Durch Vodafone endgültig nicht gelöste Beschwerde. | 284 Views | 15.05.2013 | 18:15 Uhr
geschrieben von Andreas Pelz

Vodafone GmbH (Düsseldorf)

Kundentäuschung bis ins Letzte

Bestell-/Kundennummer: 100327627

Mein Handyvertrag WeekendFlat mit 90 Freiminuten für 14,95 € wollte ich zum September verlängern.

SCHLAGWORTE

Da ich kein Handy möchte, habe ich bei Vodafone per Mail nachgefragt, ob statt dessen ein Rabatt möglich wäre. Am 13.05.2013 erhielt ich einen Anruf von Vodafone: kein Problem, ein Jahr Vertragsverlängerung statt 14,95 € zu 9,95 €/Monat.

Bestens, dachte ich, bis heute eine E-Mail kam. Statt 90 Freiminuten nur 60 im Paket und bei Hinschauen auf der Vodafone-Seite zeigte sich, dass es der SuperFlatWeekendtarif war zum Originalpreis, also von wegen "Rabat".

Gut, rufe ich an und kläre das - dachte ich. Sieben Mitarbeiter versuchten in über zwei Stunden mich zum Smartphone zu sämtlichen Tarifen zu bewegen. Davon, das ich weder Handy noch Internetflat haben wollte, nahm niemand Kenntnis. Man überging meine Bitte um ein reines Minutenpaket somit um die 90 Freistunden. Auf meine Nachfrage wurde der Basi-100-Tarif gleich ganze 5,-- Euro teurer gemacht, nur um mich von der Buchung abzuhalten. Zusatzminutenpakete wie sie in Info-Dok 544 dem Kunden einer SuperFlat Option zugesagt wurden (60 Minuten für 5,-- €) gab's auf einmal gar nicht mehr.

Fazit: Der ach so große Name bringt alles nichts. Die Spitze war am Ende der Abteilungsleiter, der sich sehr wohl von mir mein Dilemma anhörte (also wieder: bitte kein Handy, kein Internet usw. sondern nur Freiminutenpaket), um just sofort einen Smartphone-Tarif hervor zu zaubern. Die Herren und Damen scheinen Monologe bei ihren Schulungen zu lernen.

Stell man sich vor, die Geschäftsführung Vodafone geht ins Adlon und der Geschäftsführer möchte statt Kroketten lieber Pommes. Der Koch, der Kellner aber verweigern ihm dies und wollen ihm nur die Kroketten auftischen, obwohl es Pommes gibt.

Vielleicht hilft das hier ja

Grüße in die Führungsetage nach Düsseldorf

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an Vodafone GmbH: Ob mir Vodafone doch noch ein Minutenpaket anbietet ,wie gewünscht?


 
Richtet sich diese Beschwerde gegen Ihr Unternehmen?


Kommentare und Trackbacks (2)


22.05.2013 | 20:30
von Andreas Pelz noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Vodafone hat sich zwar gemeldet, aber ist immer noch nicht in der Lage ein Minutenpaket anzubieten wie es auf der Seite von dieser Firma offeriert wir. Diese sind zwar schwer zu finden, aber eindeutig.
Scheinbar hat die Geschäftsleitung gar kein Interesse an Kundenzufriedenheit, wohl eher nur an "schnellem Geld". Vertrag auf Handschlag kann man mit solchen Menschen sicher nicht machen. Salem & Co, sowie Schmisse im Gesicht zeugen wohl weder von sozialer Kompetenz, noch von Führungsqualitäten der Frimenchefs aus den Goldenen 50/60er Jahren. Heute zählt nur Börse, Gewinnausschüttung usw.


05.06.2013 | 22:42
von Andreas Pelz endgültig nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Habe gekündigt, nachdem ich lapidare Antworten erhalten habe. Nun kommen die Anrufe, aber zu spät.




Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren NÜTZLICHE LINKS
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken: