moment benötigt, um den betroffenen Kunden zu ermitteln.

Wir haben bereits mit dem Lieferanten und dem betroffenen Kunden
Kontakt aufgenommen und im Sinne des Kunden eine zufriedenstellende
Lösung gefunden.

Die Mängel, die hier in der Gesprächsrethorik aufgezeigt wurden, sind
ständiger Bestandteil unserer Schulungsmaßnahmen und
Mitarbeitersprechungen.
Dass diese Maßnahmen in der Regel funktionieren, zeigt u. a. das wir
am Standort Lübeck im vergangenen Jahr als Service-Award-Gewinner von
unseren Kunden gewählt wurden (siehe:
http:// www.luebeck-tourismus.de/index.php?option=com_content&task=view&id=671&Itemid=621).
Gerade deshalb werden wir diesen Vorfall konkret nacharbeiten um
sicherzustellen das zukünftig keine Beschwerden geschrieben werden
müssen.

Damit Lob und Tadel in Zukunft direkt und ohne zeitlichen Verzug
bearbeitet werden kann, bitten wir um direkte Ansprache oder um
Nutzung unserer e-mail-Adresse: kundenzufriedenheit spider monkey karstadt.de (für
alle Karstadt-Filialen).

Mit freundlichen Grüßen

Filialgeschäftsleitung
KARSTADT Lübeck
Antwort bewerten!





Kommentare und Trackbacks (5)


20.08.2010 | 18:15
von Autor | Regelverstoß melden
Sei mal kein Miesepeter,
im Ganzen war das Klima dort sehr viel netter und auch bei einer Reklamation hätten Sie wesentlich freundlicher gehandelt.

20.08.2010 | 19:33
von Sascha Schallbruch | Regelverstoß melden
 spider monkey ReclaBoxler-1136916: Die Karstadt-Mitarbeiter haben im Augenblick andere Sorgen. Und dann kommen Sie noch mit Ihrem Trolley? Die 90,- EUR hätten Sie mal lieber für die armen Menschen in Pakistan spenden sollen, denn denen steht das Wasser wirklich bis zum Hals!

Beschwerden gibt's, unglaublich!

20.08.2010 | 19:49
von Autor | Regelverstoß melden
Das Einfachste ist es, Beschuldigungen von sich zu weisen, anstrengend wird es, wenn man über seine Fehler nachdenkt und versucht, sich zu bessern.

21.08.2010 | 07:33
von ReclaBoxler-5328710 | Regelverstoß melden
Wie hier schon jemand schrieb: Haben Sie es schriftlich, dass Sie vor vier Wochen den Koffer in Lübeck abgegeben haben? Und was hat der dortige Geschäftsführer zu dieser Sache gesagt oder haben Sie sich nicht getraut, diesen einzufordern?

27.09.2010 | 16:51
von ReclaBoxler-1136916 gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Ich habe die ReclaBox-Rückfrage nach dem Status der Beschwerde wie folgt beantwortet:

Beschwerde ist gelöst.




Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken: