Durch DPD Dynamic Parcel Distribution endgültig nicht gelöste Beschwerde. | 164 Views | 11.11.2017 | 15:10 Uhr
geschrieben von Jürgen Bernhardt

DPD Dynamic Parcel Distribution GmbH & Co. KG (Aschaffenburg)

DPD - wieder mal keine Zustellung, obwohl Empfänger zu Hause war

DPD-wieder mal keine Zustellung, obwohl Empfänger zu Hause war.

Für heute war eine Abholung und eine Zustellung angekündigt. Extra für den heutigen Tag freigenommen, damit ich zu Hause sein kann. Dann kam kurz vor der Auslieferung lt. Packtverfolgung (noch fünf Stationen) der Hinweis, der Fahrer hätte mich nicht angetroffen und kommt am 13.11. wieder.

So was nennt DPD LieferSERICE - Da lachen selbst die Hühner im Stall trotz Vogelgrippe.

Extreme Schwache Leistung vom Fahrer und der Firma.

Habe das Depot DPD in Worms (Depot 167+168) per E-Mail zur Stellungnahme und gleichzeitiger Androhung einer Feststellungs- und Leistungsklage durch meinen Rechtsanwalt über Gericht angedroht, denn mir ist Verdienstausfall hierdurch entstanden. Ich habe Zeugen, dass ich bis zur Mitteilung über die APP zu Hause war.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an DPD Dynamic Parcel Distribution GmbH & Co. KG: Erstattung meines Verdienstausfalls und verbindliche Zustellung bzw. Abholung am 13.11.2017


Firma hat innerhalb von 14 Tagen geantwortetofortantwort
13.11.2017 | 10:11
Firmen-Antwort von: DPD Dynamic Parcel Distribution GmbH & Co. KG
Abteilung: Social Media

Hallo Herr Bernhardt,

wir möchten Ihnen gerne weiterhelfen. Senden Sie uns bitte für eine genauere Einsicht auf Ihren Fall Ihre Paketnummer, ggf. Ihre vollständige Anschrift via Email (socialmedia spider monkey dpd.de) zu.

Wir entschuldigen uns vielmals für die Umstände.

Über Ihre Rückmeldung freuen wir uns.

Schöne Grüße, Ihr DPD Team

Antwort bewerten!





Kommentare und Trackbacks (3)


14.11.2017 | 18:52
von Jürgen Bernhardt | Regelverstoß melden
Und hier die Rückmeldung -siehe unten- von DPD - Hat mich nicht zufrieden gestellt, zwar ist das Paket heute beim Nachbarn abgegeben worden, aber haben mir keinen Vorschlag zum Verdienstausfall unterbreitet, sondern einfach an den Versender verwiesen, der überhaupt nichts für die Nichtzustellung von DPD kann. Somit geht das nun zum RA mit der Aufforderung, die Klage einzureichen.

Von: Social Media  spider monkey DPD [mailto: socialmedia spider monkey dpd.de]
Gesendet: Dienstag, 14. November 2017 07:47
An: Jürgen Bernhardt
Betreff: AW: Beschwerde Reclabox. com

Sehr geehrter Herr Bernhardt, vielen Dank für die Übermittlung Ihrer Paketnummer. Wir haben die Kollegen im Depot gebeten, die Zustellung für heute sicherzustellen.

Was die von Ihnen angesprochene Kostenerstattung anbelangt, so müssen wir Sie hier an Ihren Versender verweisen, da nur dieser, als Ihr Vertragspartner, Ihnen die Kosten erstatten kann.

Viele Grüße
Ihr DPD Team

14.11.2017 | 18:55
Der Autor wünscht keine öffentliche Diskussion.


14.11.2017 | 18:56
von Jürgen Bernhardt noch nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Klage wird erhoben, Unterlagen gehen dazu zum Rechtsanwalt.


15.11.2017 | 17:50
von Jürgen Bernhardt endgültig nicht gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Alle Leute, die auch solche Probleme haben, spart Euch die Schreiberei mit DPD. Es kommt nur bla, bla, bla heraus, nutzt die Zeit für sinnvollere Dinge und gebt die Sache gleich zum Anwalt. Denn hier greift das Verursacherprinzip. Ich ziehe es durch, RS-Versicherung hat schon die Kostenzusage erteilt, der Rest wird dann das Gericht klären.




Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Der Autor wünscht keine öffentliche Diskussion.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken: