16698 Views | 27.08.2018 | 16:57 Uhr
geschrieben von FAIRPLAY

Plus.de (Mülheim an der Ruhr)

Fischer ETD 1761 seit 10.2017 ein Stehrad statt Fahrrad

Bestell-/Kundennummer: 003524749

Sendungs-Nr. 17057581 vom 09.10.2017!

Nach Vorkasse kam das Fahrrad hier, wie folgt an:

BILDER
1 reclabox beschwerde de 174315 thumb
2 Bilder


> Verpackung beschädigt + bestätigt durch den Fahrer Herrn N.
> Beim Auspacken wurde festgestellt, dass der Kettenschutz verbogen ist. Fotos wurden der Schadenmeldung beigefügt.
> In der Folge ein quälender, unqualifizierter und unfreundlicher Kundendienst
> Auf mehreren Radtouren musste auf dieses Rad zwangsläufig verzichtet werden und das, obwohl ein Heimreparaturservice eingeschlossen ist
> endlich, 9 Monate später, kam am 17.07.2018 um 08:40 Uhr der Heimreparaturservice, aber ohne etwas zu erledigen. Vorher wurde nochmals per E-Mail auf die Probleme hingewiesen. Stattdessen war der "Service"-Mitarbeiter unfreundlich, konfrontierte die Kundschaft mit Vorwürfen und verweigerte seinen Arbeitseinsatz!
> Danach wurde dann selbst festgestellt, dass die Schaltung nicht einwandfrei funktioniert und die Kette häufig abspringt.
> Verschiedene Tests weisen darauf hin, dass wohl ein Kettenschutzring Abhilfe schafft.

SCHLAGWORTE

> mehrfach wurde bereits eine Zeitnahe Erledigung durch den Kundendienst zugesagt, aber immer nicht eingehalten!
> Wer so agiert, hat das Vertrauen der Kundschaft nicht verdient!
> Erlauben kann man sich derartiges offensichtlich nur, wenn man bereits über die Vorkasse verfügt!
> Bis heute, 24.08.2018 wurden die Probleme nicht gelöst, obwohl immer wieder daran erinnert wurde.
> Der Jahrestag naht!

> vor dieser Art von Service wird gewarnt!

> zwischenzeitlich hat der Werkstattleiter eines Fachhändlers vor Ort das Rad Probe gefahren und ebenfalls festgestellt, dass die Kette abspringt.
> Ferner stellte er folgendes fest:
> die Kettenlinie verläuft derart schräg, dass ein Abspringen der Kette unweigerlich die Folge ist
> die Kette selbst hat diverse festsitzende Kettenglieder
> auch eine neue Kette würde das Abspringen der Kette nicht verhindern!
> keine Kostenerstattung, welche in diesem Zusammenhang gefordert wurde für mindestens 2,5 Stunden zeitlichen Aufwands, z. B. für den Bring- und Hol-Dienst zum örtlichen Fachhändler (Dafür wäre der Kundendienst /Heimreparaturservice zuständig gewesen)
> Ein geforderter Umtausch wird bisher verweigert, obwohl die Firma diverse versprochene zeitnahe Erledigungen nicht eingehalten hat und einen Heimreparaturservice schickt, dessen Mitarbeiter die Abarbeitung der Probleme ablehnt.
> 19.08.2018 auf Sonntagstour mit 4 Personen Kette gerissen
> 20.08.2018 beim örtlichen Fachhändler Kette erneuert

> auf der Rechnung wurde folgendes vermerkt: Schaltung ließ sich nicht einstellen, da der Hinterbau verzogen ist. >Kette läuft immer ab, Kettenlinie nicht ideal. > Keine Garantie!

> Hier ist wohl Klage angesagt und das Hoffen auf ein verbraucherfreundliches Urteil, da der geforderte unverzügliche Umtausch bis heute, 24.08.2018 verweigert wird.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an Plus.de: Unverzüglicher Umtausch des Rades seit März 2018


Firmen-Antwort ausstehend seit
 
 
Richtet sich diese Beschwerde gegen Ihr Unternehmen?


Kommentare und Trackbacks (2)


03.09.2018 | 19:40
von FAIRPLAY noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Fischer ETD 1761 seit 10.2017 ein Stehrad statt Fahrrad
> HINTERBAU VERZOGEN gemäß Fachhändler - Kette
springt häufig ab!

Bei diesem gravierenden Mangel will plus.de nicht umtauschen sondern lediglich reparieren oder rückabwickeln.
Selbst der Kundendienst von Fischer hat bei plus.de einen Umtausch angeregt. plus.de verweigert sich bisher.
Der Vorgang ist zwischenzeitlich beim Anwalt.


18.09.2018 | 20:36
von FAIRPLAY noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
VORKASSE 10.2017 Fischer ETD 1761 ein STEHRAD statt Fahrrad - IMMER NOCH NICHT GELÖST
* Was erlauben die sich, mit VORKASSE geht das!
* MITTEILUNG vom Fischer Kundendienst v. 23.8.18
Wir haben auch mit Ihrem Verkäufer
telefoniert, der sich um einen AUSTAUSCH.
kümmert!
* Trotz VERZOGENEM HINTERBAU (gravierender
Mangel) immer noch kein UMTAUSCH.
* Der Jahrestag naht.
* SOLCH SCHWARZEN SCHAFEN MÜSSTE ABGEMAHNT
WERDEN.
* Die Letze Hoffnung, eine
verbraucherfreundliche Gerichtsentscheidung.




Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken: