Von redcoon beantwortete Beschwerde. | 604 Views | 08.07.2014 | 17:55 Uhr
geschrieben von Céline Herberger

redcoon GmbH (Aschaffenburg)

Ausstellware war benutzt, verdreckt, zerbeult, zerkratzt, stank

Bestell-/Kundennummer: Kundennummer KON-B-3107038

Am 06.06.2014 kaufte ich bei redccon einen Siemens-Geschirrspüler.

BILDER
1 reclabox beschwerde de 80561 thumb
4 Bilder

Das Gerät war als "Ausstellware" deklariert und somit als B-Ware verkauft worden. Auf den Fotos des Angebotes waren die zwei dort auch beschriebenen Defekte festgehalten. Da es sich um keine Defekte im Sichtbereich handelte, habe ich das Gerät bestellt. Kurze Zeit später wurde das Gerät per Spedition geliefert.

Was uns da aus dem Karton entgegenkam, ist mit Worten nicht beschreibbar. Ein höllischer Gestank, aufgrund erheblicher Essensreste im Gerät. Aus dem Abwasserschlauch kam uns eine Menge stinkender Brühe entgegen. Dieses Gerät muss extrem lange Zeit in Benutzung gewesen sein. Des weiteren wurde das Gerät dann zum Verkauf offenbar nicht ausgebaut, sondern raus gerissen. Keine Ecke, keine Kante war ohne Schaden. Das Edelstahldisplay hatte gleich mehrere Kratzer und Dellen. Dieses Gerät gehört auf den Müll. Nicht einmal über eBay-Gebrauchtmarkt hätte so etwas verkauft werden dürfen. Essensreste, Brackwasser, totale Zerstörung. Und das Einzige was redcoon dazu schreibt, ist:

SCHLAGWORTE

Normalerweise werden auch B-Waren vor Auslieferung kontrolliert, hier wurde es versäumt. Wo Menschen arbeiten passieren Fehler! 10-Euro-Gutschein zum Trost. Ha ha ha!

Wer hat denn die Foto´s für das Angebot gemacht? War die Maschine dabei etwa noch nicht vollkommen verdreckt und zerstört?

Mehrmalige Klärungsversuche mit dem "Kundenservice" gingen ins Leere und brachten außer Standardantworten, ohne jegliches Eingehen auf den tatsächlichen Skandalfall, keinerlei Einsicht.

In der zweiten oder dritten Mail wurde ich von einem redcoon-Mitarbeiter gefragt, für welchen Preis ich das gleiche Gerät als Neuware kaufen würde. Ich schrieb meinen Preis und was passierte! Ich bekam plötzlich eine Auftragsbestätigung über den normalen Verkaufspreis zuzüglich Versandkosten. Auf meine dann wieder notwendige Reklamation hieß es nur, es sei halt der aktuelle Tagespreis zu zahlen.

Auf meinem Geld sitzt redcoon nun seit über einem Monat (PayPal), obwohl das Gerät längst wieder dorthin zurück abgeholt wurde und mir die Eingangsbestätigung vorliegt.

Das ist übelste Abzocke! Ich bin bis heute fassungslos über dieses Erlebnis!

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an redcoon GmbH: Erstattung des gezahlten Betrages plus mind. 100,-- € Gutschrift!


Firma hat innerhalb von 14 Tagen geantwortetofortantwort
13.07.2014 | 21:21
Firmen-Antwort von: redcoon GmbH
Abteilung: Servicecenter

Lieber Kunde,

Zunächst möchten wir uns für die entstandenen Unannehmlichkeiten bei Ihnen entschuldigen.

Bei Produkten aus unserer B-Ware-Kategorie handelt es sich um Artikel, die schon eine kleine Vorgeschichte durchlebt haben. Das sind Einzelstücke unserer Artikel aus dem Onlineshop, die dem redcoon Qualitätsanspruch aus verschiedenen Gründen nicht mehr genügen und darum von uns natürlich nicht mehr als A-Ware angeboten werden. Wir können Ihnen versichern, dass alle Geräte vor Versand geprüft werden und ordnungsgemäß unseres Haus verlassen. Auch kann es beim Versandweg zu einem Transportschaden kommen.

Wir gewährleisten in jedem Fall eine zügige und kostenlose Rückabwicklung. Es steht jedem Kunden frei, einen Preisnachlass anzunehmen oder nicht. Bei Rücksendewunsch wird die Ware kostenfrei abgeholt. Sobald die Retoure bei uns eintrifft, wird das Guthaben erstattet.

Wir sind daran interessiert, Ihr Anliegen schnell und zufriedenstellend zu klären. Wir können aufgrund der fehlenden Kontaktdaten Ihren Vorgang nicht prüfen. Bitte setzen Sie sich mit dem Serviceteam in Verbindung. Gerne steht Ihnen unser Serviceteam zur Klärung des Vorgangs telefonisch, via Chat oder per Email unter service spider monkey redcoon.de gerne zur Verfügung. Danke.

MFG Ihr redcoon Team

Antwort bewerten!





Kommentare und Trackbacks (3)


08.07.2014 | 19:06
von ReclaBoxler-1363214 | Regelverstoß melden
Haben Sie versucht, den Rechnungsbetrag von PayPal zurück zu bekommen?

12.07.2014 | 16:25
von True Words | Regelverstoß melden
Über PayPal eskalieren lassen.

30.07.2014 | 15:07
von Céline Herberger noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Ich hatte vor über zwei Wochen über Email um Ihre Unterstützung gebeten!
Danach kam leider Nichts mehr :-(




Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken:


Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos OK, alles klar!