141 Views | 07.03.2019 | 15:23 Uhr
geschrieben von Nadine Pfeffer

voxenergie GmbH (Berlin)

Verweigerung Inanspruchnahme Sonderkündigungsrecht

Bestell-/Kundennummer: 8790197964

Das Unternehmen voxenergie verweigert mir die Inanspruchnahme meines Sonderkündigungsrechtes aufgrund unangekündigter Preiserhöhung.

SCHLAGWORTE

Am 13.02.19 stellte ich eine höhere Abbuchung vom 5.02.19 von Stromabschlägen auf meinem Konto fest und kündigte am 14.02.19 per E-Mail meinen Vertrag zum 1.03.19 unter Angabe der Inanspruchnahme meines Sonderkündigungsrechtes und bat um eine schriftliche Bestätigung.

Nach nahezu täglicher Erinnerung an die Bestätigung erhielt ich am 20.02.19 eine E-Mail, dass meine Kündigung per E-Mail nicht akzeptiert wird und diese schriftlich einzureichen wäre

Umgehend wies ich das Unternehmen daraufhin, dass diese Klausel im Vertrag unwirksam ist, da Verträge die nach dem 30.09.16 geschlossen wurden, keiner schriftlichen Kündigung mehr bedürfen und meine Sonderkündigung zu akzeptieren sei.

Am 25.02.19 erhielt ich eine Kündigungsbestätigung zum 28.12.19. mir wurde mitgeteilt, dass die Frist für die Inanspruchnahme des Sonderkündigungsrechtes verstrichen sei.

Ich wiederholte, dass ich keine Ankündigung einer Preiserhöhung erhalten habe und diese mir erst mit Abbuchung der höheren Rate bekannt wurde und bat um einen rechtssicheren Nachweis, dass eine Ankündigung der Erhöhung mir zugegangen ist.

Am 28.02.19 erhielt ich eine erneute Kündigungsbestätigung zum Ende des Jahres.

Auf alle weiteren E-Mails mit der Aufforderung meine Kündigung (mittlerweile per sofort) und entsprechende Weitergabe an meinen gewünschten neuen Stromanbieter blieben unbeachtet.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an voxenergie GmbH: Akzeptanz meiner Sonderkündigung und umgehende Entlassung aus dem Vertragsverhältnis sowie Weitergabe der Daten an Hamburg Energie als neuer Stromlieferant


 
Richtet sich diese Beschwerde gegen Ihr Unternehmen?


Kommentare und Trackbacks (1)


14.03.2019 | 16:26
von Nadine Pfeffer noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Die Firma reagiert nicht weiter, als dass sie mir nun noch mit völlig überhöhten man gebühren und weiteren Schritten drohen. Trotz Widerspruch zur Mahnung erhalte ich keine weiteren Informationen über die weitere Vorgehensweise.




Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken: