Durch Segmüller gelöste Beschwerde. | 1092 Views | 14.03.2017 | 21:58 Uhr
geschrieben von Andrea U.

Segmüller (Friedberg)

Mangelhafte Aufklärung beim Küchenkauf

Bestell-/Kundennummer: 500572372

Mehr als enttäuscht von dem Verkaufsverhalten, der mangelnden Aufklärung und der unverschämten Art des Küchenberaters nach dem Kauf einer teuren Küche.

Im Dezember letzten Jahres habe ich eine Küche bei Segmüller bestellt. Ausgearbeitet wurde die Küche durch den Küchenfachberater H. H., Kostenpunkt 11500,00 Euro -also nicht gerade eine Mini-Billigküche. Mit Herrn H. hatte ich zwangsläufig eine längere Planungsphase, die nach meiner ersten Einschätzung kompetent verlief. Am 22.12.2016 erhielt ich per E-Mail einen "Installationsplan Ihrer Küche mit Bestellversion" mit dem Wortlaut: Hallo Frau Untersteller, hier der Installationsplan Ihrer Küche mit Bestellversion Mit freundlichen Grüßen H. H. Küchenfachberater.

SCHLAGWORTE

Kein Wort darüber, dass dieser 28-seitige Installationsplan wichtigste Informationen enthält, die auch bauliche Veränderungen vor dem Aufbau erfordern. Diesen "Installationsplan" habe ich weder angeschaut oder ausgedruckt, da die Küche aus meiner Sicht detailliert geplant und mit Aufbau bestellt war - warum also sich darum kümmern?
Das böse Erwachen kam heute beim Aufbau. Die Installateure der Küche wiesen mich sofort auf die Versäumnisse hin, d. h. das Loch in der Außenwand für die Dunstabzugshaube war zu klein und auch fehlte eine Steckdose für den Backofen.

BESCHWERDEN GESUCHT
Haben Sie ähnliche Erfahrungen gemacht?
Schreiben Sie Ihre Beschwerde.

Vermerkt waren diese nicht ganz unwichtigen Details im besagten 28-seitigen Installationsplan. Ein entgeisterter Anruf beim Küchenplaner entlockte diesem nur den schnippischen Kommentar: "Ich setze mich ja nicht umsonst stundenlang hin, um den Plan zu schreiben - dann sollte er auch gelesen werden". Unverschämter Kommentar, nachdem er als Fachmann versäumt hat, mich auf dieses "Muss" hinzuweisen.
Nun muss mühsam nachgerüstet werden, Teil der Küche wieder abgebaut werden, extra Kosten in unbestimmter Höhe kommen auf mich zu - super ärgerlich und völlig unnötig.

Telefonisch war es mir auch nicht möglich, mich über diesen inkompetenten Vorgang beim Vorgesetzten von Herrn H. zu beschweren, Versuche zu einem Herrn Kemper durchzustellen, rissen immer aber und ein versprochener Rückruf erfolgte auch nicht.

Als Fazit bleibt festzuhalten, dass ich mehr als enttäuscht von diesem Verkaufsverhalten, der mangelnden Aufklärung und der unverschämten Art des Küchenberaters bin.

Mit freundlichen Grüßen

Andrea Untersteller

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an Segmüller: Preisnachlass in Höhe der Kosten für die Nachrüstung (Diese baulichen Veränderungen wären beim Kauf der Wohnung kostenfrei vorgenommen worden).


Firmen-Antwort ausstehend seit
 
 
Richtet sich diese Beschwerde gegen Ihr Unternehmen?


Kommentare und Trackbacks (2)


15.03.2017 | 08:57
von Riesa Rie
Dieser Kommentar wurde vom Beschwerdeführer gelöscht.

15.03.2017 | 17:17
von Andrea U. gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Ein sehr verständnisvoller, lösungsorientierter und kompetenter Mitarbeiter des Kundendienstes, Herr Hans-Peter Wiesner, hat mir weitergeholfen, so dass ich mit seiner Unterstützung in wenigen Wochen eine korrekt installierte Küche haben werde!


15.03.2017 | 17:18
Der Autor wünscht keine öffentliche Diskussion.




Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Der Autor wünscht keine öffentliche Diskussion.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken: