Durch First Umzugslogistik endgültig nicht gelöste Beschwerde. | 1443 Views | 04.01.2017 | 17:08 Uhr
geschrieben von Thomas Roll

First Umzugslogistik (Köln)

Abzocke- Unterschlagung - Auto weg

Auto seit zwölf Wochen unterschlagen.

Diese Firma handelt betrügerisch - lesen Sie die Kommentare, seit Jahren sind es ähnliche.

Für einen Transportauftrag sollte ich die Gesamt-Summe des Transportes im Voraus bezahlen. Erst nach vollständiger Bezahlung wurde dann mein Auto tatsächlich veranlasst durch First Umzugslogistik von einer spanischern Firma in Deutschland abgeholt. First Unzugslogistik bezahlt jedoch deren Rechnungen - mehrere Transportaufträge betreffend - nicht und setzt somit das Eigentum Dritter (u. a. mein Auto) dem Vermögensuntergang aus (Tatbestand der Abzocke). Tatsächlich behält die spanische Firma mein Auto, um die Bezahlung der Schulden von First Umzugslogistik zu erpressen. Auch dies ist illegal - es betrifft die Firma Boada Transportes in Valladolid, Spanien. Beide Firmen müssen verklagt werden, die Polizei ist eingeschaltet, aber ich habe seit zwölf Wochen kein Auto mehr.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an First Umzugslogistik: Lieferung bzw. Herausgabe meines Autos am vereinbarten Lieferort.


 
Richtet sich diese Beschwerde gegen Ihr Unternehmen?


Kommentare und Trackbacks (21)


28.01.2017 | 10:21
von Thomas Roll noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Die Kripo ist mit dem Fall befasst, eine Vorladung zur Vernehmung bei der Polizei Köln wurde seitens First Umzugslogistik ignoriert. Eine Aussage verweigert. Die Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen aufgenommen.


02.02.2017 | 13:37
von Leandro Calle | Regelverstoß melden
Guten Tag
Vielen Dank für ihren Beitrag. Mir ist genau das gleiche passiert. Ich habe mein Auto aus der Schweiz heraus nach Spanien befördern lassen. Herr Lübke hat mir mitgeteilt, dass das Auto in Valladolid sei. Womöglich ist mein Auto auch in dieser Sache verwickelt. Seit Wochen werde ich stets vertröstet das Auto werde diese Woche geliefert. Ich habe den gesamten Mailverkehr gespeichert. Immer wieder dieselbe Antwort. Können Sie mir bitte mitteilen wie ich mich ebenfalls einschalten kann um meine Stimme ebenfalls einbringen zu können?

20.02.2017 | 12:20
von Thomas Roll noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Klage gegen die Firma wird vorbereitet. Auto inzwischen von spanischer Polizei beschlagnahmt, aber nicht freigegeben.


20.02.2017 | 12:28
von Thomas Roll noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
In Valladolid befindet sich die Fa. Boada. Diese wird von Lübke zum Transport beauftragt, Lübke zahlt aber nicht. Daher hält die Fa. Boada das Auto widerrechtlich fest, um eine zweite Zahlung zu erpressen. Beide stecken vermutlich unter einer Decke oder Boada versucht so, die Schulden von Lübke (First Umzugslogistik) von Dritten einzutreiben. Das alles ist kriminell und man muss Klage einreichen.


01.03.2017 | 23:18
von Stephan Schaade | Regelverstoß melden
Einem Freund von mir geht es gerade genauso
Auto abgeholt Anfang Januar und jetzt verschwunden

Bitte Thomas Und Leandro sich bei mit zu melden
Xr2{at]web.de

02.03.2017 | 23:54
von Fabian Grasser | Regelverstoß melden
Hallo,
Mir wird ganz schlecht, habe seit 14.02.17 einen Auftrag bei First laufen um ein Auto von Barcelona nach Nürnberg transportieren zu lassen. Warte seither immernoch auf das ca. 30000€ Auto. Bitte um Hilfe und eventuell weitere Vorhergehensweiße! Wer ist der Partner, der die Fahrzeuge für First transportiert? Ich will das Auto wieder haben, egal wie

Gruß Fabian Grasser

08.03.2017 | 16:15
von Leandro Calle | Regelverstoß melden
Hallo miteinander
Inzwischen habe ich mein Auto wieder. Ich bestätige vollumfänglich die durch Herrn Roll geschilderte Situation. Ich habe nun den Betrag, den Boada anscheinend von Herrn Lübke einfordert, 670€, bezahlt und ich habe mein Auto 2 Tage später am vereinbarten Zielort in Empfang nehmen können. Nun habe ich meine Rechte auf juristischem Weg eingeklagt. Da ich in der CH wohnhaft bin, musste ich bei der Staatsanwaltschaft ein Rechtshilfegesuch stellen. Ich warte auf die Antwort des Staatsanwaltes. Mal schauen was der sagt.

