Durch coeo Inkasso endgültig nicht gelöste Beschwerde. | 288 Views | 26.07.2017 | 15:24 Uhr
geschrieben von Thomas Helmut Bünten

coeo Inkasso GmbH (41540 Dormagen)

Mit Schreiben vom 21.04.2017 hatten wir Sie über den gegen Sie ge

Mit solchen Mitteln arbeiten Firmen, bei denen im Internet einmal was bestellt wurde. Seit Monaten werden ich so belästigt und bedroht. Anschreiben und Anrufe nützen nichts. Der Höhepunkt ist, das mein Verlobter das Gleiche mitmacht.

Wir hatten zum Kindergeburtstag etwas bei Atlas bestellt. Die Ware wurde geliefert und sofort per Überweisung bezahlt.

SCHLAGWORTE

Danach wurde das Abonnement gekündigt, was bestätigt wurde. Dann ging es los. Es wurde dauernd versucht Ware zu liefern, die regelmäßig nicht angenommen, also die Annahme wurde verweigert.

Jetzt bekommen mein Verlobter und Ich regelmäßig solche Briefe die ich im Anhang beifüge, Mitteilungen ob schriftlich, telefonisch oder per E-Mail Kontakt werden einfach ignoriert. Was macht man da? Ich finde es grausam wie solch eine Firma so versucht jemanden zu Zahlungen zu zwingen. Wie kann es sein, dass die so etwas dürfen? Ich finde, dass ist keine Belästigung mehr, sondern Bedrohung und Nötigung. Sollen die doch die nicht vorhandenen Verbindlichkeiten einklagen, ich freue mich über den Widerspruch meinerseits und die darauf eventuell folgende Verhandlung. Hier nun eine Kopie des Briefes, die wir regelmäßig erhalten. Kauft nichts bei Atlas oder Tono. Ach jam man braucht bei solchen Firmen nichts zu kaufen, das Inkasso-Büro steht schon bereit.

Ach ja, das Gleiche machen die auch noch mit der Firma Tono, da bekommen wir genauso E-Mails und Briefe mit der normalen Post.

Sehr geehrte Frau J.,

mit Schreiben vom 21.04.2017 hatten wir Sie über den gegen Sie gerichteten Inkassovorgang der Firma Editions Atlas SA informiert.

Sie haben die Möglichkeit die offene Forderung, die sich inklusive Barzahlungs-Gebühren auf Euro 82,42 beläuft, in bar über barzahlen.de auszugleichen. Überbarzahlen.de können Sie sich einen Zahlencode auf Ihr Mobiltelefon senden oder einen Zahlschein ausdrucken lassen und damit die Forderung an der Kasse aller REWE Märkte, Penny Märkte und DM-Drogeriemärkte sowie bei vielen anderen Zahlstellen in Ihrer Nähe durch eine Barzahlung ausgleichen. Die Zahlung ist anonym, d. h. es ist für das Kassenpersonal nicht ersichtlich, an wen die Zahlung geleistet wird.

Sehr geehrte Frau/Herr (von mir geändert),

mit Schreiben vom 21.04.2017 hatten wir Sie über den gegen Sie gerichteten Inkassovorgang der Firma Editions Atlas SA informiert.

Sie haben die Möglichkeit die offene Forderung, die sich inklusive Barzahlungs-Gebühren auf Euro 82,42 beläuft, in bar über barzahlen.de auszugleichen. Überbarzahlen.de können Sie sich einen Zahlencode auf Ihr Mobiltelefon senden oder einen Zahlschein ausdrucken lassen und damit die Forderung an der Kasse aller REWE Märkte, Penny Märkte und DM-Drogeriemärkte sowie bei vielen anderen Zahlstellen in Ihrer Nähe durch eine Barzahlung ausgleichen. Die Zahlung ist anonym, d. h. es ist für das Kassenpersonal nicht ersichtlich, an wen die Zahlung geleistet wird.

Wählen Sie zum Ausdruck des Zahlscheins oder zum Laden des Zahlencodes auf Ihr Mobiltelefon bitte folgenden Link:

https://schuldnerportal.coeo.de/index.php?action=barzahlung&autologin=true&az=9399172321&subcase=0&hash=fad38a

Eine Liste alle Zahlstellen von barzahlen.de können Sie sich mit Hilfe des vorgenannten Links ebenfalls anzeigen lassen.

Natürlich können Sie den ausstehenden Betrag von EUR 79,92 auch auf unser unten genanntes Konto überweisen.

Weitere Informationen zu Ihrer Forderung finden Sie ebenfalls auf unserem Schuldnerportal sowie auf unserem o. g. Inkassoschreiben.

Bitte beachten Sie, dass Sie für einzelne Funktionen des Schuldnerportals https://schuldnerportal.coeo.de Ihr Internet Passwort benötigen, welches Sie ebenfalls in o. g. Inkassoschreiben finden. Bitte nehmen Sie unter 02133 - 24 63 888 Kontakt mit uns auf, wenn Sie sonstige Fragen zu dem Vorgang haben sollten.

Nach Verrechnung des Zahlungseingangs erhalten Sie von uns eine Bestätigungsmail über den Abschluss des Vorgangs.

Mit freundlichen Grüßen

coeo Inkasso GmbH

Kieler Straße 16
41540 Dormagen

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an coeo Inkasso GmbH: Kompletten Schriftverkehr einstellen und uns in Ruhe lassen!


Firmen-Antwort ausstehend seit
 
 
Richtet sich diese Beschwerde gegen Ihr Unternehmen?


Kommentare und Trackbacks (4)


27.07.2017 | 01:02
von Thomas Helmut Bünten noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Ich habe die ReclaBox-Rückfrage nach dem Status der Beschwerde wie folgt beantwortet:

Beschwerde ist noch nicht gelöst


30.07.2017 | 12:56
von Thomas Helmut Bünten noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Ich habe die ReclaBox-Rückfrage nach dem Status der Beschwerde wie folgt beantwortet:

Beschwerde ist noch nicht gelöst


30.07.2017 | 12:56
Der Autor wünscht keine öffentliche Diskussion.


07.08.2017 | 09:39
von Thomas Helmut Bünten noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Ich habe die ReclaBox-Rückfrage nach dem Status der Beschwerde wie folgt beantwortet:

Beschwerde ist noch nicht gelöst


21.08.2017 | 11:36
von Thomas Helmut Bünten endgültig nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Seitdem die Beschwerde-<box informiert wurde bekomme ich keine Rechnungen mehr. Was kann dies beuten? Für mich ist das Problem aber noch nicht gelöst!




Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Der Autor wünscht keine öffentliche Diskussion.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken: