Durch E WIE EINFACH Strom & Gas gelöste Beschwerde. | 183 Views | 12.11.2010 | 19:20 Uhr
geschrieben von Günter Hartmann

E WIE EINFACH Strom & Gas GmbH (Köln)

Ich warte seit Januar 2010 auf meine Endabrechnung 2009 für Gas

Bestell-/Kundennummer: Kundennummer: 1100764413 // Kontaktnummer: 8806745

Im Dezember 2009 lief mein Vertrag für die Gaslieferung bei "E WIE EINFACH" aus.

SCHLAGWORTE

Seit dieser Zeit warte ich auf eine Schlussrechnung von der ich, durch eine Erhöhung der monatlichen Vorauszahlungen, auch eine erhebliche Gutschrift erwarte.

Die ersten drei Monate tat sich rein garnichts, telefonische Nachfragen am 23.03.2010 und später brachten auch keinen Erfolg.

Div. E-Mails seit dieser Zeit wurden mit fadenscheinigen Ausreden, wie: "Da Sie Ihren Zählerstand in m³ ablesen, wir aber in kWh abrechnen, benötigen wir zur Erstellung Ihrer Jahresverbrauchsabrechnung den Umrechnungsfaktor. Der Umrechnungsfaktor wird von Ihrem Netzbetreiber E. ON Avacon ermittelt, usw. usw. "

Komisch ist nur, dass die Abrechnungen aus den Jahren davor nach 14 Tagen, bzw. nach max. 6 Wochen erstellt wurden. Aber da war der Vertrag ja auch noch nicht gekündigt und eine Gutschrift brauchte auch nicht erstellt werden.

Fatal ist nur, dass ich durch diese Verzögerung meinem Mieter, der zum 31.12.2009 gekündigt hatte, die Jahresverbrauchsabrechnung 2009 nicht erstellen und die geleistete Mietsicherheit nicht verrechnen kann.

Da ich überschläglich eine Nachzahlung für 2009 in Höhe von 475,00€ bis 500,00€ errechne, mein Mieter aber nur einen Betrag von 50,00€ leisten will, muss diese leidige Angelegenheit jetzt sogar vor Gericht verhandelt werden.

Abschließend meine Frage:

gibt es weitere Kunden von "E WIE EINFACH", die auch seit längerer Zeit auf ihre Rechnung warten, oder sind bei anderen Verbrauchern die Abrechnungen seit dieser Zeit schon erstellt worden. Wird das Argument mit dem fehlenden Umrechnungsfaktor nur bei Kunden, die eine Gutschrift erwarten, vorgeschoben.

Über eine kurzfristige Antwort würde ich mich sehr freuen.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an E WIE EINFACH Strom & Gas GmbH: Erstellung meiner Endabrechnung für 2009


Firma hat innerhalb von 14 Tagen geantwortetofortantwort
15.11.2010 | 13:48
Firmen-Antwort von: E WIE EINFACH Strom & Gas GmbH
Abteilung: Presse/PR

Sehr geehrter Herr Hartmann,

wir bedauern sehr, dass wir Ihnen bis heute keine Rechnung zukommen lassen konnten. Wir fragen nun nochmals bei Ihrem Netzbetreiber nach, wann die notwendigen Daten überliefert werden können. Sobald uns eine Antwort vorliegt, informieren wir Sie.

Mit freundlichen Grüßen
Bettina Donges

Leiterin Presse/PR
E WIE EINFACH Strom & Gas GmbH

Antwort bewerten!





Kommentare und Trackbacks (5)


21.11.2010 | 18:20
von Günter Hartmann | Regelverstoß melden
Betr.: Erstellung einer Endabrechnung für 2009 für Gas,
Antwort zu meiner Beschwerde von E WIE EINFACH

Bitte weiterleiten an die PR Abteilung von E WIE EINFACH

Liebe Frau Bettina Donges,

solche Antworten von E WIE EINFACH habe ich das ganze Jahr über gehört, keiner weiß etwas, man muss erst einmal nachfragen, keiner ist verantwortlich. "Wir bedauern sehr!"

Dass der Umrechnungsfaktor von E ON AVACON noch nicht vorliegen soll, ist doch nach gut elf Monaten sehr unwahrscheinlich und der Zählerstand bei Vertragsende wurde E ON AVACON auch per Ablesekarte und per E Mail am 2. Jan. 2010 mitgeteilt.

Dass Ihnen diese Daten noch nicht vorliegen sollen, halte ich doch für nicht nachvollziehbar.

Unter diesen Umständen könnte E WIE EINFACH ja für das ganze laufende Jahr 2009 bei keinem anderen Kunden eine Endabrechnung erstellt haben. (Oder doch nur bei Kunden, die eine Gutschrift erwarten?)

Ich bitte um kurzfristige Antwort und Erledigung dieser leidigen Angelegenheit.

M. f. G.
Günter Hartmann

21.11.2010 | 18:27
von Günter Hartmann noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Leider kommen von E WIE EINFACH nur die bekannten Ausreden, die ich schon das ganze Jahr über gehört habe.
"Keiner weiß etwas, man muss erst einmal nachfragen, keiner ist verantwortlich." Die übliche Hinhaltetechnik.

M.f.g. Günter Hartmann


30.11.2010 | 15:53
von E WIE EINFACH Strom & Gas GmbH
Sehr geehrter Herr Hartmann,

wir haben nun von Ihrem Netzbetreiber die Daten für Ihre Abrechnung bekommen, so dass diese erstellt werden konnte. Sie geht Ihnen im Laufe der Woche zu.
Bitte entschuldigen Sie die zeitliche Verzögerung.

Mit freundlichen Grüßen
Bettina Donges

Leiterin Presse/PR
E WIE EINFACH Strom & Gas GmbH


30.11.2010 | 18:45
von Günter Hartmann noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Als Antwort nur die üblichen Ausreden - Wir bedauern sehr, wir fragen noch einmal nach, keiner ist verantwortlich, keiner weiß etwas, wir werden uns melden, etc.
Solche Antworten von E WIE EINFACH habe ich das ganze Jahr über gehört. Man fühlt sich nicht ernst genommen, sondern "verarscht"

Geben Sie diese Antwort bitte an E WIE EINFACH weiter.
M.f.G.
Günter Hartmann


16.12.2010 | 19:27
von Günter Hartmann gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
E-wie einfach brauchte für die Rechnungserstellung sage und schreibe elf Monate.
Hätte ich eine Nachzahlung leisten müssen, wäre die Rechnung schon nach 14 Tagen, spätestens aber nach vier Wochen (mit Zahlungsfrist) eingegangen.
Aber was soll es, ich werde meine Schlüsse daraus ziehen und mich nach einen anderen Gasanbieter umsehen.
Der Wettbewerb macht auch günstige Angebote.
Mit freundlichen Grüßen
Günter Hartmann




Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
E WIE EINFACH Strom & Gas: Guthaben zu wenig
E WIE EINFACH Strom & Gas: CASHBACK (27,- Euro) wird verweigert
E WIE EINFACH Strom & Gas: Einfach Vertrag umgestellt
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken:


Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos OK, alles klar!