431 Views | 17.02.2018 | 10:12 Uhr
geschrieben von Felix Graf01

Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG (Unterföhring)

Sky hält sich nicht an telefonisches Angebot

Hallo,

SCHLAGWORTE

ich bin Sky-Kunde mit "allem" außer dem Paket Cinema. Kurz vor Weihnachten bekam ich telefonisch ein Angebot "Wunschpaket zwei Monate gratis". Die Dame sagte mir, ich kann bis Ende Februar jederzeit kündigen, dann bleibt alles wie bisher. Ansonsten läuft das Paket Cinema ab März bis zum Ende der Vertragslaufzeit (2019) zum regulären Preis von 10 Euro.

Als ich nun das Gratispaket wieder abmelden wollte, kam sinngemäß folgende Antwort: "Geht erst zum Ende der Vertragslaufzeit in 2019". Das Paket kostet in 2018 5,75 Euro pro Monat und in 2019 10,50 Euro pro Monat.

Daraufhin habe ich mich per E-Mail beschwert und darauf hingewiesen, was mir damals am Telefon erzählt wurde. Zurück kam sinngemäß: "Wir haben es nochmal geprüft, es bleibt dabei, schauen Sie in die Bestätigung, die Sie im Dezember per E-Mail von uns erhalten haben". Um weiteres "Nerven" meinerseits abzublocken, stand in der E-Mail noch: "Bitte beachten Sie, dass eine Antwort auf diese E-Mail die Unternehmensentscheidung nicht ändern wird".

Dummerweise habe ich das damals im Vertrauen auf das am Telefon besprochene nicht geprüt (passiert mir garantiert nicht wieder). In der Bestätigung stand tatsächlich, ich erhalte das Cinema Paket in 2018 für 50% und in 2019 für 100% des regulären Preises.

Auf weitere E-Mails wurde nicht mehr geantwortet. Da habe ich mich wohl lumpen lassen.

Kann es sein, dass die freundliche Dame am Telefon einfach ein anderes Paket als das vereinbarte eingebucht hat? Vielleicht weil es dafür mehr Provision gab? Das sind schon ganz schön dubiose Geschäftspraktiken.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG: Wiedereinsetzung meines Vertrages in der vorigen Stand rückwirkend zum Dezember 2017.


Firmen-Antwort ausstehend seit
 
 
Richtet sich diese Beschwerde gegen Ihr Unternehmen?


Kommentare und Trackbacks (7)


17.02.2018 | 11:49
von Riesa Rie | Regelverstoß melden
Wird leider sehr oft gemacht.
Normalerweise wird aber auch eine Voiceaufnahme bei dem Gespräch gemacht.

Jetzt sind sie schlauer. Unter Erfahrung abspeichern.

18.02.2018 | 08:42
von Nutzer 4711 | Regelverstoß melden
Deshalb niemals am Telefon irgendwelche Verträge, Änderungen oder ähnliches abschließen. Egal ob Sky oder Telefon. Einfach schriftlich geben lassen.

19.02.2018 | 05:59
von Til | Regelverstoß melden
Sind sie Schriftlich über ihr Widerrufsrecht informiert worden? Wenn nicht können sie beim Widerrufsrecht einhacken, auch bei Vertragsänderung sind sie Schriftlich über ihr Widerrufsrecht erneut zu Informieren.

https://dejure.org/dienste/vernetzung/rechtsprechung?Gericht=OLG%20Koblenz&Datum=28.03.2012&Aktenzeichen=9%20U%201166/11

Bei Nichterhalt ist übrigens der Versender, die Partei die nachweisen muss, dass sie die Wiederrufs-Belehrung erhalten haben.

23.02.2018 | 10:36
von Nutzer 4711 | Regelverstoß melden
Meinem Bekannten wurde diese woche am Telefon von einem SKY Mitarbeiter versprochen, er muss keine Aktivierungsgebühr zahlen, wenn er bei SKY bleibt.
Jetzt verlangt SKY aber die 29 Euro Aktivierungsgebühr trotzdem, weil es angeblich aus der Chefetage zu angeordnet wurde.
Fazit: Leere Versprechungen am Telefon, deshalb nie am Telefon was abschließen, nur schriftliches zählt bei denen.

02.03.2018 | 07:27
von Felix Graf01 noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Ich habe die ReclaBox-Rückfrage nach dem Status der Beschwerde wie folgt beantwortet:

Beschwerde ist noch nicht gelöst


16.03.2018 | 08:14
von Felix Graf01 noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Ich habe die ReclaBox-Rückfrage nach dem Status der Beschwerde wie folgt beantwortet:

Beschwerde ist noch nicht gelöst


06.04.2018 | 08:17
von Felix Graf01 noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Ich habe die ReclaBox-Rückfrage nach dem Status der Beschwerde wie folgt beantwortet:

Beschwerde ist noch nicht gelöst




Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Sky Deutschland Fernsehen: Sky Abo Erhöhung ab 2. Jahr um circa 215 %
Sky Deutschland Fernsehen: Kundenbeschwerde
Sky Deutschland Fernsehen: Abo Kündigung bei Sky nur Ärger
Sky Deutschland Fernsehen: Kameraführung Mainz 05- VFB Stuttgart
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken:


Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos OK, alles klar!