291 Views | 16.03.2017 | 18:14 Uhr
geschrieben von Mahmoud Ibrahim

ESWE Verkehrs GmbH (Wiesbaden)

Nach Verspätungsbeschwerde noch aus dem Bus rausgeschmissen

Nach Verspätungsklage bei dem Busfahrer Linie 28 Richtung Wiesbaden, durch seine unhöfliche Antworten und respektlose umgehen mit mir, verlangte ich sein Fahreridentität, damit ich mich beschweren will, verlangte er, dass ich das Bus verlass.

SCHLAGWORTE

Montag 13.03.17 um 16:19 uhr sollte der bus Linie 28 Richtung Wiesbaden an der Haltstelle Mainz-Hauptbahnhof-west ankommen er kamm 10 Miuten später, ich habe höfflich ihm gefragt, ob er die Verspätung unter weg bis zu Otto-suhr-Ring pünktlich sein kann, damit ich nächste bus 33, der da 5 Minuten nach der voraussichtlichen Ankuft des Buses 28 erreichen kann. Hier der Busfahrer und respekt- und lustlos einfach nein gesagt und sagte dazu bis dahin werden auch zu 20 minuten verspäten. ich sah auch er stüzte sein kopf auf das seitenfenster und fährt sogar lustlos. da sagte ich, ist es so scheißegal für Sie pünktlich zu sein, er antwortete ja und wenn dir nich gefällt nimm dir ein Taxi, ich habe seine Identität verlangt und sagte ich werde mich bei der Firma beschweren, er drückte mir eine VesitenKarte und drückte es mir in die Hand und und wo ich plaz zu sitzen genommen habe, sagte er mir steig aus dem Bus aus, ich habe es verweigert, er schaltet das Motor aus und meinte er fähre nicht weiter, wenn ich nicht aussteige, nach 5 minuten diskusion wollte immernoch nicht fahren, ich musste aussteigen und zufuß zu arbeit gehen, denn ich muss zu arbeit und habe keine Zeit mit Ihm ewig zu diskutieren.

allerdings seit ich mit dieser Linie Fahre kommt von 10 fahrten einmal pünktlich und 9mal verspätet ich habe lange ausgehalten bevor ich mir entschieden habe, dem fahrer um diesem gefallen anzusprechen, absolute Freschheit respektlose Behandung und noch rausschmeisen waren die folgen und das alles nur, weil ich mich berschwert habe, damit sie mal endlich die fahrzeiten respektieren.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an ESWE Verkehrs GmbH: Konsequenzen für Busfahrer, Rausschmiss. Mehr Respekt gegenüber Fahrgästen.


 
Richtet sich diese Beschwerde gegen Ihr Unternehmen?


Kommentare und Trackbacks (1)


16.03.2017 | 20:10
von Florian-Johannes Schmidtmeyerb... | Regelverstoß melden
Ja, das ist schon echt unverschämt, dass der Busfahrer sich einfach geweigert hat, einfach mal mit 100 km/h durch die Stadt zu fahren.

In den seltensten Fällen ist der Bus mit Absicht unpünktlich, sondern weil der übrige Straßenverkehr den Bus aufhält. Daran ist der Busfahrer weder schuld, noch kann er etwas daran ändern. Wenn er nun aber ständig für etwas angemeckert wird, wofür er aber nichts kann, und was ihm selbst auch schadet (denn Verspätungen führen bei ihm zu Freizeitausfall, entweder während seiner Arbeitspause, oder durch einen späteren Feierabend), ist dann verwunderlich, dass man irgendwann nicht mehr so recht die Kraft hat, gute Laune vorzugaukeln.
So ärgerlich Verspätungen auch sind, halten sie das bitte dem Fahrer nicht vor. Zeigen sie lieber ein bisschen Höflichkeit und grüßen sie den Fahrer beim Einsteigen freundlich.



Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken: