Durch Deutsche Lufthansa gelöste Beschwerde. | 498 Views | 10.11.2012 | 15:02 Uhr
geschrieben von ReclaBoxler-5118332

Deutsche Lufthansa Aktiengesellschaft (Frankfurt/Main)

Probleme mit dem Boarding-Pass

Folgende E-Mail habe ich September 2012 an die Lufthansa geschrieben. Bis heute (Mitte November) warte ich auf eine Antwort:

SCHLAGWORTE

"Sehr geehrte Damen und Herren, am 14.9.2012 habe ich für meinen Flug nach Entebbe (Frankfurt – Brüssel – Entebbe) bei Ihnen den Online-check-in genutzt (Buchungs-Nr. 2JBND5). Ich erhielt die Bestätigung: „Sie sind eingecheckt bis Entebbe“ und jeweils den Boarding Pass für den Flug Frankfurt-Brüssel (LH 1006) und für den Flug Brüssel-Entebbe (SN465).

Während die Abfertigung in Frankfurt völlig reibungslos war, gab es in Brüssel Probleme mit dem ausgedruckten Boarding-Pass. Er wurde mir am Gate T69 abgenommen und erstmal nicht wieder ausgehändigt. Wie ich vermutete, wurde mir dann der Einstieg in das Flugzeug verweigert, eben mit der Begründung, ich hätte ja keinen Boarding-Pass. Dasselbe passierte meiner Frau. Mühsam mussten wir uns durch den Strom der nachrückenden Passagiere den Weg zurück zum Abfluggate bahnen. Dort gelang es uns nur unter Anstrengungen, jeweils unseren Boarding-Pass von den Angestellten zurückzuerhalten. Es wurde ein „Double“ verlangt. Wir hatten aber keinen zweiten Ausdruck, davon war auf der Seite der Lufthansa auch keine Rede. Auch auf dem Online-Boarding-Pass steht keinerlei Vermerk, dass ein zweiter Ausdruck nötig sei.

Ich bitte Sie daher, Unstimmigkeiten beim Online-check-in mit Brüssel Airlines im Vorfeld zu klären, und Ihre Kunden nicht kurz vor dem Flug solchen Unannehmlichkeiten auszusetzen. Andernfalls wäre ein kurzer Vermerk auf dem Boarding-Pass, dass er in zweifacher Ausfertigung bereitzuhalten ist, hilfreich. "

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an Deutsche Lufthansa Aktiengesellschaft: Antwortschreiben der Lufthansa


Firmen-Antwort ausstehend seit
 
 
Richtet sich diese Beschwerde gegen Ihr Unternehmen?


Kommentare und Trackbacks (2)


17.11.2012 | 19:16
von ReclaBoxler-5118332 noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Ich habe die ReclaBox-Rückfrage nach dem Status der Beschwerde wie folgt beantwortet:

Beschwerde ist noch nicht gelöst


29.11.2012 | 18:12
von ReclaBoxler-5118332 gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Nach zwei Monaten hat sich die Lufthansa in aller Form für das Verhalten ihres Partner (Brussels Airlines) entschuldigt. Ich hab schon nicht mehr damit gerechnet.




Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken:


Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos OK, alles klar!