Durch Peek&Cloppenburg Hamburg gelöste Beschwerde. | 272 Views | 02.12.2016 | 17:32 Uhr
geschrieben von Peter Roloff

Peek&Cloppenburg KG Hamburg (Hamburg)

Schlechte Problemlösung

Bestell-/Kundennummer: Belegnr. 1 00831 99999 15040664

Am 13.09 habe ich mich für einen Spontankauf im Peek und Cloppenburg in Bergedorf entschieden.

SCHLAGWORTE

Mir fiel ein Polo-Shirt von Hilfiger (69,99) auf und kaufte es in der Größe L ohne es anzuprobieren.

Am selben Tag wies mich mein Chef darauf hin das meine Körperbemalung sichtbar ist und dieses Shirt nicht für meine Arbeitsstelle tauglich ist. Ich bin also im späten Nachmittag in den Store und habe mein Problem geschildert. Ich wurde darauf hin gewiesen das eine Rücknahme eigentlich nicht möglich ist weil das SHirt getragen worden ist von mir. Ich habe dich Sachlage geschildert und um eine Lösung gebeten da ich dort seid 8 Jahren meine Arbeitskleidung kaufe und immer zufrieden gewesen bin. Nach Absprache mit Ihrer Abteilungsleitung wurde mir eine Zusage erteilt dass ich das Shirt tausche könne wenn ich es gewaschen und gebügelt zurückbringe (etwas seltsam wie ich finde aber ok).

Als ich dann cirka 2 Wochen später (nach meinem Urlaub) das Hemd gewaschen und gebügelt zurückbrachte wurde ich von einer jungen Angestellten bedient die sich an der Fall vage erinnern konnte. Diese junge Dame hat mich auch gleich nett empfangen und auf andere Produkte beraten. Die Auswahl fiel auf eine langärmliges Hemd im Wert von 79,95€ und eine passende Hose im Wert von 59,95 €.

Der Wert des Shirt beträgt 69,99€.

Als ich die neuen Sachen erwerben wollte kam die Abteilungsleitung dazu. Diese wollte plötzlich von einem Umtausch nichts mehr wissen. Ich stand erstmal dumm da und habe hinterfragt wie sie jetzt dazu kommt.

Sie begründete das damit, dass sie ja keine getragenen Sachen umtauschen können wegen getragen! " Wenn wir das bei jedem machen würden " und " ist ja nicht wirtschaftlich " und " unsere Geschäftsbedingungen ".

BESCHWERDEN GESUCHT
Haben Sie ähnliche Erfahrungen gemacht?
Schreiben Sie Ihre Beschwerde.

ALs ich ihr gesagt haben das ich damals eine Abmachung getroffen habe und extra das Hemd gebügelt und gewaschen habe für den Umtausch war ihr das egal.

Um mal einfach die Situation darzustellen aus meiner Sicht.

Ich steh da vor dieser " Abteilungsleitung" mit den neuen Sachen in der Hand die ich mir vorher ausgesucht hatte und mehr Wert haben als dieses Shirt. Die Absprache die ich am 13.09 getroffen habe war hinfällig oder nicht wirklich interessant. Ich hab 30 Minuten von meiner Mittagspause für die Beratung und Anprobe geopfert um dann gesagt zu bekommen. NEIN wir können das nicht zurücknehmen.

Ich bin wirklich angepisst gewesen. Diese Frau repräsentiert ja Ihr Unternehmen und spricht auch in Ihrem Namen. Meine Eindruck war das ich klein gemacht worden bin und mein Anliegen als unwichtig erachtet worden ist. In einer Zeit wo ICH als Kunde in einen Laden komme, wo am Freitag Nachmittag auf einer Ladenfläche von cirka 600 qm 3 Kunden rumeieren, scheint man keinen Wert zu legen. Es werden Gelder für Marketing in Millionenhöhe investiert und dann komm ich als Mitte 30er in den Laden (die Hälfte meiner Freunde und Bekannten bestellt alles im Inet) und werde abgefertigt.

Ich habe die Message Ihrer Abteilungsleitung so verstanden - Junger Mann ich habe keine Lust Ihr Problem zu lösen und lege auch keine Wert darauf das Sie weiter bei uns einkaufen. Bitte gehen Sie und kommen am besten auch nicht mehr wieder.

Ich erwarte nun das ich noch die Möglichkeit bekomme die Sachen die ich ausgewählt habe gegen mein Hemd umzutauschen? Und das die Frau Kron (Abteilungsleitung) mal einem Seminar unterzogen wird wie man Lösungsansätze findet und mit dem Kunden kommuniziert.

Beschwerde bewerten!
Meine Forderung an Peek&Cloppenburg KG Hamburg: Rückgabe meiner Ware gegen Neue


Firmen-Antwort ausstehend seit
 
 
Richtet sich diese Beschwerde gegen Ihr Unternehmen?


Kommentare und Trackbacks (1)


05.01.2017 | 02:54
von Peter Roloff gelöste Beschwerde | Regelverstoß melden
Ich habe die ReclaBox-Rückfrage nach dem Status der Beschwerde wie folgt beantwortet:

Beschwerde ist gelöst




Minimieren ÄHNLICHE BESCHWERDEN
KiK Textilien und Non-Food: WC Verweigerung bei KIK
KiK Textilien und Non-Food: Überlegung
KiK Textilien und Non-Food: Belästigung duch eine Klimaanlage
KiK Textilien und Non-Food: Prospektangebote ab 22.05.
KiK Textilien und Non-Food: Werbung gemacht, aber keine Ware vorhanden
Minimieren BESCHWERDE TEILEN
Minimieren BESCHWERDE KARTE
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Kommentieren Sie die Beschwerde hier:
Bild hochladen   Hilfe
Bitte lesen Sie unsere Nutzungsbedingungen , bevor Sie Ihren Kommentar abschicken. Wir behalten uns das Recht vor, inakzeptable oder kompromittierende Textinhalte zu löschen bzw. die Inhalte auf Ihre Glaubwürdigkeit zu überprüfen.
Alle Kommentare per E-Mail abonnieren
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 4 Fotos hinzufügen. Diese müssen im Format JPG, PNG oder GIF mit einer Dateigröße bis 5 MB pro Bild vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Sie können Ihrem Kommentar max. 0 Videos hinzufügen. Diese müssen im Format AVI, MPG oder MOV mit einer Dateigröße bis 20 MB pro Video vorliegen. Mit dem Bereitstellen versichern Sie, die Urheberrechte zu besitzen und keine Rechte Dritter zu verletzen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
In Ihrem Beitrag sind Begriffe enthalten, die uns veranlassen, diesen Beitrag vor der endgültigen Freigabe zu prüfen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Die Frist zur Kommentareditation ist abgelaufen.
DIESES FENSTER IST FREI BEWEGLICH
close
Beschwerde drucken:


Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos OK, alles klar!