09.03.2017 | 08:23
von Fabian Grasser | Regelverstoß melden
Schön zu hören, dass Sie ihr Fahrzeug wieder haben.

Ich konnte mein Fahrzeug ausfindig machen, flog an Ort und Stelle und fuhr das Fahrzeug auf Achse nach Hause. letzendlich habe ich das Fahrzeug wieder. Den Rest werd ich per Anwalt erledigen lassen.

22.03.2017 | 21:26
von Thomas Roll noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Prozeß anhängig in Spanien - ich habe mein AUTO bis heute - sechs Monate nach Unterschlagung - noch nicht zurück.


14.07.2017 | 19:55
von Michael Baudendistel | Regelverstoß melden
Ja da habe ich ja dann doch noch ein paar Leidensgenossen mehr.
An den Lübke ca 9200,-- € bezahlt um ein Fahrzeug von Portugal nach Deutschland zu transportieren. Da der auch noch Treuhand anbietet und berechnet den Kaufpreis vom Auto inkl Transport vorab bezahlt und bis heute noch nichts außer dumme und freche sprüche am Telefon.
Werde dann am kommenden Montag auch Strafantrag stellen und versuchen eine Gewerbeuntersagung zu erreichen.
Schön wäre, wenn ich von den anderen Geschädigten Unterlagen bekommen könnte, je mehr um so besser, damit man diesem Sack das Handwerk legt.
Würde mich über Info´s freuen.

Danke und Grüße

17.07.2017 | 12:13
von Leandro Calle | Regelverstoß melden
Ich habe in der Zwischenzeit erfolgreich eine Anzeige gegen die First Umzugslogistik gestellt. Erfolgreich im Sinne, dass die schweizerischen Behörden meine Anzeige wegen Betrugs akzeptiert und Rechtshilfe bei den deutschen Behörden ersucht haben und ebenfalls erfolgreich dass die deutschen Behörden die Anzeige weiter bearbeiten und dies ebenfalls in der Zwischenzeit bestätigt haben. Alle die durch die First Umzugslogistik geschädigt worden sind, müssen diese Firma einklagen wegen Betrugs. Nur so, können wir den Druck erhöhen und die Behörden so unterstützen.
Als ich herausgefunden hatte, dass mein Auto bei der Firma Boada in Valladolid war, habe ich dafür gesorgt, dass ich mein Auto so schnell wie möglich zurück bekam. Dafür musste ich für zusätzliche 670 Euro aufkommen. Im Nachhinein, wohl die gute Entscheidung. Denn ich habe mein Auto wenigstens wieder. Allerdings habe ich ein komplettes Dossier der Staatsanwaltschaft über meinen Fall zukommen lassen und auf diesem Wege bleibt mir nicht anderes übrig als zu warten was passiert. Ich wünsche mir wirklich, dass solche Leute nie mehr Schaden anrichten können. Und ich werde vermutlich nie mehr ein Transport-Unternehmen in Anspruch nehmen. Sind ja alle gleich unseriös.

23.07.2017 | 01:03
von Tom Henze | Regelverstoß melden
Hallo miteinander,

hier spricht ein weiterer Geschädigter. Auto sollte nach Vorkasse am 18.7. in Lissabon angeliefert werden. Seit 2 Tagen wissen wir nun dass es sich in Madrid bei https://www.autologisticaguadalix.com befindet und als Pfand für die nicht bezahlte Rechnung von Herrn Lübke dient. Man bietet uns gleichermaßen an, es nach dem Eingang einer Zahlung von 750€ innerhalb von einer Woche in Lissabon anzuliefern.

Ich bin sehr geneigt das Auto auszulösen, da es im Endeffekt darum geht das Auto hier zu haben. Doch ist es mir zunehmend wichtig, diesem Halunken das Handwerk zu legen.

Selbstverständlich suche nun einen Anwalt im Raum Köln, der sich der Sache annimmt. Vielleicht würde es Sinn machen, dass man sich hierfür zusammentut? Vielleicht sie, Herr Michael Bautendistel, da ihr Fall auch gerade aktuell ist?

tohenz spider monkey gmx.net

23.07.2017 | 01:03
von Tom Henze | Regelverstoß melden
Hallo miteinander,

hier spricht ein weiterer Geschädigter. Auto sollte nach Vorkasse am 18.7. in Lissabon angeliefert werden. Seit 2 Tagen wissen wir nun dass es sich in Madrid bei https://www.autologisticaguadalix.com befindet und als Pfand für die nicht bezahlte Rechnung von Herrn Lübke dient. Man bietet uns gleichermaßen an, es nach dem Eingang einer Zahlung von 750€ innerhalb von einer Woche in Lissabon anzuliefern.

