Durch Center Parcs gelöste Beschwerde. | 511 Views | 18.06.2018 | 15:37 Uhr
geschrieben von Daniel Goslar

Center Parcs Germany GmbH (Köln)

Neue Generation Kinderferienhaus, eine Zumutung

Bestell-/Kundennummer: 3453756

Letzte Woche (08.06-15.06.18) wollten wir als Familie (2 Kinder,6 und 2 Jahre alt) unseren wohlverdienten Jahresurlaub genießen, leider wurde aus dem Urlaub ein Desaster, mit vorzeitigen Abbruch. Es sollten in den 5 Sterne Park De Den Hof nach Holland gehenVoller Vorfreude hatten wir ein Kinderferienhaus ergattert in einem 5 Sterne Center Parc. Auf Grund der tollen Bilder des Hauses und des Parks war die Vorfreude groß, trotz des hohen Preises in der Nebensaison.

SCHLAGWORTE

Bei Ankunft, am Check in Schalter, wurde man freundlich empfangen. Auf dem Hinweg zum Ferienhaus war der erste Eindruck: Einen Gärtner hat diese Anlage in den letzten Jahren nicht gesehen.
Unser Haus lag in einem dunklen Waldstück an einem kleinen Abhang, nahe einem dreckigen Tümpel, Müllhalde (See laut Parkbeschreibung). Total ungepflegt von Außen war der erste Eindruck. Zaun war morsch und somit lebensgefährlich für die Kinder. Überall Ungeziefer, Terrasse und Eingangsbereich total verdreckt. Im Flurbereich kam ein muffiger und ekelhafter Geruch entgegen (Meine Frau verglich es als Bahnhofstoilette). Das Gäste WC war unzumutbar. Ungeziefer und der Gestank. Der andere Teil des Hauses schien vor ein paar Jahren eine Auffrischung bekommen zu haben. Zumindest der Gestank besserte sich im Hauptteile des Hauses. Das Haus war trotz Sonnenschein komplett dunkel, ich Frage mich, wie sehr die Katalogfotos bearbeitet wurden, damit es schön aussieht. Keine Fliegengitter, Schlafräume total eng, muffig und dreckig. Die eigentliche Toilette konnte ich als 1,90 m großer Mensch nur mit offener Tür benutzen. In der nostalgischen Küche war das einzig moderne der Geschirrspüler und Nespresso Kaffeemaschine. Man hatte Angst Töpfe und Besteck zu benutzen, ansonsten wäre der Magen Darm Infekt vorprogrammiert. Nun zum eigentlichen Highlight des Hauses, ein geschlossenes Holzspielhaus auf der Terrasse mit Rutsche und abschließbaren Zugang zum Ferienhaus. Die Idee ist gut, wäre dort nicht ein Wespennest gewesen. Unsere große Tochter es entdeckt und somit totale Angst dort zu spielen. Nach Beschwerde direkt am Ankunftstag, hieß es man kümmert sich. Am nächsten Morgen war das Nest immer noch da. Auf Nachfrage bei der Whatsapp Nummer des Parks hieß es, ein Mitarbeiter hatte am Freitag Abend noch ein chemisches Pulver gestreut. Ich frage mich was besser ist, Wespennest oder Chemikalien im Spielhaus. Ich bestand darauf, dass das Problem am Samstag noch gelöst wird. 4-5 Mal musste nachgefragt und beschwert werden, bis ein Mitarbeiter kam und das Wespennest entfernt wurde. Voller Vorfreude betrat ich das Haus zur Prüfung. Das Nest war Weg, jedoch hat es sich die riesige Wespenkönigin im Holzhaus gemütlich gemacht. Dieses große Exemplar war für die Kinder schlimmer als das Nest. Nun hatten wir zwei total verängstigte Kinder schreiend am Samstagabend. Am Infoschalter sagte man mir, es kommt gleich jemand. Nach einer Stunde Warten gegen ca 20. Uhr suchte ich die 24 Stunden Rezeption auf und erwischte die letzte deutschsprachige Mitarbeiterin. Sie würde das Problem am nächsten Tag klären. Nach reichlich Diskussion, war auch Ihr klar, dass wir keine weitere Nacht in dem Horrorhaus bleiben werden. Gegen 22:00 stand die Lösung fest, wir können in ein Appartement im Marina Komplex wechseln. Also alle Sachen wieder eingepackt und beider total überdrehten Kinder eingepackt. Gegen 02:00 waren wir komplett umgezogen.
Das Ferienhausproblem war somit gelöst, jedoch waren somit 2 Urlaubstage futsch.
Voller Elan wollten wir nun die Aktivitäten und den Service im Park genießen, leider ohne Erfolg. Kinderbetreuung Montag und Dienstag Fehlanzeige, Uhrzeiten des Programms werden nicht eingehalten, fast alle schönen Aktivitäten kosten extra, Service in den Restaurants, speziell Action Factory gleich null, Essen im Restaurant Nonna ließ 1,5 Stunden auf sich warten, ich könnte viele weitere Dinge aufzählen
Nur mit Ausflügen außerhalb des Parks nach Amsterdam und in das Delfinarium konnten uns ein paar schöne Momente bescheren. Mittwoch haben wir vorzeitig die Qual für uns und die Kinder beendet.
Freitag bis Sonntag fand das Health Fest im Park statt. Dieses Festival ist sicherlich sehr lukrativ für den Park jedoch sollten die normalen Gäste vielleicht vorab informiert werden. Da die laute Musik und Aktivitäten sehr anstrengend waren!
Fazit:
Liebes Center Parc Team, bitte hören Sie auf solche Häuser als Premium oder VIP zu bezeichnen.
Sollte sich in diesem Park nicht dringend etwas ändern, sollte man auch auf Grund von Sicherheit über eine Schließung nachdenken. Hier wird man bewusst getäuscht, dieses Desaster ist nicht einmal ein Drittel des gezahlten Preises wert!

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an Center Parcs Germany GmbH: Erstattung


Firma hat innerhalb von 14 Tagen geantwortetofortantwort
18.06.2018 | 15:37
Firmen-Antwort von: Center Parcs Germany GmbH
Abteilung: Kundenbetreuung

Sehr geehrte Familie Goslar,

wir danken Ihnen für die Beschreibung Ihrer Urlaubserfahrungen in unserem Center Parcs De Eemhof, die wir mit großem Bedauern wahrgenommen haben.

Gerne möchten wir Ihnen im Laufe des morgigen Tages unsere Antwort und Stellungnahme zukommen lassen. Bis dahin bitten wir Sie noch um ein wenig Geduld. Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Center Parcs Kundenbetreuung

Antwort bewerten!





Kommentare und Trackbacks (1)


11.07.2018 | 09:35
von Daniel Goslar gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Erstattung erfolgt. Beschwerde somit erledigt


11.07.2018 | 09:35
Der Autor wünscht keine öffentliche Diskussion.




Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Der Autor wünscht keine öffentliche Diskussion.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken:


Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos OK, alles klar!