Durch O2 gelöste Beschwerde. | 634 Views | 04.04.2018 | 11:53 Uhr
geschrieben von Anne Hegner

O2 (München)

Umgang mit Alzheimer Patientin

Bestell-/Kundennummer: 6022457267

O2 besteht auf Einhaltung eines Vertrag, den Alzheimer Patientin weder nutzt noch erinnert.

Meine Mutter leidet an Alzheimer und hat vor einigen Jahren einen Mobilfunkvertrag mit 02 abgeschlossen, aber nie genutzt. Damals war die Alzheimererkrankung bereits diagnostiziert. Der Vertrag ist mir erst jetzt aufgefallen, als sie in eine Pflegeeinrichtung gezogen ist. Ich wollte den Vertrag nun also bei O2 außerordentlich kündigen und auch die Rückzahlung der bezahlten Beiträge prüfen lassen. Sie zahlt seit Jahren für einen ungenutzten Vertrag - mit zudem auch noch hoch unattraktiven Konditionen - 29,99 Euro im Monat. So hat sie bis heute mind. 1000-1500 Euro für den Vertrag gezahlt ohne Nutzen.

SCHLAGWORTE

Überraschendes Ergebnis: Trotz Vorliegen aller Nachweise besteht 02 weiterhin auf der regulären Vertragserfüllung bis Ende des Jahres. Weder bei der Rückzahlung noch der außerordentlichen Kündigung des Vertrags kommt O2 meiner Mutter entgegen.

Ich finde dieses Verhalten gegenüber eine Patientin mit nachweislich eingeschränkter geistiger Fähigkeit einfach absolut unsozial und kann nur jedem von einem Abschluss mit diesem Anbieter abraten.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an O2: Außerordentliche Kündigung & Rückzahlung eines Teils der bezahlten Beiträge.


Firmen-Antwort ausstehend seit
 
 
Richtet sich diese Beschwerde gegen Ihr Unternehmen?


Kommentare und Trackbacks (3)


04.04.2018 | 13:49
von Jens F. | Regelverstoß melden
Rein rechtlich gebe ich Ihnen keine Chance irgendwie früher rauszukommen, aber ich bin kein Rechtsanwalt und darf Sie dahingehend nicht beraten. Daher der erste Tipp, holen Sie sich besser rechtlichen Beistand ins Boot. Es geht um ca. 240 Euro.

Wenn Sie es auf eigene Faust versuchen wollen, wird Ihnen die Gegenseite wahrscheinlich vorwerfen, dass Sie die Demenz im Rahmen Ihrer Mitwirkungspflicht nicht rechtzeitig mitteilten.

Ich würde es in etwa so probieren:

Außerordentliche Kündigung

Sehr geehrte Damen und Herren,

es geht um den Vertrag mit der Nummer xxx. Ihre Vertragspartnerin ist Alzheimerpatientin und musste bereits in eine Pflegeeinrichtung eingewiesen werden. Die notwendigen Unterlagen habe ich Ihnen bereits gesendet, schicke sie Ihnen jedoch gerne nochmals zu.

Ihre Vertragspartnerin kann den Vertrag nicht mehr bedienen und daher bitte ich Sie in ihrem Namen und vorzeitiges Vertragsende, da u. a. auch die Mindestvertragslaufzeit bereits erfüllt wurde. Bedenken Sie bitte, dass mögliche Kosten eines Gerichtsvollziehers ebenfalls nicht eintreibbar sind.

Ich bitte Sie um wohlwollende Prüfung und Rückantwort bis zum 27.04.2018 und verbleibe

mit freundlichen Grüßen
xxxx

Sollten Sie meinen Beispieltext so oder so ähnlich verwenden, tun Sie dass auf eigenes Risiko.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg, toi toi toi!

11.04.2018 | 13:10
von Anne Hegner noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Ich habe die ReclaBox-Rückfrage nach dem Status der Beschwerde wie folgt beantwortet:

Beschwerde ist noch nicht gelöst


16.05.2018 | 16:22
von Anne Hegner gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Ich habe die ReclaBox-Rückfrage nach dem Status der Beschwerde wie folgt beantwortet:

Beschwerde ist gelöst




Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken:


Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos OK, alles klar!