Ich bin sehr geneigt das Auto auszulösen, da es im Endeffekt darum geht das Auto hier zu haben. Doch ist es mir zunehmend wichtig, diesem Halunken das Handwerk zu legen.

Selbstverständlich suche nun einen Anwalt im Raum Köln, der sich der Sache annimmt. Vielleicht würde es Sinn machen, dass man sich hierfür zusammentut? Vielleicht sie, Herr Michael Bautendistel, da ihr Fall auch gerade aktuell ist?

then at gmx.net

23.07.2017 | 01:03
von Tom Henze | Regelverstoß melden
Hallo miteinander,

hier spricht ein weiterer Geschädigter. Auto sollte nach Vorkasse am 18.7. in Lissabon angeliefert werden. Seit 2 Tagen wissen wir nun dass es sich in Madrid bei https://www.autologisticaguadalix.com befindet und als Pfand für die nicht bezahlte Rechnung von Herrn Lübke dient. Man bietet uns gleichermaßen an, es nach dem Eingang einer Zahlung von 750€ innerhalb von einer Woche in Lissabon anzuliefern.

Ich bin sehr geneigt das Auto auszulösen, da es im Endeffekt darum geht das Auto hier zu haben. Doch ist es mir zunehmend wichtig, diesem Halunken das Handwerk zu legen.

Selbstverständlich suche nun einen Anwalt im Raum Köln, der sich der Sache annimmt. Vielleicht würde es Sinn machen, dass man sich hierfür zusammentut? Vielleicht sie, Herr Michael Bautendistel, da ihr Fall auch gerade aktuell ist?

then at cmx punkt net

23.07.2017 | 01:04
von Tom Henze | Regelverstoß melden
Hallo miteinander,

hier spricht ein weiterer Geschädigter. Auto sollte nach Vorkasse am 18.7. in Lissabon angeliefert werden. Seit 2 Tagen wissen wir nun dass es sich in Madrid bei https://www.autologisticaguadalix.com befindet und als Pfand für die nicht bezahlte Rechnung von Herrn Lübke dient. Man bietet uns gleichermaßen an, es nach dem Eingang einer Zahlung von 750€ innerhalb von einer Woche in Lissabon anzuliefern.

Ich bin sehr geneigt das Auto auszulösen, da es im Endeffekt darum geht das Auto hier zu haben. Doch ist es mir zunehmend wichtig, diesem Halunken das Handwerk zu legen.

Selbstverständlich suche nun einen Anwalt im Raum Köln, der sich der Sache annimmt. Vielleicht würde es Sinn machen, dass man sich hierfür zusammentut? Vielleicht sie, Herr Michael Bautendistel, da ihr Fall auch gerade aktuell ist?

23.07.2017 | 02:24
von Tom Henze | Regelverstoß melden
Entschuldigt den Mehrfachpost, vielleicht kann ein Administrator die zu viel geposteten wieder löschen. Außerdem ist mir noch ein Fehler unterlaufen: das Auto sollte natürlich am 18. Juni und nicht Juli in Lissabon sein.So oder so, sehr interessiert an allen Infos zu diesem räudigen Schurken

23.07.2017 | 10:19
von Michael Baudendistel | Regelverstoß melden
Hallo Herr Henze,

bitte melden sie sich kurz bei mir
Tel 03762 7095152 oder per mail die-werkstatt- spider monkey t-online.de

23.07.2017 | 10:20
von Michael Baudendistel | Regelverstoß melden
Hallo Herr Henze,

bitte melden sie sich kurz bei mir
Tel 03762 7095152 oder
per mail die-werkstatt- spider monkey t-online.de

Grüße
Michael

27.07.2017 | 12:15
von Michael Baudendistel | Regelverstoß melden
Falls noch jemand seinen Hausstand sucht, hier mal schauen ist bestimmt was bei!

www.ebay.de/usr/lueb.juer

Grüße

31.07.2017 | 11:19
von Thomas Roll endgültig nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Es ist genau die Betrugsmasche: Vorauszahlung an Lübke, Transport durch andere meist spanische (Mitwisser-) Firma, die fordert die Transpostkosten zum zweiten Mal, behält Auto als Pfand. Alle zahlen zum zweiten Mal, nur um ihr Auto wieder zu bekommen und so funktioniert dies immer fort. Organisierter Betrug, spanische Gerichte geben den spanischen Firmen Recht (weil die haben ja eine Transportleistung erbracht und dafür kein Geld -von Lübke- erhalten). Lübke muss das Handwerk gelegt werden, sonst geht das immer so weiter. Ich klage gegen Lübke - Staatsanwaltschaft in Köln ist auch informiert. wer will mitmachen? Vorname. Zuname at vornamezuname.de


31.07.2017 | 13:28
von Michael Baudendistel | Regelverstoß melden
Herr Roll eine
Mailadresse wäre gut haben einige Adressen.
Danke



Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken: