Von primacall beantwortete Beschwerde. | 141 Views | 08.08.2017 | 20:47 Uhr
geschrieben von Ute Seidenberg

primacall GmbH (Berlin)

Seit Mai 2017 kein Internet und Festnetz

Bestell-/Kundennummer: 8980201930

Keine Rückmeldung von primacall.

Sehr geehrte Damen und Herren,

SCHLAGWORTE

Seid dem 9. Mai 2017 funktioniert weder mein Internet noch mein Festnetz. Die Störung wurde am 12. Mai 2017 telefonisch bei Ihnen gemeldet.

Leider komme ich bei ihrer Hotline nicht mehr weiter. Alles wird weitergeleitet und an dem Problem ändert sich nichts. Auch zugesicherte Rückrufe fanden nie statt.

Mir wurde eine zweite Hardware zugeschickt ohne das ich im Vorfeld davon in Kenntnis gesetzt wurde. Nun kam die Rechnung von rund 30 Euro. Ich bin nicht bereit für etwas zu zahlen, worüber ich nicht informiert worden bin. Dies teilte ich bereits am Telefon mit und wurde auch im Chatverlauf notiert.

Auch Schritt für Schritt Anleitungen brachten nicht den gewünschten Erfolg und jegliche Tastenkombinationen zum resetten des Gerätes blieben ebenso erfolglos.

Auf nun schon 2 per einschreiben geschickte Kündigungen wurde gar nicht reagiert.

Da ich das Internet aus beruflichen Gründen dringend benötige, brauche ich einen Anbieter, der schnell auf Störungen reagieren kann. Leider hänge ich bei Ihnen vollkommen in der Luft, es gibt keine konkreten ansagen ob und wann sich jemand dem Problem annimmt.

Ich bitte um Auflösung des Vertragsverhältnisses damit ich mir einen neuen Anbieter suchen kann um das Problem zu lösen.

Um rechtliche Schritte zu vermeiden bitte ich Sie, mich fristlos aus dem vertrag zu entlassen.

Stichwort: außerordentliche Kündigung Paragraph 314 BGB

Mit freundlichen grüßen

Ute Seidenberg

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an primacall GmbH: Fristlose kündigung


Firma hat innerhalb von 14 Tagen geantwortetofortantwort
09.08.2017 | 12:09
Firmen-Antwort von: primacall GmbH
Abteilung: Kundenbetreuung

Sehr geehrte Frau Seidenberg,

in vorbezeichneter Angelegenheit nehmen wir Bezug auf Ihre Anfrage und teilen Ihnen mit, dass sich primacall unter Berücksichtigung des von Ihnen vorgetragenen Sachverhaltes und aus Kulanz und ohne Anerkennung einer Rechtspflicht bereit erklärt, Ihren Tarif zu sofort zu beenden.

Sofern Sie Ihre Rufnummer behalten wollen, bitten wir Sie, sich an Ihren neuen Anbieter zu wenden.

Wir möchten uns bei Ihnen für die entstandenen Unannehmlichkeiten in aller Form entschuldigen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr primacall-Team

Antwort bewerten!





Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Der Autor wünscht keine öffentliche Diskussion.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken: