Von primastrom beantwortete Beschwerde. | 152 Views | 08.02.2019 | 18:01 Uhr
geschrieben von Joachim Glöckner

primastrom GmbH (Berlin)

Mobilfunkvertrag angeblich abgeschlossen!

Bestell-/Kundennummer: 8980844393

Nach dem Durchsehen meiner Kontoauszüge, entdeckte ich eine Abbuchung der Firma primastrom. Es wurde und wird Geld abgebucht jeden Monat in Höhe von 7,95€. Das Ganze läuft schon seit 19.10.2018, wo ich angeblich einen Vertrag mit der Firma abgeschlossen haben soll.

SCHLAGWORTE

Es hat nur jemand angerufen und gefragt, ob ich beim Handyvertrag kosten sparen will. Es wurde Infomaterial zugesagt, weiter nichts. Da ich nicht allzu oft in meine E-Mails schaue, habe ich jetzt auch Onlinerechnungen dazu in meinen E-Mails entdeckt! Diese enthalten zwar eine Kundennummer, aber keine Mobilfunknummer, die ich ja angeblich haben müsste!

Jetzt stellt sich heraus, dass ich damit angeblich einem Mobilfunkvertrag abgeschlossen habe, der noch bis 2020 weiter laufen soll! Und dann nicht mal fürs Handy, sondern für eine Internetflatrate über 300 Mb. Ist doch wohl ein schlechter Witz! Angeblich soll auch eine SIM-Karte gekommen sein!

Ich finde das schon ziemlich dreist, zumal ich meine Adresse nie genannt und eine Einzugsermächtigung niemals erteilt habe. Ich war davor aber Kunde bei voxenergie, die zufällig unter der gleichen Adresse in Berlin zu finden sind! Soviel dazu, wie sie zu meinen Daten gekommen sind.

Ich finde es jedenfalls eine riesen Abzocke.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an primastrom GmbH: Sofortige Vertragsbeendigung und Rückzahlung der bezahlten Mobilfunkrechnungen


Firma hat innerhalb von 14 Tagen geantwortetofortantwort
11.02.2019 | 11:49
Firmen-Antwort von: primastrom GmbH
Abteilung: Kundenbetreuung

Sehr geehrter Herr Glöckner,

wir legen sehr viel Wert auf Kundenzufriedenheit und haben Ihre Beschwerde mit großem Bedauern zur Kenntnis genommen.

Sie haben uns bereits am 17.10.2017 fernmündlich beauftragt, Ihnen unseren günstigen Mobilfunk-Tarif „primatrom allnet 110 surf“ einzurichten.

Sämtliche vertragliche Leistungen wurden Ihnen im Rahmen der Auftragserteilung erläutert und Sie haben diesen umfassend zugestimmt. Von Ihrem gesetzlich vorgegebenen 14-tägigen Widerrufsrecht haben Sie keinen Gebrauch gemacht.

Ein Grund, der zur Anfechtung des Vertrages berechtigt, liegt hier nicht vor.

Die monatlichen Grundgebühren für den gewählten Tarif fallen auch an, wenn die zur Verfügung gestellte Dienstleistung nicht in Anspruch genommen wird.

Unter Berücksichtigung des von Ihnen vorgetragenen Sachverhaltes und aus Kulanz und ohne Anerkennung einer Rechtspflicht erklärt sich primastrom dennoch bereit Ihren Vertrag mit sofortiger Wirkung zu beenden.

Die Rückerstattung bereits gezahlter Beträge kommt aufgrund des geschilderten Sachverhaltes nicht in Betracht.

Wir hoffen in Ihrem Sinne eine zufriedenstellende Lösung erzielt zu haben und möchten uns bei Ihnen für die entstandenen Unannehmlichkeiten in aller Form entschuldigen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr primastrom - Team

Antwort bewerten!





Kommentare und Trackbacks (3)


08.02.2019 | 18:04
von Max M. | Regelverstoß melden
Nicht um Vertragsbeendigung bitten, denn einen Vertrag gab es nicht.

Widersprechen Sie den Forderungen und holen Sie sich alle Abbuchungen zurück. Wenn Sie Primastrom wirklich nicht autorisiert haben, können Sie auch ältere Abbuchungen zurückholen.

14.02.2019 | 14:15
von Joachim Glöckner noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Hallo!

Ich hätte das gern schriftlich.

MfG
Glöckner


14.02.2019 | 14:37
von Max M. | Regelverstoß melden
Wenn Sie das gern schriftlich hätten, können Sie es ausdrucken.



Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken: