Von apotal.de beantwortete Beschwerde. | 298 Views | 14.02.2020 | 11:01 Uhr
geschrieben von Jo R.B. Bauer

apotal.de

Kostenlose, zweifelhafte Probetütchen aus Apotheke

Wir haben bei der Apotheke fünf Produkte bestellt.

SCHLAGWORTE

Alle fünf lt. Internet vorrätig. Zwischenbescheid erhalten, es wird etwas dauern. Nach acht Tagen Wartezeit dann nur vier Präparate erhalten. Die benötigten, vorrätigen, bestellbaren und bestätigten Mundschutze wurden aber nicht mitgeliefert. Lapidarer Hinweis auf einmal "nicht mehr lieferbar".

Eine vorherige Info gab es dazu von der Bad-Apotheke nicht. Einfach weggelassen. Dafür zusammen mit den Medikamenten eine Probetüte Vanish Fleckenentfernung geliefert bekommen. Die Probe ist mit

Warnhinweisen versehen, ätzend, gefährlich!

Warum man solch ein Produkt einer Medikamentensendung als Geschenk beilegt, ist für uns nicht nachvollziehbar. Medikamente und gefährliche Produkte (auch wenn sie kostenlos sind) passen einfach nicht zusammen. Unser Wunsch: Künftig möge man uns keine gefährlichen Fleckenentfernungs-Pulver in unsere Medikamentenlieferung legen. Etwas Umsicht, Vor-Sicht und Kundenservice würden wir uns wünschen von Herrn Apotheker Fichter.
Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an apotal.de: Mehr Sorgfalt und Zuverlässigkeit


Firma hat innerhalb von 14 Tagen geantwortetofortantwort
14.02.2020 | 11:01
Firmen-Antwort von: apotal.de
Abteilung: Geschäftsleitung

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der momentanen Lage zu dem Corona Virus kommt es Landesweit zu Engpässen in der Beschaffung von Mundschutz.
Die Vorräte sind den Krankenhäusern in erster Linie vorbehalten.

Wir entschuldigen uns gerne dafür, dass Ihrer Lieferung kein entsprechender Hinweis beilag.

Die Waschmittelprobe ist aus unserem Drogeriesortiment.

Selbstverständlich werden wir die Beigaben überprüfen und ggf. entfernen.

Wir entschuldigen uns für die Ihnen entstanden Unannehmlichkeiten.

Mit freundlichen Grüßen

Team Apotal

Antwort bewerten!





Kommentare und Trackbacks (4)


14.02.2020 | 12:31
von Jo R.B. Bauer noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Wir haben Augenheilmittel bestellt, die wurden inzwischen von Ihnen geliefert. Im Paket wiederum aggressive und gefährliche Putzmittel. Daran hat sich also nichts geändert. Wir entsorgen diese Zugabe wieder beim Giftmüll.

Zum Thema Mundschutz: Dieser wurde angeboten, von uns bestellt und von Ihnen mit Auftragsbestätigung bestätigt, aber nicht geliefert. Unserer Meinung nach auch dies suboptimal.

Bitte überdenken Sie Ihre Abläufe. Was würde jemand sagen, wenn er zum Apotheker an der Ecke geht und bekommt statt einer sinnvollen Zugabe eine kleine Flasche mit scharfem WC Reiniger. Unverändert wünschen wir uns etwas mehr Umsicht, Vor-Sicht und Kundenservice von Herrn Apotheker Fichter.


14.02.2020 | 20:54
von ReclaBox-Benutzer
Dieser Kommentar wurde vom Beschwerdeführer gelöscht.

17.02.2020 | 12:22
von Jo R.B. Bauer noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Inzwischen weitere Sendung erhalten hochwertige und teure Augenmedikamente, dazwischen wieder chemische Putzmittel.


17.02.2020 | 20:47
von ReclaBox-Benutzer | Regelverstoß melden
Was ich versuche nachvollziehen: Da sich Medikamentenlieferungen immer nur an Erwachsene richten, wo genau haben sie ein Problem damit, dass man ihnen Proben aus dem Drogeriesortiment mit gängigen Wasch- oder Reinungsmitteln beilegt?



Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken: