642 Views | 18.03.2017 | 12:51 Uhr
geschrieben von Editha Schulz

Microsoft (Microsoft Corporation)

Gedemütigt nach Fragestellung in der Microsoft Community

Microsoft führt eine Statistik der User, die öffentlich zeigt, wer wann wie oft geholfen hat. Das führt dazu, dass einige Insider ihr Wissen ausnutzen, um andere Neulinge zu erniedrigen. MS bietet dazu eine Plattform und unternimmt nichts.

OFFENER BRIEF:

SCHLAGWORTE

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich habe meinen Account gelöscht. Bevor ich diesen Vorfall in anderen soziale Netzwerken öffentlich diskutiere, bitte ich um eine Antwort, warum ich nach den von Ihnen festgelegten Richtlinien „Dinge, wegen denen Sie sofort in dieser Community gesperrt werden“ gesperrt bin. Nach diesen Richtlinien ist mir kein Fehlverhalten vorzuwerfen! Wohl aber den von Ihnen geschützten Insidern, die ihr Wissen dazu verwenden andere zu beschimpfen. Auf Grund meiner öffentlichen Statistik in der Microsoft Community, wo ich als Neuling in diesem Forum noch nicht das Wissen aufbauen konnte, um auch in diesem Forum anderen zu helfen, wurde ich und eine „ausgesprochen große Gruppe“ der Community von Frau Lisa Wilke-Thissen in folgender Weise beschimpft:

". in Foren wie diesen - oder in Newsgroups - helfen vor allem Anwender anderen Anwendern, und zwar kostenlos in ihrer Freizeit. Davon profitiert die ausgesprochen große Gruppe derjenigen,

  • die zunächst ihren Frust ablassen und gegen die verwendete Software wettern, ohne sich eingearbeitet zu haben,
  • deren Fragen oft unnötig viele Rückfragen erfordern,
  • denen Netiquette fremd ist und die nicht einmal Zeit für eine Rückmeldung erübrigen, wenn sie schließlich eine Lösung erhalten haben,
  • die auch nicht versuchen, im Gegenzug anderen helfen, sondern meistens einseitig fordern. ……

Zitat: Frau Wilke-Thissen (MVP, Wiki Authoir in der Microsoft Community), März 2017

Hier wird nicht nur mir, sondern auch einer ausgesprochen großen Gruppe der Community von Insidern unterstellt, dass sie sich nicht eingearbeitet haben, die Fragen der großen Gruppe nicht qualifiziert genug sind, die große Gruppe keine Rückmeldung gibt und auch nicht im Gegenzug anderen hilft. Da es hier nach Frau Wilke-Thissen um eine ausgesprochen großen Gruppe der Community geht, habe ich diese Diskussion auch dorthin verschoben, wo sie hingehört, damit die ausgesprochen große Gruppe das diskutieren kann. Warum ich nun von dieser Diskussion ausgeschlossen bin, erschließt sich nicht.

Es hat eine erstaunlich große Gruppe mit mir Kontakt aufgenommen, die in der Microsoft Community gleiches erleben, sich jedoch nicht trauen, darüber zu sprechen ober einfach nicht auf die Idee gekommen sind, das zur Diskussion zu stellen. Die Angst, gesperrt zu werden ist dabei genauso vertreten, wie das Austreten aus dem Forum, um nicht weiter erniedrigt zu werden. So kann ich aus meiner Sicht durchaus für eine großen Gruppe sprechen: Wissen ist nie mit gleichem Wissen auszugleichen. Soll heißen, dem einen, dem zuerst geholfen wird, hilft hier zu einem späteren Zeitpunkt anderen oder in einem anderen Forum mit anderen Wissen. Auch wenn Menschen sich einarbeiten, entstehen offene Fragen, die bei nicht Verstehen vielleicht auch nicht perfekt formuliert sind, so dass ggf. Rückfragen notwendig sind, die für Insider gff. auch nervig sind. Das rechtfertigt jedoch in keiner Weise einen Vorwurf in dieser öffentlichen Art und Weise. Bei nicht Verstehen trotz intensiver Befassung mit dem Programm entsteht natürlich Frust gegenüber diesem Programm, insbesondere, wenn davon bei der Erstellung einer Arbeit viel abhängt. Ein Programm ist jedoch kein Mensch, weshalb diese Erniedrigungen gegenüber einer „ausgesprochen großen Gruppe“ in der Community, die alle samt Menschen sind, schlicht weck von Microsoft nicht getrwagen werden sollte.

BESCHWERDEN GESUCHT
Haben Sie ähnliche Erfahrungen gemacht?
Schreiben Sie Ihre Beschwerde.

Das ich von einem anderen Insider dazu wegen meiner aus seiner Sicht angeblichen mangelnden Kenntnisse der Typographie (vermutlich meint er Orthographie) und meinem schlechten arroganten und mimosenhaften Benehmen beschimpft und zum Aussteigen aus der Community genötigt werde, ist traurig. Unfassbar ist jedoch, dass die Gedemütigten von Microsoft gesperrt werden, anstelle die beiden Insider, die die Regeln von Microsoft nicht befolgt haben. Anstelle sich dieser Diskussion zu stellen, werde ich, durch Microsoft ausgeschaltet, was Parallelen zu anderen schmerzlichen Ereignissen in der Geschichte aufwirft. Im Gegensatz zum oben stehenden Zitat, welches hier eine ausgesprochen große Gruppe in der Microsoft Community mit Unterstellungen verletzt hat, sehe ich bei den Insidern nur Einzelfalle, die ihr Wissen missbrauchen, um andere zu verletzen, weswegen ich meine Kritik auch nur gegen diese richte. Allen anderen Insidern gilt mein Dank und respekt für ihre Hilfe. Es ist falsch, dass Microsoft diesen wenigen Insidern die Plattform bietet, andere zu verletzen und herabzuwürdigen, jedoch die Gedemütigten sperrt und somit tatsächlich die große Mehrheit der uneigennützig Helfenden und damit auch Microsoft selbst massiv schadet.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an Microsoft: Das diejenigen, die die regeln brechen, gesperrt werden und nicht die Betroffenen.


 
Richtet sich diese Beschwerde gegen Ihr Unternehmen?


Kommentare und Trackbacks (3)


13.08.2017 | 10:27
von Peter Hennecke | Regelverstoß melden
Augrund dieses Eintrags habe ich mich mal da angemeldet. Ich bin kein Fan von microsoft, aber ich bleibe anständig. Dennoch: Heute kam von einen microsoft-Jünger der erste Anschiss. Allerdings bin ich forenerfahren und lasse mich nicht so leicht provozieren.

13.08.2017 | 12:36
von Peter Hennecke | Regelverstoß melden
So sieht das dann aus: https://answers.microsoft.com/de-de/windows/forum/windows_10-windows_install-winpc/microsoft-und-das-verh%c3%a4ltnis-zu/e97f8b75-ed6c-4581-846c-839dfe352c7dIch habe mich da aufgrund dieses Beitrags angemeldet.

10.09.2017 | 03:07
von Peter Hennecke | Regelverstoß melden
Mein Versuch beim Forum answers.microsoft.com ist beendet. Von allen Foren, bei denen ich jemals Mitglied war, ist das das schlechtest funktionierende. Dazu kommen in der Tat Löschungen (der Link oben führt auch inzwischen zu einem gelöschten Thread) und blöde Anmache, wenn man mal etwas besser weiß als die Rudelführer. Echt abturnend.



Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken: